Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Recycling: Die Plastikwaschmaschine
  6. Thema

Wie wäre es erst einmal unsinnige Kunstoffprodukte und Verpackungen zu verbieten?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wie wäre es erst einmal unsinnige Kunstoffprodukte und Verpackungen zu verbieten?

    Autor: EGMU 16.05.18 - 16:04

    Ich wüsste nicht, wo ich in meinem Post auch nur angedeutet hätte, dass ich dich gemeint hätte.
    Auch habe ich nicht geschrieben, dass ich Rauchen/ Kiffen würde, daher verwundert mich dein expliziter Vorwurf, ich würde dies tun.

  2. Re: Wie wäre es erst einmal unsinnige Kunstoffprodukte und Verpackungen zu verbieten?

    Autor: ArcherV 16.05.18 - 17:34

    EGMU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wüsste nicht, wo ich in meinem Post auch nur angedeutet hätte, dass ich
    > dich gemeint hätte.

    Du hast auf meinem Post geantwortet.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  3. Re: Wie wäre es erst einmal unsinnige Kunstoffprodukte und Verpackungen zu verbieten?

    Autor: plutoniumsulfat 16.05.18 - 21:26

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ImBackAlive schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ArcherV schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich fahre kein Dieselauto, etc.
    > >
    > > Solange der deutsche Michel glaubt, dass das Dieselauto das große
    > Problem
    > > ist, ist ja auch alles gut. Wir warten einfach bis beim Benziner die Sau
    > in
    > > 3-4 Jahren durchs Dorf getrieben wird, dann können deutsche Michel
    > andere
    > > deutsche Michel wieder der Umweltverschmutzung bezichtigen, weil sie ja
    > > "kein Benzinauto" fahren, und die Gesellschaft ist wieder ein Stückchen
    > > glücklicher...oder so.
    > >
    > > Der andere Punkt ist hingegen lobenswert.
    >
    > Du das ist mir egal da ich keinen reinen Benziner fahre.
    > Mein Hybrid verursacht weitaus weniger Abgase als ein reiner Verbrenner. Da
    > bin ich sicher noch etwas länger Safe.
    >
    > Am liebsten hätte ich einen VollHybrid oder Elektro Pickup/Geländewagen,
    > aber das bleibt wohl länger ein Wunschtraum.

    Genau, der Strom dafür wird ja auch total sauber gewonnen.

    Frage: WOzu braucht man einen Elektro-Geländewagen?

  4. Re: Wie wäre es erst einmal unsinnige Kunstoffprodukte und Verpackungen zu verbieten?

    Autor: plutoniumsulfat 16.05.18 - 21:26

    EGMU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wüsste nicht, wo ich in meinem Post auch nur angedeutet hätte, dass ich
    > dich gemeint hätte.
    > Auch habe ich nicht geschrieben, dass ich Rauchen/ Kiffen würde, daher
    > verwundert mich dein expliziter Vorwurf, ich würde dies tun.

    Er lenkt gerne mal vom Thema ab ;)

  5. Re: Wie wäre es erst einmal unsinnige Kunstoffprodukte und Verpackungen zu verbieten?

    Autor: ArcherV 17.05.18 - 07:14

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau, der Strom dafür wird ja auch total sauber gewonnen.


    Trotzdem hat man weniger Schadstoffausstöße als bei einem normalen Verbrenner - und das weißt du auch.

    > Frage: WOzu braucht man einen Elektro-Geländewagen?

    Bei mir zB.:
    Für weitere Reisen als kleines Wohnmobil. Für 1 bis 2 Leute, da muss es kein riesiger und teurer Wohnwagen sein.

    Und bevor du jetzt mit Bulli, Sprinter und Kastenwagen kommst: die Dinger haben keinen Allrad, bzw. die Autos welche einen haben ist nur ein Schlechtwetter Allrad.

    Ein (richtiger) Geländewagen oder ein Pickup mit Wohnkabine ist da eine ganz andere klasse.

    Muss auch kein Elektroauto sein, ein Vollhybrid bzw. ein Plugin wäre auch schon geil. Für die Zwecke brauche ich kein Diesel/Benziner mit 2,5L bis 4L Hubraum..

    rationale Grüße,
    ArcherV



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.05.18 07:17 durch ArcherV.

  6. Re: Wie wäre es erst einmal unsinnige Kunstoffprodukte und Verpackungen zu verbieten?

    Autor: plutoniumsulfat 17.05.18 - 16:25

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Genau, der Strom dafür wird ja auch total sauber gewonnen.
    >
    > Trotzdem hat man weniger Schadstoffausstöße als bei einem normalen
    > Verbrenner - und das weißt du auch.

    Das ist aber nicht das Problem, worum es oben ging.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Aschaffenburg
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  4. Böllhoff Automation GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,95€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. 2,99€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

  1. Glasfaser: Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme
    Glasfaser
    Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme

    Lokale Netzbetreiber erwarten ein Ende des Wettbewerbs um Glasfaser, falls Vodafone Unitymedia kauft. Die Einspeiseentgelte von ARD und ZDF für die beiden seien Beweis für deren Marktmacht, sagte Wolfgang Heer vom Buglas.

  2. Deutsche Telekom: Gemeinden verhindern Schließung von Funklöchern
    Deutsche Telekom
    Gemeinden verhindern Schließung von Funklöchern

    Seit November 2017 will die Deutsche Telekom Funklöcher in Bayern schließen. Doch das ist gar nicht so einfach, betont der Konzern.

  3. Retrogaming: ROM-Seiten zahlen 12 Millionen US-Dollar an Nintendo
    Retrogaming
    ROM-Seiten zahlen 12 Millionen US-Dollar an Nintendo

    Mit den populären Webseiten LoveROMs und LoveRETRO dürften die Betreiber sehr viel Geld eingenommen haben. Nun sind 12 Millionen US-Dollar durch einen Vergleich mit Nintendo wieder weg - zeitweise stand eine weit höhere Summe im Raum.


  1. 16:47

  2. 15:06

  3. 14:51

  4. 14:35

  5. 14:14

  6. 13:45

  7. 13:31

  8. 13:03