1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechenzentren: Google meldet neue…

Ist PUE die einzig sinvoll Kennzahl?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist PUE die einzig sinvoll Kennzahl?

    Autor: friespeace 27.03.12 - 09:40

    Man hört - wenigstens in den Medien, ich stecke im Thema nicht so drin - nur die Aussage, welche PUE ein Rechenzentrum erreicht, wenn es um Effizienz geht.

    Dabei ist es doch viel spannender - gerade in Hinblick auf die geringen PUE-Werte - wie effizient die Server sind! Wenn ein Server hocheffiziente Netzteile und Prozessoren hat, ist der Energieaufwand pro Rechenschritt schließlich viel geringer. Und das sollte doch das Ziel sein. Theoretisch würde dann sogar der PUE irgendwann wieder steigen, weil man zwar Kühlleistung bei effizienteren Servern spart, aber zumindest Licht, etc. ja ein relativ konstanter Faktor ist.

    Ich meine allerdings auch mal gelesen zu haben, dass Google sich auch da Mühe gibt. Fände trotzdem so etwas wie "Gesamtenergiebedarf pro Suchanfrage" spannender. Gibt es vermutlich aber auch schon.

  2. Re: Ist PUE die einzig sinvoll Kennzahl?

    Autor: Pascal76 27.03.12 - 10:04

    Hm Du hast Recht, man sollte lieber mit absoluten Zahlen umgehen:
    Google hat so viele Rechencontainer oder -zentren. Da wären Details sicher interessant:

    - absoluter Stromverbrauch
    - Auslastung über die Zeit

    Relative Parameter sind sicher interessant, aber Umwelt und Geldbeutel werden mit absoluten Werten belastet. ;-)

    Pascal

  3. Re: Ist PUE die einzig sinvoll Kennzahl?

    Autor: GomaTa 27.03.12 - 10:25

    Google legt Energiebedarf offen:
    https://www.golem.de/1109/86335.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  2. Handtmann Service GmbH & Co. KG, Biberach / Riss
  3. über duerenhoff GmbH, Plauen
  4. Quentic GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)
  3. 4,98€
  4. (-63%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X