1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › René Obermann: Telekom streicht Ziele…

ADSL/VDSL nicht kannibalisieren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ADSL/VDSL nicht kannibalisieren

    Autor: Anonymer Nutzer 21.04.11 - 19:52

    Na ja, wenn die Telekom FTTH in Ballungsgebieten anbieten würde, wo es auch schon VDSL gibt, dann würden sie schon mehr Kunden finden.

    Denn nur Kunden, die schnelles Internet schon gewöhnt sind, wissen NOCH schnelleres Internet zu schätzen.

    Da sich die Telekom mit FTTH in VDSL-erschlossenen Gebieten ins eigene Fleisch schneiden würde, bietet sie es halt dort an, wo die Leute eh noch nicht auf den Geschmack gekommen sind. Und die sollen dann gleich noch mal einen Aufpreis auf ADSL zahlen, das kommt nicht gut.

    Na ja, die Henne und das Ei ... egal, es ist ja Ostern :-)

  2. Re: ADSL/VDSL nicht kannibalisieren

    Autor: etknup 21.04.11 - 20:08

    Warum sollte die Telekom auch in vDSL Gebieten noch extra FTTH anbieten, wenn grad mal 10% der möglichen Nutzer vDSL haben wollen.

    Die haben sicherlich nicht zum Spaß nen paar Millarden für den vDSL Ausbau rausgehauen. Vor allem würden sich dann viele Leute noch mehr aufregen wenn die Telekom in schon gut versorgte Gebiete noch mehr Geld investiert.

  3. so isses

    Autor: Anonymer Nutzer 21.04.11 - 21:31

    ... und das Problem bleibt.

    Diejenigen aus den unterversorgten Gebieten sind ja schon mit einem bisschen was zufrieden und haben keine Lust so viel Geld auszugeben. Der Aufpreis auf FTTH wird halt nicht akzeptiert.

  4. Re: so isses

    Autor: JimmyV 22.04.11 - 07:45

    Komischerweise will jeder immer die "Gigabit-Gesellschaft", aber wenns ums Bezahlen geht ist plötzlich dann doch "16000 mehr als genug".

    Mein Gott, wenn ich dran denk wie viele Leute täglich rumheulen, dass sie "GAR NICHT DIE VERSPROCHENEN 16000 BITS!!" erhalten.

    Scheiß Geiz-ist-Geil Gesellschaft.

  5. Re: so isses

    Autor: moppi 22.04.11 - 07:56

    lol XD

    aber leider hast du damit recht ... buhu mein anschluss schafft nur 15,5 mbit ... das ist eine störung, ist leider keine seltenheit

    hier könnte ein bild sein

  6. Re: ADSL/VDSL nicht kannibalisieren

    Autor: George99 22.04.11 - 14:33

    Fred_EM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na ja, wenn die Telekom FTTH in Ballungsgebieten anbieten würde, wo es auch
    > schon VDSL gibt, dann würden sie schon mehr Kunden finden.

    Ähm, genau das tun sie doch, zumindest hier. Ich könnte VDSL 50 bekommen und eben zukünftig auch Glas, aber ich habe selbst beim Wechsel von 6000 auf 16000 keinen bemerkenswerten Vorteil bemerkt, wozu also VDSL oder gar Glas?
    Und nein, ich will nicht noch mehr TV gucken, ich habe SAT, das reicht vollkommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über D. Kremer Consulting, Düsseldorf
  2. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. PKS Software GmbH, Ravensburg, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 9,99€
  3. (u. a. Star Wars Episode I Racer für 1,93€, Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de