1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rainbow Shell: Onlinespeicher Dropbox…

[Halb-OT] OpenSource-Alternative zu Dropbox?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. [Halb-OT] OpenSource-Alternative zu Dropbox?

    Autor: korr 17.12.10 - 12:24

    Als chronisch paranoider Computernutzer *g* suche ich eine Alternative zu Dropbox, mit der sich Daten einfach, ggf. über einen eigenen Server(!), synchronisieren lassen. Kennt da zufällig jemand eine entsprechende OSS-Alternative? Kann mir kaum vorstellen, dass sowas noch nicht nachprogrammiert wurde...

    (Falls nicht, wirds Zeit, dass ich meine Python-Kenntnisse wieder rauskrame^^...)

  2. Re: [Halb-OT] OpenSource-Alternative zu Dropbox?

    Autor: Ickbinnischtausberlin 17.12.10 - 12:27

    Ich mach dass immer mit Rsync

  3. Re: [Halb-OT] OpenSource-Alternative zu Dropbox?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 17.12.10 - 12:28

    Naja ein Script, dass mit einem FTP-Server synchronisiert sollte nicht wirklich ein Problem darstellen.

  4. Re: [Halb-OT] OpenSource-Alternative zu Dropbox?

    Autor: Paeniteo 17.12.10 - 12:30

    Ich nutze zur Synchronisierung verschiedener Clients Unison.
    Vorzugsweise benötigst du einen eigenen Server mit SSH-Zugang zu dem dann alle Clients syncen.
    Ohne weiteren Aufwand allerdings muss die Synchronisierung manuell angestoßen werden. Ich betrachte das allerdings als Vorteil.

    cu, Paeniteo

  5. Re: [Halb-OT] OpenSource-Alternative zu Dropbox?

    Autor: retober 17.12.10 - 12:31

    Also versuchs mal mit owncloud [https://www.golem.de/1006/76044.html] der sync funktioniert dann per WebDAV welches eigentlich jedes System mit Bordmitteln unterstützt. Einfach auf deinen Server spielen und testen ist eben noch sehr unfertig. Oder du wartest auf [http://www.sparkleshare.org/]. Schönen Tag noch.

  6. Re: [Halb-OT] OpenSource-Alternative zu Dropbox?

    Autor: korr 17.12.10 - 12:38

    Auf die einfachsten Methoden (rsync, unison) komme ich natürlich nicht^^. Danke für die Tipps, das lässt sich dann prima mit einem Daemon bzw. Dienst koppeln, was einfach ein bestimmtes Verzeichnis überwacht und es bei Änderungen wegsyncht... Dankeschön für die Tipps^^...

  7. Re: [Halb-OT] OpenSource-Alternative zu Dropbox?

    Autor: der Bernd 17.12.10 - 13:29

    einfach per svn! dropbox ist auch nichts anderes, hat auch ne history und kann alte versionen wieder herstellen.

  8. Re: [Halb-OT] OpenSource-Alternative zu Dropbox?

    Autor: misterunknown 17.12.10 - 13:45

    Rsync ist optimal dafür... Und wenn nur FTP und kein SSH zur Verfügung steht, dann einfach den Server lokal mounten und in das entsprechende Verzeichnis syncronisieren.

  9. Re: [Halb-OT] OpenSource-Alternative zu Dropbox?

    Autor: nochsoeiner 17.12.10 - 14:40

    momentan leider nicht sehr viel aktivität, aber trotzdem http://sparkleshare.org/

  10. Re: [Halb-OT] OpenSource-Alternative zu Dropbox?

    Autor: spielkind81 17.12.10 - 15:02

    Versuchs mal mit http://www.tonido.com
    Entweder auf deinen Rechner, oder du holst dir gleich den Plug:
    Anschliessen, USB-Speicher dran, ein paar Einstellungen machen FERTIG.
    Zugriff von überall möglich.
    Leider gibts (noch) keinen Client, der Daten syncen kann, damit sie offline verfügbar sind.
    Kann man aber auch ggf. mit anderen Tools Abhilfe für schaffen.

  11. Re: [Halb-OT] OpenSource-Alternative zu Dropbox?

    Autor: Gaius Baltar 17.12.10 - 17:07

    Dropbox ist aber vollkommen automatisiert, und genau das reizt doch. Man hat die Daten ohne eigenes Zutun gleich synchronisiert und auf allen anderen Rechnern zugänglich.

  12. Re: [Halb-OT] OpenSource-Alternative zu Dropbox?

    Autor: ifolder 17.12.10 - 18:16

    Novell hat iFolder ( de.wikipedia.org/wiki/Novell_iFolder ) unter GPL.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OAS Automation GmbH, Berlin
  2. OAS Automation GmbH, Bremen
  3. ivv GmbH, Hannover
  4. IOSS - Intelligente optische Sensoren und Systeme GmbH, Radolfzell

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,96€
  2. 3,61€
  3. (-70%) 4,80€
  4. 0,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

  1. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  2. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.

  3. Mobile Payment: Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen
    Mobile Payment
    Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen

    Bisher können iPhone-Besitzer den in ihren Smartphones verbauten NFC-Chip nur für Zahlungen per Apple Pay verwenden. Die Bundesregierung hat ein Gesetz entworfen, das den Chip auch für andere Anbieter öffnen soll.


  1. 17:34

  2. 17:10

  3. 15:58

  4. 15:31

  5. 15:05

  6. 14:46

  7. 13:11

  8. 12:59