Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Chinesischer Jadehase…

Sein oder nicht sein, ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sein oder nicht sein, ...

    Autor: keloglan 02.12.13 - 13:03

    das ist hier die Frage.

    Waren die Amerikaner auf dem Mond? Ja oder nein?
    Auch am 20. Juli 1969?

    Mal schauen, welchen "Beweis" die Chinesen vorlegen.

  2. Re: Sein oder nicht sein, ...

    Autor: Trollversteher 02.12.13 - 13:21

    >Waren die Amerikaner auf dem Mond? Ja oder nein?
    >Auch am 20. Juli 1969?

    Das sollte mittlerweile durch Satellitenaufnahmen, Bildern von hochauflösenden Teleskopen auf der Erde usw. derart gründlich belegt sein, dass wirklich nur noch die extremsten Verschwörungsfanatiker an eine gefakte Monlandung glauben. Ich hab nie an diese alberne Verschwörungstheorie geglaubt - warum? Die Russen hatten damals beinahe Zeitgleich eine umbenannte Sonde im Mondorbit. Meinst Du, die hätten die größte politische Niederlage im kalten Krieg einfach so hingenommen, wenn sie den Fake hätten entlarven können?

  3. Re: Sein oder nicht sein, ...

    Autor: d0pey 02.12.13 - 14:57

    Das ist typisch für Verschwörungstheoretiker: Jeden Beweis verneinen, da sowieso alles Teil der Verschwörung ist. Das sieht man auch in Politikern, und generell jedem anderen Menschen: Jeder Fakt, der ihre Meinung nicht unterstützt wird solange wie möglich ignoriert.

  4. Re: Sein oder nicht sein, ...

    Autor: Trollversteher 02.12.13 - 15:27

    >Das ist typisch für Verschwörungstheoretiker: Jeden Beweis verneinen, da sowieso alles Teil der Verschwörung ist. Das sieht man auch in Politikern, und generell jedem anderen Menschen: Jeder Fakt, der ihre Meinung nicht unterstützt wird solange wie möglich ignoriert.

    Ja, so ist das leider - es werden nur "Fakten" akzeptiert, die die eigene Paranoia füttern, alles andere ist "Feindprobaganda"...

  5. Re: Sein oder nicht sein, ...

    Autor: RayPi 02.12.13 - 15:56

    Ich denke die werden einfach dir US Flagge in den Weltraum werfen und ihrer eigene aufstellten.

  6. Re: Sein oder nicht sein, ...

    Autor: win.ini 03.12.13 - 09:01

    RayPi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke die werden einfach dir US Flagge in den Weltraum werfen und ihrer
    > eigene aufstellten.

    Ist gar nicht nötig, die ist eh mittlerweile komplett weiß und somit nicht mehr klar den USA zuzuordnen....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  4. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49