Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RFT Kabel: Erschöpfte Kapazitäten im…

Stimmt nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stimmt nicht

    Autor: knabba 10.07.19 - 21:08

    Marktwirtschaft nicht verstanden. Es gibt unendlich Kapazitäten. Es hängt nur am Geld. Man muss nur das Geld erhöhen und schon finden sich Leute die eine Firma gründen und es machen.
    Natürlich werden die dann eine andere Arbeit nicht mehr machen.
    Oder man bringt die 2,XX Millionen Arbeitslosen in Lohn und Brot. Ich denke einen Großteil kann man im Tiefbau anlernen.

  2. Re: Stimmt nicht

    Autor: CraWler 10.07.19 - 21:44

    Geld wäre ja da, siehe die hunderten Milliarden die die EZB an Banken zum Nullzins vergibt oder aber für Wertpapierkäufe ausgibt. Da profitieren nur die Finanzmärkte davon.

    Mal 500 Milliarden für den EU Weiten Internetausbau. Da würde nicht nur schnelles Netz möglich sein sondern auch massiv Arbeitsplätze geschaffen werden was bei einer EU Jugendarbeitslosigkeit von c.a 20% sicher nicht schaden könnte.

    Das das nicht passiert hat halt vor allem mit dem Unwillen der politischen Kaste zu tun.

    ----------------------
    Ich bin Piratenpartei Wähler

  3. Re: Stimmt nicht

    Autor: quasides 11.07.19 - 07:24

    stimmt nur leider alles nicht
    eine arbeitslosenquote unter 10% wird niemals machbar sein.

    das leigt daran das etwa 10% der bevölkerung im IQ unter 85 Punkten liegt (je nach auswerdung sogar bis zu 14%).
    dummweise gibt es keine jobs für leute unter 85 IQ.

    Das US Militär hat jahrzehnte in diesem bereich forschen lassen, wohl weil man soviel wie möglich leute rekrutieren will. Stellt sich raus das unter dieser Grenze der Aufwand nicht zum nutzen steht und es keinerlei Jobs beim US Militär dafür gibt.

    bedenkt man das die anforderungen dort in manchen bereichen weit unter jenen der privatwirtschaft sind kann man sich ausmahlen das eine vollbeschäftigung nie sinnvoll erreeichabr sein wird

  4. Re: Stimmt nicht

    Autor: quasides 11.07.19 - 07:25

    ..naja...fast keine jobs.. aber der job für oberkommandierenden ist ja nun schon vergeben :))

  5. Re: Stimmt nicht

    Autor: gadthrawn 11.07.19 - 08:19

    quasides schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stimmt nur leider alles nicht
    > eine arbeitslosenquote unter 10% wird niemals machbar sein.

    Wir haben im Kreis 2,x% - das entspricht Fluktuation.

    Das IHVO (Institut zur Förderung hochbegabter Kinder) hatte übrigens eine Kurve veröffentlicht mit 15,8% unter 85... 2,1% unter 70...

    Nachtrag: Intelligenz ist dabei auch zwischen Geschlechtern Unterschiedlich verteilt. Bei Männern gibt es mehr Ausschläge nach oben und unten.

    Aber nicht alle arbeiten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.07.19 08:22 durch gadthrawn.

  6. Re: Stimmt nicht

    Autor: gadthrawn 11.07.19 - 09:09

    knabba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marktwirtschaft nicht verstanden. Es gibt unendlich Kapazitäten. Es hängt
    > nur am Geld. Man muss nur das Geld erhöhen und schon finden sich Leute die
    > eine Firma gründen und es machen.

    Nur mal so: Man könnte auch eine eigene Abteilung für genau diese Tätigkeit machen, für die man Leute einstellt...

  7. Re: Stimmt nicht

    Autor: bombinho 11.07.19 - 11:39

    Wenn man jetzt noch dabei in Betracht zieht, dass ein IQ eine relative Zahl ist, die sich auf verschiedene Umstaende wie z.B. das Alter bezieht, bzw. deren Bezugswerte nach Einsatzzweck gelegt werden, dann wirkt diese Diskussion wirklich schraeg.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  3. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)
  3. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42