Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rainbow Shell: Onlinespeicher Dropbox…

Ein großer Nachteil nicht beseitigt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein großer Nachteil nicht beseitigt...

    Autor: Schade... 17.12.10 - 15:49

    ...leider wird die Benachrichtigung über eine neue Datei in der Dropbox lediglich kurze Zeit als Popup unter Windows eingeblendet. Ist man innerhalb dieser 5 Sekunden nicht am PC, bekommt man nix davon mit! Regt mich seit der ersten Version auf und es kann doch wirklich nicht sein, dass ich der Einzige bin den das stört?

  2. Re: Ein großer Nachteil nicht beseitigt...

    Autor: OMFG 17.12.10 - 16:32

    also bei mir geht die notification nicht nach 5s weg! vermute auch, dass es eher vom os abhängig ist und nicht vom programm.

  3. Re: Ein großer Nachteil nicht beseitigt...

    Autor: tutnichts_zursache 17.12.10 - 16:33

    OMFG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also bei mir geht die notification nicht nach 5s weg! vermute auch, dass es
    > eher vom os abhängig ist und nicht vom programm.


    So ist es.

  4. Re: Ein großer Nachteil nicht beseitigt...

    Autor: ImgLikeOpera 17.12.10 - 16:42

    Rechtsklick: recently changed files

  5. Re: Ein großer Nachteil nicht beseitigt...

    Autor: mars96 17.12.10 - 17:27

    Mich hat bisher eher gestört das bei Dropbox der Namen des Ordners festgelegt ist und nicht geändert werden kann.
    Man kann zwar den Unterordner angeben aber darin legt Dropbox seinen "My Dropbox" Ordner an.

    Das ist zumindest unschön.

    Mit der Beta die ich vor 4 Wochen getesttet hatte war das noch nicht anders. Die finale Version habe ich aber noch nicht ausprobiert.

    Lieber wäre es mir wenn ich einen x-beliebigen Ordner definieren könnte und nur dessen Inhalt relevant ist, nicht das dieser dann "My Dropbox" heisst, aber vielleicht bin ich ja der einzige der sich über sowas aufregt.

  6. Re: Ein großer Nachteil nicht beseitigt...

    Autor: seb 17.12.10 - 18:20

    Jetzt heisst der Ordner nur noch "Dropbox".
    Ändern konnte man den (unter Windows) aber schon immer. Einfach Software beenden und umbenennen.

  7. Re: Ein großer Nachteil nicht beseitigt...

    Autor: seb 17.12.10 - 18:23

    sorry, mit der Änderung war Quatsch.

  8. Re: Ein großer Nachteil nicht beseitigt...

    Autor: Arthofer 18.12.10 - 00:36

    alternativ kannste auch einfach nen Symlink in den Dropbox Ordner legen -> sync von beliebigen ordnern die auch verteilt sein dürfen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ista International GmbH, Essen
  2. JENOPTIK AG, Jena
  3. Haufe Group, Sankt Gallen (Schweiz) / Deutschland (Home-Office)
  4. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,22€
  2. 19,95€
  3. 39,99€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  2. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.

  3. Mobilfunk: Verbände fordern lokales Roaming
    Mobilfunk
    Verbände fordern lokales Roaming

    Schnelles Internet auf dem Land: Wie kann dieses Ziel erreicht werden? Noch immer gibt es Vorsorgungslücken. Ein lokales Roaming ist in der Koalition umstritten, nun erheben mehrere Verbände Forderungen.


  1. 12:11

  2. 11:40

  3. 11:11

  4. 17:50

  5. 17:30

  6. 17:09

  7. 16:50

  8. 16:33