1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Braucht es Kernkraft…

Was passiert wenn die Rakete beim Start explodiert?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was passiert wenn die Rakete beim Start explodiert?

    Autor: Pferdesalami 10.09.21 - 14:11

    Darauf wurde im Text leider nicht eingegangen. Wie viel spaltbares Material befindet sich in einer Raketenstufe?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.09.21 14:14 durch Pferdesalami.

  2. Re: Was passiert wenn die Rakete beim Start explodiert?

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 10.09.21 - 14:24

    Bisher gibt es nur Verträge zur Entwicklung der Triebwerke, aber noch keine konkreten Pläne. Deswegen ist es schwierig, dazu konkrete Angaben zu machen.

    Bei den Kilopower Reaktoren (im Artikel verlinkt) ist es so, dass der Reaktor erst im Weltall in einen funktionsfähigen Zustand versetzt wird - indem die die Neutronenreflektoren über den Reaktorkern geschoben werden und anschließend die Steuerstäbe aus dem Kern heraus gezogen werden. Davor ist er so weit von der kritischen Masse entfernt, dass es bei keinem Unfall zu einer Kettenreaktion kommen kann.

    Frank Wunderlich-Pfeiffer (Twitter: @FrankWunderli13) - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Countdown Podcast zur Raumfahrt @countdown_pod oder https://countdown.podigee.io/

  3. Re: Was passiert wenn die Rakete beim Start explodiert?

    Autor: Muhaha 10.09.21 - 14:33

    Frank Wunderlich-Pfeiffer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Davor
    > ist er so weit von der kritischen Masse entfernt, dass es bei keinem Unfall
    > zu einer Kettenreaktion kommen kann.

    Zudem die Sicherheitscontainer, in denen Brennstäbe auf der Strasse transportiert werden, inzwischen so stabil sind, dass sie einen direkten Flugzeugabsturz überstehen können. So lässt sich das Risiko einer Verteilung von radioaktivem Material in der Umgebung nach z.B. einer Explosion kurz nach dem Start stark reduzieren. Und angesichts stetig sinkender Startkosten braucht man wahrscheinlich auch nicht alles auf einmal hochschicken, kann die Nutzlast in kleinere Mengen stückeln.

  4. Re: Was passiert wenn die Rakete beim Start explodiert?

    Autor: Pferdesalami 10.09.21 - 14:51

    Vielen Dank für die Erklärung, ich hatte jetzt weniger Angst vor einer Kettenreaktion, als vor fein verteiltem radioaktivem Material in der Atmosphäre.

  5. Re: Was passiert wenn die Rakete beim Start explodiert?

    Autor: Plumpaquatsch 10.09.21 - 16:10

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zudem die Sicherheitscontainer, in denen Brennstäbe auf der Strasse
    > transportiert werden, inzwischen so stabil sind, dass sie einen direkten
    > Flugzeugabsturz überstehen können.
    Denkst du, das so ein Teil zum Einsatz kommt? Da wäre dann dir Rakete vermutlich so schwer, dass sich der Treibstoffvorteil ziemlich schnell auflösen dürfte. Oder sind die Container inzwischen so leicht?

    > So lässt sich das Risiko einer
    > Verteilung von radioaktivem Material in der Umgebung nach z.B. einer
    > Explosion kurz nach dem Start stark reduzieren. Und angesichts stetig
    > sinkender Startkosten braucht man wahrscheinlich auch nicht alles auf
    > einmal hochschicken, kann die Nutzlast in kleinere Mengen stückeln.
    Und damit das Risiko einer Explosion erhöhen ... weis nicht, ob das so gut ist.

  6. Re: Was passiert wenn die Rakete beim Start explodiert?

    Autor: Muhaha 10.09.21 - 16:18

    Plumpaquatsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Denkst du, das so ein Teil zum Einsatz kommt? Da wäre dann dir Rakete
    > vermutlich so schwer, dass sich der Treibstoffvorteil ziemlich schnell
    > auflösen dürfte. Oder sind die Container inzwischen so leicht?

    Natürlich nicht diese Strassentransport-Container. Aber mit der Bauweise kann man kleinere Mengen gut schützen.

    > Und damit das Risiko einer Explosion erhöhen ... weis nicht, ob das so gut
    > ist.

    Kleinere Mengen lassen sich besser schützen.

  7. Re: Was passiert wenn die Rakete beim Start explodiert?

    Autor: Nightdive 10.09.21 - 18:17

    Der Reaktor dürfte nur mit Uran bestückt sein.
    Wenn das zerstäubt wird in der Atmosphäre dann ist nicht so toll aber wohl auch nicht besonders tragisch bezogen auf die dadurch höhere radioaktive Belastung.

    Erst im Weltraum wird der Reaktor dann eingeschaltet und es entstehen böse Spaltprodukte wie Plutonium.

  8. Re: Was passiert wenn die Rakete beim Start explodiert?

    Autor: 21:9FTW 10.09.21 - 19:20

    Pferdesalami schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielen Dank für die Erklärung, ich hatte jetzt weniger Angst vor einer
    > Kettenreaktion, als vor fein verteiltem radioaktivem Material in der
    > Atmosphäre.

    Hahaha der war gut. Dank Kohlekraftwerke werden jedes Jahr 10.000 Tonnen Uran und 25.000 Tonnen Thorium in die Atmosphäre gepustet. Ein paar kg mehr machen da nun wirklich überhaupt nichts aus. Die kannste nichtmal messen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager Digitalisierung Einkauf (m/w/d)
    Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  2. Java Backend Engineering (f/m/d)
    Skribble Deutschland GmbH, Karlsruhe, Zürich (Schweiz)
  3. Fullstack-PHP-Entwickler (m/w/d)
    SHD System-Haus-Dresden GmbH, Dresden
  4. IT-Systemadministrator First & Second Level Support (m/w/d)
    Gustav Wolf GmbH, Gütersloh

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6500 XT im Test: Die Flaschenhals-Grafikkarte
Radeon RX 6500 XT im Test
Die Flaschenhals-Grafikkarte

Knapp bemessen: Die Radeon RX 6500 XT taugt definitiv für 1080p-Gaming, aber nur wenn bei den Grafikeinstellungen genau hingeschaut wird.
Ein Test von Marc Sauter

  1. RDNA2-Grafik für Laptops AMD legt Radeon RX 6000M in 6 nm auf
  2. Radeon RX 6500 XT AMD hat den ersten 6-nm-Grafikchip
  3. Radeon RX 6600 im Test Die bisher "günstigste" Raytracing-Grafikkarte

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle