1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Boeing-Raumschiff fehlt…

Orange Treibstoffwolke giftig?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Orange Treibstoffwolke giftig?

    Autor: Kleiber 04.11.19 - 20:26

    Scott Manley wies noch darauf hin das aus einem Teil nach dem Aufschlag Treibstoff relativ nahe der Kapsel austrat. Was ist das für ein Zeug, braucht es mehr Abstand?

  2. Re: Orange Treibstoffwolke giftig?

    Autor: Mel 04.11.19 - 20:36

    Stickstofftetroxid. N2O4

    Massiv ungesund. Stark ätzend. Hypergol

    Sollte aber nicht überbewertet werden. Die Kapsel selbst sollte aus Gründen dicht sein, die Astronauten tragen darüberhinaus (dichte) Raumanzüge.

    Für die Bergungschrew ist das unangenehm, aber die tragen entsprechende Schutzanzüge. Sobald ein Löschfahrzeug vor Ort ist wird das Zeug mit einem Wassernebel niedergeschlagen.

  3. Re: Orange Treibstoffwolke giftig?

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 04.11.19 - 21:21

    Soweit korrekt. Allerdings würde das Antriebsmodul im Meer landen. Nicht gut für Fische, Algen und andere Meereslebewesen in unmittelbarer Nähe, aber keine direkte Bedrohung für die Astronauten. Deswegen hatte ich beschlossen, darüber nichts zu schreiben und es bei den für den Test relevanten Dingen zu belassen.

    Frank Wunderlich-Pfeiffer - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Raumfahrt Podcast http://countdown-podcast.de/

  4. Re: Orange Treibstoffwolke giftig?

    Autor: chefin 05.11.19 - 07:34

    Vieleicht sollte man dabei im Auge behalten, das es ein Notfallrettungssystem ist. Ein Schleudersitz im Flugzeug macht nichts anderes und überlässt das Flugzeug dem Zufall wo es aufschlägt und Unmenge an Treibstoff verteilt. Im Falle eines Einsatzes sind auch Sprengstoffe oder Raketentreibstoffe die freigesetzt werden.

    Bei Raumfahrzeugen kann man nicht alles so bauen, das es auch einen Notfall-Aufschlag beschädigungsfrei übersteht. Ich glaube diesen Kompromiss muss man eingehen wenn man Raumfahrt betreibt.

    Allerdings...wenn eine Firma wie Boeing das versagen eines Fallschirms als vollen Erfolg hinstellt, bleibt ein bitteres Geschmäckle was so einen Treibstoffaustritt angeht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  2. IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. Ärztekammer Schleswig-Holstein Körperschaft des öffentlichen Rechts, Bad Segeberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
  2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
      Red Dead Redemption 2 PC
      Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

      Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

    2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
      Auslandskoordination
      Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

      Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

    3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
      Benzinpreis-Proteste
      Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

      Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


    1. 17:44

    2. 17:17

    3. 16:48

    4. 16:30

    5. 16:22

    6. 16:15

    7. 15:08

    8. 14:47