1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Recruiting: Wenn das eigene Wachstum…

... Artikel ohne Inhalt mal wieder - deswegen hier meine Tipps für die Erfolgreiche Fachkräftesuche

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... Artikel ohne Inhalt mal wieder - deswegen hier meine Tipps für die Erfolgreiche Fachkräftesuche

    Autor: SoulTransfer 09.09.19 - 22:42

    Leider ist der Artikel sehr viel Prosa und sehr wenig Strategie oder wirklich Tipps. Welches Unternehmen kann denn einen Pool von 800(!) Mitarbeitern aufbauen?!
    Unser Unternehmen ist ebenfalls gerade auf der Suche nach neuen Fachkräften. (Programmierer und IT Projektleiter)
    Das ist sehr schwierig - deswegen wären wir wirklich froh, wenn der Artikel richtige Strategien statt Prosa enthalten hätte. Denke das geht vielen Interessierten ebenfalls so.
    Deswegen hier die Top3 was bei uns geholfen hat. Die Liste darf gerne erweitert qerden:
    - die Umstellung von reinen Jobbörsen Anzeigen zu Social Media
    - Diversiviertere Stellenanzeigen um zielgerichteter Fachkräfte anzusprechen (Statt einem generischen Webentwickler sucht man einen Angular Entwickler Frontend)
    - Abstufungen Junior/Senior um verschiedene Anforderungen für Interessierte zu präsentieren. (Hat nicht jeder 10 Jahre Erfahrung- auch wenn das alle Suchen)

  2. Re: ... Artikel ohne Inhalt mal wieder - deswegen hier meine Tipps für die Erfolgreiche Fachkräftesuche

    Autor: Anonymer Nutzer 10.09.19 - 06:34

    SoulTransfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Diversiviertere Stellenanzeigen um zielgerichteter Fachkräfte
    > anzusprechen (Statt einem generischen Webentwickler sucht man einen Angular
    > Entwickler Frontend)
    > - Abstufungen Junior/Senior um verschiedene Anforderungen für Interessierte
    > zu präsentieren. (Hat nicht jeder 10 Jahre Erfahrung- auch wenn das alle
    > Suchen)

    Die beiden kann ich als Berufsanfänger durchaus so unterstützen. Ich kenne genug (incl mir), die sich explizit nur auf Ausschreibungen beworben haben, aus denen halbwegs klar hervorgeht, was später meine Aufgabe ist, und aus denen ebenso klar ist, dass ich auch als Berufsanfänger willkommen bin. Verstehe da auch nicht, warum Firmen das nicht klar machen. Ich kenne genug aus der Bekanntschaft die sagen, dass die auch Anfänger nehmen. Dann schaue ich mir die Ausschreibungen kann (Wenn es denn welche gibt), und dann steht da: 6-8 Jahre Berufserfahrung. Klar, einige mögen sich auf sowas bewerben, viele tun es aber absichtlich nicht, weil es unnötiger Aufwand ist.
    Wer tatsächlich Mühe in seine Bewerbung steckt und nicht nur die Adresse im Anschreiben ändert und 10x die gleiche Bewerbung abschickt, macht sich solche Mühe nicht, wenn die Firma zu faul oder zu eitel ist, um anzugeben, dass auch Berufsanfänger genommen werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. meap GmbH, Witten
  2. über duerenhoff GmbH, München
  3. Brunner GmbH, Rheinau
  4. über duerenhoff GmbH, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,99€ (Bestpreis)
  2. 413,10€ (mit Rabattcode "PRAKTISCH" - Bestpreis)
  3. 96,90€ (inkl. Rabattgutschein - Bestpreis)
  4. (u. a. Microsoft 365 Family 1 Jahr für 76,90€, Braun Stabmixer MQ 7045X für 99,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme