Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Sojus MS-10 in Not

Ist das in dem Video tatsaechlich der Fehler?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das in dem Video tatsaechlich der Fehler?

    Autor: amie 11.10.18 - 13:24

    Sieht mir sehr nach dem "Korolev cross", der Separation der Booster aus. Nicht ganz so schoen wie normal, aber ich zaehle vier Booster nach der "Explosion"

  2. Re: Ist das in dem Video tatsaechlich der Fehler?

    Autor: thecrew 11.10.18 - 13:47

    amie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sieht mir sehr nach dem "Korolev cross", der Separation der Booster aus.
    > Nicht ganz so schoen wie normal, aber ich zaehle vier Booster nach der
    > "Explosion"

    Yep aber bei der Trennung ist irgendwas passiert.. Man sieht nicht nur die 4 Booster sondern auch ganz viel Kleinteile... Musste mal nach einer HD Version auf Youtube schauen... Sieht aus wie Glitzerkonfetti irgendwas hat es da zerlegt....

    https://abload.de/img/bildschirmfoto2018-10b6ipt.png



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.18 13:51 durch thecrew.

  3. Re: Ist das in dem Video tatsaechlich der Fehler?

    Autor: elmo-space 11.10.18 - 13:59

    So ganz normal sah das nicht aus.
    Üblicherweise gibt es bei der Abtrennung der Booster nicht so eine heftige Wolke um die Rakete.
    Das sah schon fast wie bei der SpaceX CRS-7 Explosion aus (vll. Treibstoff oder Sauerstoff aus einem zerrissenen Tank?).

  4. Re: Ist das in dem Video tatsaechlich der Fehler?

    Autor: at666 11.10.18 - 16:30

    Bei 2:41/2:42 erkennt man anhand der Bewegung der Besatzung, wie der Schub weg ist, die erste Stufe also abgeschaltet hat. Danach sollte die zweite Stufe zünden, aber das sorgt nur für die heftigen Schüttelbewegungen der Kosmonauten... Vermutung: die Stufentrennung hat nicht korrekt funktioniert und die zweite Stufe beschädigt, so dass diese nicht mehr korrekt zünden konnte.

  5. Re: Ist das in dem Video tatsaechlich der Fehler?

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 11.10.18 - 19:37

    Die zweite Stufe muss hier nicht zünden. Sie läuft schon beim Start, es werden nur die Booster abgetrennt. Die mittlere Stufe hat einen größeren Tank als die Booster und läuft deshalb länger, das erspart die Zündung mitten im Flug. Nur das Triebwerk der Oberstufe muss im Flug gezündet werden. (Die dritte Stufe, oder die zweite Stufe, wenn man die Booster nicht als erste Stufe zählt.)

    Frank Wunderlich-Pfeiffer - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Raumfahrt Podcast http://countdown-podcast.de/

  6. Re: Ist das in dem Video tatsaechlich der Fehler?

    Autor: mgra 11.10.18 - 19:41

    Auffällig an der Bewegung der Besatzung ist außerdem, dass es scheinbar einen Schlag zur Seite (von der Kamera weg) gegeben hat. Natürlich gibt es immer bei der Stufentrennung einen Schlag aber der ist eher nach vorne gerichtet und auch meiner Erinnerung nach etwas weniger heftig.

    /Edit: meine Erinnerung trügt nicht, eine normale Stufentrennung ist weit weniger heftig: https://youtu.be/fr_hXLDLc38?t=135



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.18 19:44 durch mgra.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Thorlabs GmbH, Dachau
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

  1. BVG: Wi-Fi für 600.000 Euro in Berliner Bussen
    BVG
    Wi-Fi für 600.000 Euro in Berliner Bussen

    Die Ausstattung von Bussen mit WLAN kommt in Berlin gut an. Jetzt werden 180 Linienbusse in der Innenstadt mit Internet versorgt.

  2. Mit und ohne Vertrag: Mobilcom-Debitel bietet Xiaomi-Smartphones an
    Mit und ohne Vertrag
    Mobilcom-Debitel bietet Xiaomi-Smartphones an

    Offiziell vertreibt Xiaomi seine Smartphones in Deutschland nicht, der Mobilfunkanbieter Mobilcom-Debitel nimmt allerdings vier Geräte in sein Sortiment auf. Verfügbar sind Einsteiger- und Topgeräte, sowohl über eine Vertragsfinanzierung als auch ohne Vertragsabschluss.

  3. Solo A Star Wars Story: Beeindruckender Deepfake-Jungbrunnen für Harrison Ford
    Solo A Star Wars Story
    Beeindruckender Deepfake-Jungbrunnen für Harrison Ford

    Mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) und Machine Learning haben Kreative den Schauspieler Alden Ehrenreich in Solo: A Star Wars Story durch Harrison Ford als Han Solo ersetzt.


  1. 15:18

  2. 15:02

  3. 14:43

  4. 13:25

  5. 13:10

  6. 12:54

  7. 12:34

  8. 12:01