Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen…

ISS dann ab Mitte o. Ende 2019 ohne US / westliche Besatzung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ISS dann ab Mitte o. Ende 2019 ohne US / westliche Besatzung?

    Autor: stoney0815 13.07.18 - 00:43

    Ich meine gelesen zu haben, dass die Verträge der Nasa mit Russland für die Nutzung der Sojus Raumschiffe Mitte 2019 enden. Kauft die ESA / JAXA usw ihre eigenen Plätze oder nutzt sie die Slots der Amerikaner?

    Da ja nur soviele Astronauten anwesend sein dürfen, wie im Notfall evakuiert werden können und die Sojus Raumschiffe ja auch nicht ewig angedockt bleiben dürfen (oder täusche ich mich da? Shuttle durfte ja vor allem wegen der Brennstoffzellen nur eine begrenzte Zeit im All verbleiben), dürften die Rückflugplätze knapp werden.

    Wenn dann noch NASA Boing und Space X nicht rechtzeitig liefern, bedeutet das am Ende vielleicht das der amerikanische Teil der station für längere Zeit leer stehen dürfte.

  2. Re: ISS dann ab Mitte o. Ende 2019 ohne US / westliche Besatzung?

    Autor: mfeldt 13.07.18 - 09:11

    Nicht unbedingt:

    https://www.futurezone.de/digital-life/article214798649/Die-ISS-ist-zu-alt-wie-funktioniert-ihr-Abbau.html

  3. Re: ISS dann ab Mitte o. Ende 2019 ohne US / westliche Besatzung?

    Autor: DeathMD 13.07.18 - 11:52

    Was hat dein Link jetzt genau mit seinen Fragen zu tun? Bis 2024 soll sie weiter betrieben werden, danach wollen die Russen ihre Teile separat weiter betreiben.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  4. Re: ISS dann ab Mitte o. Ende 2019 ohne US / westliche Besatzung?

    Autor: Day 13.07.18 - 13:07

    Zum ersten Teil deiner Frage kann ich nichts sagen, weiß nicht, wie da die Verträge aussehen.
    Zur Sojus-Frage:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_Raumstation#Besatzungen
    "Damit befanden sich erstmals sechs Besatzungsmitglieder dauerhaft auf der ISS und es standen entsprechend zwei Sojus-Raumschiffe für eine eventuelle Evakuierung der Station zur Verfügung."
    --> Die Sojus, die eine Crew hochbringt, bringt sie auch wieder runter. Die Kapseln bleiben also für die Dauer der Mission der jeweiligen Crew angedockt.

  5. Re: ISS dann ab Mitte o. Ende 2019 ohne US / westliche Besatzung?

    Autor: PaBa 13.07.18 - 13:17

    Day schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > --> Die Sojus, die eine Crew hochbringt, bringt sie auch wieder runter. Die
    > Kapseln bleiben also für die Dauer der Mission der jeweiligen Crew
    > angedockt.

    War da nicht immer noch eine in "Reserve" da? Oder habe ich das falsch im Gedächtnis?

  6. Re: ISS dann ab Mitte o. Ende 2019 ohne US / westliche Besatzung?

    Autor: PerilOS 13.07.18 - 13:21

    Die Amis beteiligen sich ab 2019 überhaupt nicht mehr an der ISS. Die kosten übernehmen dann alle anderen.

  7. Re: ISS dann ab Mitte o. Ende 2019 ohne US / westliche Besatzung?

    Autor: bofhl 09.08.18 - 09:59

    PaBa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Day schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > --> Die Sojus, die eine Crew hochbringt, bringt sie auch wieder runter.
    > Die
    > > Kapseln bleiben also für die Dauer der Mission der jeweiligen Crew
    > > angedockt.
    >
    > War da nicht immer noch eine in "Reserve" da? Oder habe ich das falsch im
    > Gedächtnis?

    Ja, es gibt eine Reserve! Zusätzlich kommen immer wieder Versorgungs-Sojus hoch, die dann als Reserve angedockt verbleiben bzw. umgedockt werden - der normalerweise wieder mit den Vorsorgungskapseln wieder heruntergeschickten Abfall wird dann mit der nächsten Personen-Kapsel mitgeschickt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München
  3. Controlware GmbH, Ingolstadt
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
    Grafikkarten
    Das kann Nvidias Turing-Architektur

    Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
    2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
    3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    1. Elektroautos: 2027 soll nur noch der Porsche 911er Verbrenner sein
      Elektroautos
      2027 soll nur noch der Porsche 911er Verbrenner sein

      Porsche will den klassischen Verbrennungsmotor ausmustern und dafür auf Elektroautos setzen. Schon ab 2025 sollen drei Viertel der Verkäufe reine Elektroautos sein. Einen Diesel bietet Porsche schon nicht mehr an.

    2. Peugeot E-Legend: Elektrisches Coupé als Muscle Car mit 600 km Reichweite
      Peugeot E-Legend
      Elektrisches Coupé als Muscle Car mit 600 km Reichweite

      Peugeot hat vor dem Pariser Autosalon 2018 ein elektrisches Coupé vorgestellt, das zeigen soll, wie sich die französische Marke in Zukunft positionieren will.

    3. Zweimal im Monat Auto wechseln: Audi im Abo
      Zweimal im Monat Auto wechseln
      Audi im Abo

      Audi will seine Autos künftig auch im Abo anbieten. Vertragskunden können dann zwei Mal im Monat zwischen einer Reihe von Fahrzeugen wählen.


    1. 07:45

    2. 07:27

    3. 07:17

    4. 14:30

    5. 13:34

    6. 12:21

    7. 10:57

    8. 13:50