1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Elon Musk möchte in zehn…

Raumfahrt: Elon Musk möchte in zehn Jahren zum Mars

In etwa einem Jahrzehnt solle die Menschheit in der Lage sein, zum Mars zu fliegen, sagt Elon Musk. Der Chef des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX hofft, über die Einnahmen aus Mannschaftstransporten zur ISS daran mitzuwirken. Sicher ist das jedoch nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum immer Mars? 4

    mnementh | 18.06.14 16:40 19.06.14 18:01

  2. Warum nicht erst den Mond besiedeln? (Seiten: 1 2 ) 21

    Raistlin | 18.06.14 12:23 18.06.14 23:22

  3. Elon Musk 3

    latschen6 | 18.06.14 14:04 18.06.14 17:39

  4. Auf den 30.000$ Tesla bin ich schon gespannt 9

    Schrödinger's Katze | 18.06.14 12:11 18.06.14 16:03

  5. Lol, als ob wir keine andere Probleme hätten... 12

    prof_kai | 18.06.14 12:26 18.06.14 15:45

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  3. Grand City Property (GCP), Berlin
  4. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 59,99€ (PC), 64,97€ (PS4), 69,99€ (Xbox One)
  3. 21,99€
  4. 4,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden