Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: China lädt die Welt zur…

Raumfahrt: China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Wegen eines US-Gesetzes darf China nicht an der Internationalen Raumstation ISS teilhaben. Dafür soll jetzt jeder an der nächsten chinesischen Raumstation teilhaben dürfen. Zu der gehört neben Laboren auch ein Weltraumteleskop, das besser als Hubble sein soll.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. China ... richtet sich klar gegen die Politik der USA (Seiten: 1 2 3 ) 56

    jones1024 | 30.05.18 14:20 12.06.18 20:14

  2. Na dann kann "Gravity" ab 2023 ja real stattfinden... 2

    gersi | 31.05.18 14:56 08.06.18 23:00

  3. So international ist sie dann nicht... 9

    Baron Münchhausen. | 30.05.18 18:33 05.06.18 14:14

  4. Gibt es eigentlich auch technische Gründe, die ISS aufzugeben? 4

    eMvO | 31.05.18 09:29 05.06.18 14:12

  5. und wieso hat der olle obama so ein dämliches Gesetz erlassen? (Seiten: 1 2 ) 24

    Prinzeumel | 30.05.18 14:12 05.06.18 14:11

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg (Home-Office möglich)
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€ (Vergleichspreis 79,99€)
  2. 74,99€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 91,94€)
  3. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
    2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
    3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    1. Deutsche Telekom: Bei Telekom Virtual Fiber kommen 1,2 GBit/s wirklich an
      Deutsche Telekom
      Bei Telekom Virtual Fiber kommen 1,2 GBit/s wirklich an

      Die Versuche mit Virtual Fiber sind vielversprechend. Bei dem Multi-Node-System, das bei 60 GHz funkt, geht es der Telekom auch ausdrücklich darum, die Preise der etablierten Netzausrüster zu drücken.

    2. Hörspaß: Google veröffentlicht eigene Podcast-App
      Hörspaß
      Google veröffentlicht eigene Podcast-App

      Wer Podcasts mit seinem Android-Gerät hören will, findet mit der von Google vorgestellten App eine neue Anlaufstelle. Die App synchronisiert Inhalte mit weiteren Google-Produkten, etwa dem Lautsprecher Google Home. Dank künstlicher Intelligenz sollen Nutzer Vorschläge für neue Podcasts erhalten.

    3. TP-Link Deco M9 Plus: Mesh-Router funkt mit Zigbee und in drei Bändern
      TP-Link Deco M9 Plus
      Mesh-Router funkt mit Zigbee und in drei Bändern

      Der Deco M9 Plus ist die leistungsfähigere Version von TP-Links Mesh-Sparte. Die Basisstationen sind für Triband konzipiert und können per Zigbee mit Smarthome-Geräten kommunizieren. Eine App emöglicht die Steuerung und Überwachung.


    1. 17:16

    2. 16:43

    3. 16:23

    4. 16:00

    5. 15:20

    6. 14:55

    7. 14:37

    8. 13:55