1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quantencomputer: Die Fast-alles…

Greift dabei eigentlich die Heisenbergsche Unschärferelation?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Greift dabei eigentlich die Heisenbergsche Unschärferelation?

    Autor: WeltgroessterDAU 04.07.14 - 12:53

    Greift dabei eigentlich die Heisenbergsche Unschärferelation als möglicher Fehlerfaktor? Kann sie denn durch die Verschränkung völlig kompensiert werden? Oder liege ich da völlig daneben?

  2. Re: Greift dabei eigentlich die Heisenbergsche Unschärferelation?

    Autor: hubie 04.07.14 - 19:14

    Sie kann NICHT kompensiert werden. Sie ist die Grenze für die Genauigkeit... entweder du kennst die Frequenz genau, weißt aber nicht, wo dein Teilchen ist, oder umgekehrt. Ich schlage ein Mittelding vor.

  3. Re: Greift dabei eigentlich die Heisenbergsche Unschärferelation?

    Autor: Auf 'ne Cola 05.07.14 - 21:47

    Man kann nie wissen wo genau ein Teilchen ist und den Impuls kann man auch niemals genau wissen.

  4. Re: Greift dabei eigentlich die Heisenbergsche Unschärferelation?

    Autor: WeltgroessterDAU 06.07.14 - 10:47

    Aber offensichtlich scheint die Verwendung des "Mittelding", wie der Vorposter schon richtig meinte, genug zu sein um den Quantencomputer zu betreiben. Sonst würde es ja nicht funktionieren. Von daher finde ich es schon sehr faszinierend.

  5. Re: Greift dabei eigentlich die Heisenbergsche Unschärferelation?

    Autor: crmsnrzl 07.07.14 - 11:21

    Auf 'ne Cola schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann nie wissen wo genau ein Teilchen ist und den Impuls kann man auch
    > niemals genau wissen.

    Falsch, man kann nur nicht beides GLEICHZEITIG mit beliebiger Genauigkeit wissen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Komitee für UNICEF e.V., Köln
  2. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  3. Oetker Group Human Resources GmbH, deutschlandweit
  4. ING Deutschland, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (u. a. Sam & Max Hit the Road für 1,25€ Maniac Mansion für 1,25€, The Secret of Monkey...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  2. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar
  3. Smartwatch Apple Watch 3 hat Probleme mit Watch OS 7

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

  1. Microsoft: Xbox bekommt Remote Play unter iOS
    Microsoft
    Xbox bekommt Remote Play unter iOS

    Schnell mal aus der Ferne ein Spiel installieren oder es auf dem Tablet verwenden: Das klappt nun auch mit der Xbox auf iPad und iPhone.

  2. O2 my Home: Telefónica startet erste Tarife im Kabelnetz
    O2 my Home
    Telefónica startet erste Tarife im Kabelnetz

    Die neue Tarifgruppe O2 my Home Telefónica geht davon aus, dass es die Deutschen nicht interessiert, ob sie DSL, Kabelnetz, Glasfaser oder 4G/5G als Homerouter verwenden.

  3. Signature OLED R: LGs ausrollbarer OLED-Fernseher kostet 74.000 Euro
    Signature OLED R
    LGs ausrollbarer OLED-Fernseher kostet 74.000 Euro

    Nur in Südkorea kann der Signature OLED R von LG gekauft werden. Er richtet sich nicht nur wegen des rollbaren Panels an Individualisten.


  1. 14:12

  2. 13:12

  3. 12:30

  4. 12:09

  5. 11:57

  6. 11:37

  7. 11:20

  8. 10:55