1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quantencomputer: Die Fast-alles…

Quantencomputer sind sehr ineffizient

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Quantencomputer sind sehr ineffizient

    Autor: CraWler 04.07.14 - 19:54

    Die Herstellung wird sehr teuer sein. Und was nutzt mir ein superschneller Quantenprozessor wenn der dann wiederum auf normalen DDR Ram als Speicher angewiesen ist ? So ein Quantenrechner wäre dann niemals viel schneller als der eingesetzte RAM, es sei den evtl einige wenige Spezialaufgaben. Alles was viel RAM braucht wäre dann nicht viel schneller als ne konventionelle GPU oder so.

    Quanten Arbeitsspeicher gibts keinen, also wird das wohl auf lange Zeit nen echtes Limit sein.

    ----------------------------
    Piratenpartei Wähler

  2. Re: Quantencomputer sind sehr ineffizient

    Autor: pythoneer 04.07.14 - 20:10

    CraWler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quanten Arbeitsspeicher gibts keinen, also wird das wohl auf lange Zeit nen
    > echtes Limit sein.

    Für viele Aufgaben die man mit dem Quantencomputer erledigen möchte braucht man gar keinen Zwischenspeicher. Die Effektivität liegt ja gerade darin, dass man die Verschränkung nutzt und alle Daten in den Qbits hält und nicht weil man linear arbeitet und viele (fetch decode execute store) hintereinander ausführt um dann nach 10.000 Schritten sein Ergebnis zu haben.

    Ganz davon abgesehen gibt es "Quanten Arbeitsspeicher" ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Mannheim
  2. bib International College, Paderborn
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  4. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg, Krapkowice (Polen)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 2.174€
  3. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 XT Gaming OC 16G für 910,60€, Sapphire Nitro+ Radeon RX 6800 OC...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

  1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

  2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
    Huawei-Chef
    Die USA "wollen uns umbringen"

    Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

  3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
    Digital Imaging
    Koelnmesse beendet Photokina

    War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


  1. 19:14

  2. 18:07

  3. 17:35

  4. 16:50

  5. 16:26

  6. 15:29

  7. 15:02

  8. 13:42