1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Qwikster beerdigt: Netflix bleibt…

Also hier in Brasilien gibt es Netflix schon...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also hier in Brasilien gibt es Netflix schon...

    Autor: berritorre 10.10.11 - 21:15

    ..., also muss die Internationalisierung schon angefangen haben.

    In Deutschland etwa noch nicht?

    Liegt vermutlich an der Gema oder isses die GEZ in dem Fall?

  2. Re: Also hier in Brasilien gibt es Netflix schon...

    Autor: y.m.m.d. 11.10.11 - 11:30

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..., also muss die Internationalisierung schon angefangen haben.
    >
    > In Deutschland etwa noch nicht?
    >
    > Liegt vermutlich an der Gema oder isses die GEZ in dem Fall?

    Ich glaube Gema...

    Ich hoffe das beide Vereine einen schnellen und dennoch qualvollen Tod erleiden. (Nicht den Mitarbeitern, ehe das missverstanden wird xD)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.11 11:30 durch y.m.m.d..

  3. Re: Also hier in Brasilien gibt es Netflix schon...

    Autor: Anonymer Nutzer 11.10.11 - 13:21

    Gibt es in Deutschland überhaupt eine "legale" Möglichkeit US Serien in O-Ton zu sehen?
    Und nicht erst wenn diese auf DVD erscheinen sondern zum Serienstart.

  4. Re: Also hier in Brasilien gibt es Netflix schon...

    Autor: ssssssssssssssssssss 11.10.11 - 14:09

    Ich dachte die freien Streams im Netz wären nur für die Betreiber illegal und da sie größtenteils nicht auf deutschen Servern sind betrifft es nichtmal die GEMA.

  5. Re: Also hier in Brasilien gibt es Netflix schon...

    Autor: Anonymer Nutzer 12.10.11 - 00:04

    ssssssssssssssssssss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte die freien Streams im Netz wären nur für die Betreiber illegal
    > und da sie größtenteils nicht auf deutschen Servern sind betrifft es
    > nichtmal die GEMA.

    Illegales Streaming ist auch für die "Guckenden" zu mindestens in einer Grauzone, da gibt es ja verschiedene Meinungen zu wie das Urheberrecht da auszulegen ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerischer Städtetag, München
  2. cargo support GmbH & Co. KG, Bielefeld
  3. Fressnapf Holding SE, Krefeld
  4. RSG Group GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de