1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Eine Rakete pro Woche

Raumfahrt: Eine Rakete pro Woche

Massenproduktion senkt die Stückkosten, das gilt auch für Raketen. Die neuseeländische Firma Rocketlab hat eine Fabrik eröffnet, in der Raketen in Serie produziert werden sollen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Die NASA kriegt 370 Millionen USD pro Woche 1

    NaiZyy | 19.10.18 12:36 19.10.18 12:36

  2. Und die ganzen hochungiftigen Spezialtreibstoffe verbrennen rückstandslos und 8

    Brotbüchse aus Blech | 18.10.18 15:44 19.10.18 11:45

  3. @golem: Hauptstadt Auckland?! 5

    Kiwi | 18.10.18 14:33 18.10.18 16:01

  4. Peenemünde? 1

    M.P. | 18.10.18 15:23 18.10.18 15:23

  5. Die Projekte zur Weltraumschrott-Entsorgung müssen sich sputen. 2

    jum | 18.10.18 14:50 18.10.18 14:58

  6. Sweet spot 1

    harryklein | 18.10.18 14:45 18.10.18 14:45

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Bonn
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  4. MicroNova AG, München Vierkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 17,99€ (PC)/18,74€ (Mac)
  2. (Lenovo IdeaPad S340 für 649,00€ - Vergleichspreis: 668,00€ bei Ebay)
  3. (aktuell u. a. Deepcool Gammaxx L120 V2 Wakü für 44,99€, JBL E55BT Headset für 64,90€, Dell...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

Indiegames-Rundschau: Einmal durchspielen in 400 Tagen
Indiegames-Rundschau
Einmal durchspielen in 400 Tagen

Im Indiegame The Longing warten wir 400 Tage in Echtzeit, in Broken Lines kämpfen wir im Zweiten Weltkrieg und Avorion schickt uns ins Universum.
Von Rainer Sigl

  1. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer
  2. Spielebranche Überleben in der Indiepocalypse
  3. Ancestors im Test Die Evolution als Affenzirkus