Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Richard Stallman: "Ich bin froh, dass…

Richard Stallman: "Ich bin froh, dass Steve Jobs weg ist"

Einer der bekanntesten Aktivisten für freie Software hat sich in seinem Blog knapp und provokant zum Tod des Apple-Gründers Steve Jobs geäußert. In der Open-Source-Szene wird aus Ärger darüber nun zum Austritt aus der Free Software Foundation aufgefordert.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Da gibt es was, was viele nicht verstehen wollen. (Seiten: 1 2 3 ) 45

    Didatus | 11.10.11 15:22 19.10.11 21:17

  2. Unfähigkeit etwas kritisch zu diskutieren ... 17

    Anonymer Nutzer | 12.10.11 13:19 19.10.11 17:48

  3. Nur mal ne Frage 9

    neocron | 11.10.11 17:46 18.10.11 16:51

  4. Der blanke Neid von Stallman! 13

    -DuffyDuck- | 11.10.11 16:21 14.10.11 19:32

  5. ich HASSE unfreie software. 6

    ( Alternativ: kostenlos registrieren) | 12.10.11 11:31 14.10.11 08:16

  6. Ohne Jobs hätte der Typ nicht mal einen Computer (Seiten: 1 2 ) 28

    deus-ex | 11.10.11 13:58 13.10.11 23:21

  7. Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum! (Seiten: 1 2 ) 30

    GodsBoss | 11.10.11 15:11 13.10.11 23:13

  8. Stallman ist gerade enorm in meinem Ansehen gestiegen. 2

    Crass Spektakel | 13.10.11 17:14 13.10.11 22:45

  9. Was eine Aussage.. (Seiten: 1 2 ) 35

    OpenMind | 11.10.11 13:49 13.10.11 12:20

  10. Stallman denkt viel weiter als die meisten hier (Seiten: 1 2 3 4 ) 67

    bitcracker | 11.10.11 16:34 13.10.11 11:21

  11. Warum sollten Consumer Produkte Open Source sein? 16

    avqu | 12.10.11 00:26 12.10.11 20:44

  12. Thema verfehlt! 2

    Peter Punch | 12.10.11 18:27 12.10.11 19:27

  13. Recht hat er, aber das sagt grad der Richtige - auf den trifft das mindestens genauso zu! 1

    hidename | 12.10.11 19:24 12.10.11 19:24

  14. Er hat doch explizit gesagt, (Seiten: 1 2 ) 37

    natasha | 11.10.11 14:10 12.10.11 17:33

  15. ich verstehe das theater nicht. 15

    smueller | 11.10.11 13:58 12.10.11 16:57

  16. Mal ganz blöde gefragt. 19

    blablub | 11.10.11 17:23 12.10.11 16:01

  17. Der Tod eines einzelnen Mannes ist eine Tragödie 1

    Anglizismus | 12.10.11 15:04 12.10.11 15:04

  18. Stallman Jünger und Apple Jünger 9

    tvtherapie | 12.10.11 00:47 12.10.11 13:55

  19. soll lieber mal duschen und zum Friseur... 1

    ossibossi | 12.10.11 13:39 12.10.11 13:39

  20. Stallman ist ein Trottel 1

    GeroflterCopter | 12.10.11 12:44 12.10.11 12:44

  21. Stallman hat recht... 17

    Freiheit statt Apple | 11.10.11 17:26 12.10.11 11:36

  22. stallman ist ein affektierter selbstverliebter und selbstgerechter nerd ... 3

    ( Alternativ: kostenlos registrieren) | 11.10.11 21:58 12.10.11 10:17

  23. Warum hat Stallman das nicht gesagt als Jobs zurückgetreten ist? 2

    Lefteous | 12.10.11 09:18 12.10.11 10:10

  24. Nachvollziehbar 2

    Elvenpath | 12.10.11 09:22 12.10.11 10:07

  25. stallmanns rights 9

    noblomov | 11.10.11 18:06 12.10.11 09:13

  26. Open-Source-Szene (Seiten: 1 2 ) 25

    macmoon | 11.10.11 15:53 12.10.11 07:25

  27. Wie mit den Nazis… 4

    Wulf | 11.10.11 23:14 12.10.11 00:33

  28. Pietätloser Freak! 3

    boogalooshrimp | 11.10.11 20:39 11.10.11 23:30

  29. Es ist eine Frage der Erwartungshaltung 3

    renegade334 | 11.10.11 17:53 11.10.11 22:40

  30. Ich fürchte Stallman hat völlig recht. 6

    Charles Marlow | 11.10.11 18:35 11.10.11 22:16

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Rostock
  2. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  3. Lidl Digital, Neckarsulm
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Fredrick Brennan: "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"
    Fredrick Brennan
    "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"

    Wo sich Attentäter austauschen: Auf dem Imageboard 8chan wächst Hass und Nazi-Ideologie. Er habe nie gedacht, dass Leute sich so radikalisieren könnten, sagt der Gründer.

  2. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  3. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.


  1. 07:00

  2. 19:25

  3. 17:18

  4. 17:01

  5. 16:51

  6. 15:27

  7. 14:37

  8. 14:07