1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfähre Dragon: Startabbruch für…

0.5 Sekunden, nicht 2 Sekunden, vor Start erfolgte der Abbruch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 0.5 Sekunden, nicht 2 Sekunden, vor Start erfolgte der Abbruch

    Autor: eT 19.05.12 - 13:29

    Sorry, golem.de,
    aber der Abbruch erfolgte 0.5 Sekungen vor dem Start! So erläutert von (der superkompetenten!) Gwynne Shotwell beim Media Briefing nach dem Startabbruch.
    Nächste mögliche Termine: 22/5, danach dann 23/5, danach 27/5 ... circa alle 3 Tage gibt's wohl derzeit ein LaunchWindow zur ISS.
    eT

  2. Re: 0.5 Sekunden, nicht 2 Sekunden, vor Start erfolgte der Abbruch

    Autor: ji (Golem.de) 19.05.12 - 14:03

    Stimmt und ist jetzt im Artikel ergänzt. Danke!

    Jens Ihlenfeld
    (Golem.de)

  3. Re: 0.5 Sekunden, nicht 2 Sekunden, vor Start erfolgte der Abbruch

    Autor: xviper 19.05.12 - 14:06

    ...aber nur zur Hälfte.

    > Am heutigen 19. Mai 2012 sollte es endlich soweit sein, doch zwei Minuten vor dem Start musste wegen technischer Probleme abgebrochen werden.

  4. Re: 0.5 Sekunden, nicht 2 Sekunden, vor Start erfolgte der Abbruch

    Autor: Netspy 19.05.12 - 15:13

    In der Einleitung stehen immer noch 2 Minuten. Außerdem sind die 0.5 Sekunden auch etwas merkwürdig. Der Start wurde nach dem Zünden der Triebwerke und vor dem Trennen der Verbindungen abgebrochen - also imme allerletzten Moment bei T-00:00. Eine Zeitangabe für den Abbruch ist da irgendwie nicht so sinnvoll.

  5. Re: 0.5 Sekunden, nicht 2 Sekunden, vor Start erfolgte der Abbruch

    Autor: eT 19.05.12 - 18:33

    Zeitangabe [0.5 Sekunden] stammt von SpaceX Official Gwynne Shotwell beim "Media Briefing" nach dem Start-Abbruch.

    0.5 Sekunden sind aber - deutlich - etwas anderes als 2 Sekunden! ;-)

    Anyway: better safe than sorry! Bin allerdings gespannt ob SpaceX wirklich schon am kommenden Dienstag einen neuen Startversuch wagen wird oder erst später (am Mittwoch gibt's auch noch ein Startfenster, danach dann wieder am 27. Mai).

    eT



    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Einleitung stehen immer noch 2 Minuten. Außerdem sind die 0.5
    > Sekunden auch etwas merkwürdig. Der Start wurde nach dem Zünden der
    > Triebwerke und vor dem Trennen der Verbindungen abgebrochen - also imme
    > allerletzten Moment bei T-00:00. Eine Zeitangabe für den Abbruch ist da
    > irgendwie nicht so sinnvoll.

  6. Re: 0.5 Sekunden, nicht 2 Sekunden, vor Start erfolgte der Abbruch

    Autor: __destruct() 19.05.12 - 22:49

    Mal sehen, ob sie überhaupt genug Treibstoff da haben, um den bereits verbrannten zu ersetzen. Das dürfte in Relation zu dem, was sie insgesamt brauchen, zwar nahezu nichts sein, aber es könnte ja sein, dass sie ihn sehr knapp gekauft haben.

  7. Re: 0.5 Sekunden, nicht 2 Sekunden, vor Start erfolgte der Abbruch

    Autor: m9898 20.05.12 - 01:34

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal sehen, ob sie überhaupt genug Treibstoff da haben, um den bereits
    > verbrannten zu ersetzen. Das dürfte in Relation zu dem, was sie insgesamt
    > brauchen, zwar nahezu nichts sein, aber es könnte ja sein, dass sie ihn
    > sehr knapp gekauft haben.

    Nein, eher nicht. Auf solche Startabbrüche ist man gut vorbereitet, besonders bei der Erprobung neuer Technologie.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NetApp Deutschland GmbH, Hamburg, Berlin
  2. Hays AG, Pfaffenhofen an der Roth
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  4. Tönnies Business Solutions GmbH, Badbergen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Batman Arkham City GOTY für 4,25€, Pathfinder: Kingmaker - Explorer Edition für 14...
  2. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
Geforce RTX 3060 Ti im Test
Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
  2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
  3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti