Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Richard Stallman: "Facebook späht IP…

Neuigkeit!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neuigkeit!

    Autor: DaM 14.12.11 - 18:32

    Das ist seit Monaten bekannt. Cookies sind doch toll. Man kann mit Like-Buttons, eingebettet über HTML von Facebook, tracken, wer
    - noch eingeloggt die Seite besucht
    - ausgeloggt die Seite besucht
    - nicht registriert die Seite besucht

    Kein Hexenwerk. Im dritten Fall braucht man nicht den Namen des Nutzers oder so, sondern erstellt einfach so eine Unique-ID anhand der tmp-Daten im Cache oder oder, und trackt ihn trotzdem. Feine Sache.

  2. Re: Neuigkeit!

    Autor: book 14.12.11 - 18:37

    DaM schrieb:

    > Das ist seit Monaten bekannt.

    Mal sehen, wann Stallman darauf kommt, dass alle anderen Websites auch IP-Adresse speichern. Ganz ohne Gefällt mir Button.

    Stichwort: Apache-Log

    Dann kann er sich wieder aufregen.

  3. Re: Neuigkeit!

    Autor: InFlames 14.12.11 - 19:11

    book schrieb:
    --------------------------------------------------------------
    >Mal sehen, wann Stallman darauf kommt, dass alle anderen Websites auch IP-Adresse >speichern. Ganz ohne Gefällt mir Button.
    >
    > Stichwort: Apache-Log
    >
    > Dann kann er sich wieder aufregen.

    Also Facebook hat auf meinen Server kein Zugriff. Und dass ich weiß, dass jemand meine Website besucht ist sowieso klar.
    In diesem Fall ist das so als ob ich wissen würde, wer alles golem.de besucht... Das ist dann schon was anderes.

  4. Re: Neuigkeit!

    Autor: Donnerstag 14.12.11 - 20:00

    book schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DaM schrieb:
    >
    > > Das ist seit Monaten bekannt.
    >
    > Mal sehen, wann Stallman darauf kommt, dass alle anderen Websites auch
    > IP-Adresse speichern. Ganz ohne Gefällt mir Button.
    >
    > Stichwort: Apache-Log
    >
    > Dann kann er sich wieder aufregen.

    Tut das weh? Jetzt ernsthaft, tut das weh?

  5. Re: Neuigkeit!

    Autor: chemicalderrick 14.12.11 - 23:37

    Och Leute...hätte hätte Fahrradkette.

    Mit der Einstellung müssten wir wirklich sämtliche Inhaltseinbindungen aus externen Seiten sein lassen.
    Wenn jemand ein Blog besucht, welches Youtube-Videos enthält erfährt Google davon auch.
    Selbe Sache mit Twitter, Blip und eben Facebook.

    Die Frage ist nicht, ob jemand davon erfährt, sondern ob die Daten denjenigen interessieren. In diesem Fall würde ich sagen interessiert Facebook einen feuchten Dreck, wenn unangemeldete Nutzer eine Seite mit einem Button betreten.

    Richard Stallman macht sich langsam echt lächerlich. Erst die Sache mit Jobs und jetzt eine derart revolutionär-dämliche Ansicht...aber es gibt ja Abhilfe: Stecker ziehen und goodbye Internet.

  6. Re: Neuigkeit!

    Autor: Benjamin_L 15.12.11 - 13:47

    chemicalderrick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In diesem Fall würde ich sagen interessiert
    > Facebook einen feuchten Dreck, wenn unangemeldete Nutzer eine Seite mit
    > einem Button betreten.

    Ich sehe es anders. Facebook verdient damit ein scheiß Geld und umso mehr Information, umso eindeutiger kann man Personenprofile erstellen, Interessen, aktuelle Trends und schön die eigene Werbung darauf anpassen. Wenn Facebook an die Börse geht wird man das noch viel mehr sehen.

    > Richard Stallman macht sich langsam echt lächerlich. Erst die Sache mit
    > Jobs und jetzt eine derart revolutionär-dämliche Ansicht...aber es gibt ja
    > Abhilfe: Stecker ziehen und goodbye Internet.

    Was war denn mit Jobs? Er hat doch Recht mit dem was er gesagt hat und pietätlos war es auch nicht. Aber wenn der Sektenführer stirbt, dann setzt bei vielen halt das Hirn aus, verstehe ich schon.

  7. Re: Neuigkeit!

    Autor: X_FISH 15.12.11 - 14:14

    chemicalderrick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] In diesem Fall würde ich sagen interessiert
    > Facebook einen feuchten Dreck, wenn unangemeldete Nutzer eine Seite mit
    > einem Button betreten. [...]

    Warum waren sie dann so aufgeregt als versucht wurde den Button zu umgehen?

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-beschwert-sich-ueber-datenschutzfreundlichen-2-Klick-Button-2-Update-1335658.html

    Vermutlich weil sie nicht an den Daten interessiert sind? Wohl kaum.

