1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rekord: Startup sortiert 100 Terabyte…

Hadoop als Analyse-Projekt zu beschreiben ist ein wenig vereinfachend, oder?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hadoop als Analyse-Projekt zu beschreiben ist ein wenig vereinfachend, oder?

    Autor: mightymike1978 15.10.14 - 10:07

    Hadoop ist ein Framework für die Verwaltung von sehr großen Datenmengen über mehrere Rechenzentren hinweg. Die Beschreibung als Analyse-"Projekt" empfinde ich daher als ein wenig irreführend.

    Hadoop ist quasi eine Grundvorausssetzung für Big Data-Anwendungen.

  2. Re: Hadoop als Analyse-Projekt zu beschreiben ist ein wenig vereinfachend, oder?

    Autor: Poison Nuke 15.10.14 - 10:25

    Hadoop ist aber auch gleichzeitig die Basis um die Algorithmen auszuführen. Es ist ja nicht einfach ein Dateisystem oder so, sondern es bietet eine ganze Menge Werkzeuge für die Analyse, weil genau das natürlich der Hauptzweck von BigData und Hadoop ist. Für etwas anderes kann man es eigentlich fast gar nicht verwenden.

    Greetz

    Poison Nuke

  3. Re: Hadoop als Analyse-Projekt zu beschreiben ist ein wenig vereinfachend, oder?

    Autor: DanielSchulz 15.10.14 - 12:38

    Ich finde auch, dass es ein Framework und kein Projekt ist. Zudem kann man auf Hadoop aufbauen einen Data Lake bauen: ein OLAP (MapReduce) und OLTP (HBase) zusammen, wo alle Daten an einem Ort für alle verfügbar sind.
    Hadoop ist deutlich mehr als ein Projekt. Es ist eine Datenplattform wie Linux ein Betriebssystem ist: es ist der Kernel und es gibt viele offene Anwendungen mit denen man an diesem Kernel arbeiten kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. TenneT TSO GmbH, Würzburg, Bayreuth
  4. Rödl & Partner, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)
  2. (u. a. Acer KG241P 144-Hz-Monitor für 159€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB für 219,90€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

  1. Oracle gegen Google: Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden
    Oracle gegen Google
    Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden

    Das höchste Gericht der USA wird im Streit Oracle gegen Google um die Verwendung von Java-APIs verhandeln. Der Supreme Court befasst sich nur noch mit einem bestimmten Aspekt der Klage gegen den Android-Hersteller.

  2. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  3. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.


  1. 21:45

  2. 17:34

  3. 17:10

  4. 15:58

  5. 15:31

  6. 15:05

  7. 14:46

  8. 13:11