1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Braucht es Kernkraft…

Kernfusion?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kernfusion?

    Autor: Netzweltler 10.09.21 - 19:06

    Jenseits der Marsbahn und spätestens, wenn Menschen dieses Sonnensystem einmal verlassen wollen, ist das imho unabdingbar (Kernfusion ist jedoch für Verwendung auf der Erde überflüssig).

    Mit He-3 vom Mond - der dann für solche Missionen gleichzeitig auch als Startrampe dient - sollte das machbar sein.

  2. Re: Kernfusion?

    Autor: Golg 11.09.21 - 10:45

    Bei jeder Reaktion ist am Ende die Frage wieviel Masse wird in Energie umgewandelt. Und bei extrasolaren Reisen will man auf sehr hohe Geschnwindigkeiten beschleunigen und da zählt jedes Milligramm.

    Kernfusion dürfte für heutige Technologie das beste sein, was gerade noch möglich sein könnte.
    Bei ihr wird rund 0.07% in Energie umgewandelt, was sehr viel ist.

    Das theoretische Maximum ist Antimaterie mit 100%. Eine T2-Zivilisation könnte durch einen Dyson-Schwarm Antimaterie produzieren und hätte damit die maximale Energie pro Gramm

  3. Re: Kernfusion?

    Autor: Cerdo 12.09.21 - 13:15

    Netzweltler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kernfusion ist jedoch für Verwendung auf der Erde überflüssig
    Weil ...?

  4. Re: Kernfusion?

    Autor: chefin 13.09.21 - 08:41

    Kernfusion ist eine Wasserstoffbombenexplosion, die man mit Magnetfelder einbremsen will.

    Ich sehe da keine Möglichkeit, sowas in einem normalen Raumschiff zu etablieren. Wenn wir mal Raumschiffe bauen mit einigen km Ausdehung, dann kommen wir zur Fusionstechnologie.

    Und ja, das werden dann die Objekte sein, die unser Sonnensystem verlassen. Allerdings kann man Wärme nicht direkt in Vortrieb verwandeln. Und die meisten Energieerzeugungen arbeiten auf Wärmebasis. Nur Solar und Wind nutzen Bewegungsenergie bzw photonische Energie um Strom zu erzeugen.

    Im Raumschiff wird man also neben der Energiemenge auch eine Stützmasse benötigen, die beschleunigt wird um Vortrieb zu generieren. Da werden die Probleme eines Fusionsreaktors das kleinste Problem sein, das wir lösen müssen um Interstellar zu fliegen.

  5. Re: Kernfusion?

    Autor: Ach 13.09.21 - 10:06

    Sehr schön beschrieben :].

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Analyst / Spezialist mit dem Schwerpunkt Business Analytics / Intelligence (BI) (m/w/d)
    LYRECO Deutschland GmbH, Bantorf-Barsinghausen
  2. IT-Spezialist Operation Technology (w/m/d)
    Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf (später Mülheim an der Ruhr)
  3. IT Service Delivery Manager (m/w/d)
    nora systems GmbH, Weinheim
  4. Teamleiter (m/w/d) Informationsmanagement SAP BW & SAP Basis
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Street Fighter V für 5,99€, For Honor Promo: Starter Edition für 5,99€, Complete...
  2. 57,99€
  3. 27,99€ (Release 07.02.2022)
  4. 9,99€ (mit Rabattcode "U845WW2O")


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de