  8. Re: Neuigkeit!

    Autor: chemicalderrick 15.12.11 - 18:55

    Benjamin_L schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was war denn mit Jobs? Er hat doch Recht mit dem was er gesagt hat und
    > pietätlos war es auch nicht. Aber wenn der Sektenführer stirbt, dann setzt
    > bei vielen halt das Hirn aus, verstehe ich schon.

    Offenbar setzt bei dir das Hirn aus wenn du postest, ich besitze nämlich kein einziges Apple-Gerät. Erst informieren, dann Klappe aufreißen.

    Und bezüglich Sektenführer:
    Ganz abgesehen davon, dass diese Bemerkung ziemlich geschmacklos ist seh ich hier jemanden, der versucht, auf Gedeih und Verderb Richard Stallman zu verteidigen.
    Ich bin ein Anhänger freier Software, aber ich sehe auch den Nutzen der Facebook-Plattform. Was nützlich ist wird benutzt und Facebook ist definitiv nützlich.
    Richard Stallmans Kommentar dagegen...naja, ich sehe hier jemanden, der nach dem Ärger mit Jobs (siehe der entsprechende Artikel, die FSF war sauer) ordentlich Prestige wiedergewinnen will und einfach mal ordentlich gegen einen Sündenbock auf die Kacke haut.
    Er ist ein AKTIVIST, nicht der Anführer der Open-Source-Gemeinde.

    Sektenführer...gehts eigentlicht noch? Lasst die Leute doch benutzen was sie wollen. Wenn sie mehr Geld für weniger ausgeben wollen, wen kümmerts? Mich zumindest nicht.

    Und Daten...naja, jeder von uns verdient seine Brötchen. Mir gefällt der Gedanke nicht, dass mehr Leute an meine Daten kommen als ich kontrollieren kann, aber das Internet ist ein Werkzeug.
    Es hat Vorteile und Nachteile und je nach dem wie man es einsetzt bewirkt es gutes oder schlechtes.
    Und es steht jedem frei, diese Dinge in Kauf zu nehmen. Ich kann ohne Internet nicht studieren, das System meiner Uni baut stark darauf auf, aber mich zwingt auch keiner, zu studieren.

  9. Re: Neuigkeit!

    Autor: redmord 15.12.11 - 23:09

    book schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal sehen, wann Stallman darauf kommt, dass alle anderen Websites auch
    > IP-Adresse speichern. Ganz ohne Gefällt mir Button.
    >
    > Stichwort: Apache-Log

    Es geht nicht um einzelne Seiten, sondern kontextuelle Vernetzung über tausende Seiten hinweg. Das Nutzerverhalten auf einer einzelnen Seite zu untersuchen dient der Optimierung der eigenen Präsenz. Daten hinweg über unzählige Websites und Inhalten hinweg zu sammeln lässt hingegen zum Teil extrem tief auf die Persönlichkeit zurückschließen. Da liegt ein krasser Unterschied in der Qualität vor.

    Stichwort: Datenaggregation.

  10. Re: Neuigkeit!

    Autor: book 15.12.11 - 23:24

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > book schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mal sehen, wann Stallman darauf kommt, dass alle anderen Websites auch
    > > IP-Adresse speichern. Ganz ohne Gefällt mir Button.
    > >
    > > Stichwort: Apache-Log
    >
    > Es geht nicht um einzelne Seiten, sondern kontextuelle Vernetzung über
    > tausende Seiten hinweg.

    Jaja. Und nächstes Mal ist es dann wieder was ganz anderes. ;)))

  11. Re: Neuigkeit!

    Autor: redmord 16.12.11 - 00:04

    book schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jaja. Und nächstes Mal ist es dann wieder was ganz anderes. ;)))

    Ignoranz ist kein Argument.

  12. Re: Neuigkeit!

    Autor: Anonymer Nutzer 16.12.11 - 08:33

    "Mit der Einstellung müssten wir wirklich sämtliche Inhaltseinbindungen aus externen Seiten sein lassen.
    Wenn jemand ein Blog besucht, welches Youtube-Videos enthält erfährt Google davon auch.
    Selbe Sache mit Twitter, Blip und eben Facebook.

    Die Frage ist nicht, ob jemand davon erfährt, sondern ob die Daten denjenigen interessieren. In diesem Fall würde ich sagen interessiert Facebook einen feuchten Dreck, wenn unangemeldete Nutzer eine Seite mit einem Button betreten.

    Richard Stallman macht sich langsam echt lächerlich. Erst die Sache mit Jobs und jetzt eine derart revolutionär-dämliche Ansicht...aber es gibt ja Abhilfe: Stecker ziehen und goodbye Internet."


    Du verstehst es nicht richtig. Ab dem Punkt hast Du einen Facebook Account ohne es zu wissen und ohne Zugriff.
    Du wirst unter einer internen ID geführt und nach und nach werden die gesammelten Daten dieser hinzugefügt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Etkon GmbH, Gräfelfing
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen, Eschborn bei Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  3. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  4. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29