Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rio 2016: Keine Gifs und Vines von…

Früher hat man sich für sowas noch Urlaub genommen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Früher hat man sich für sowas noch Urlaub genommen

    Autor: arrrghhh.... 06.08.16 - 12:05

    Heutzutage ist mir das fast schon peinlich. Und das gilt mittlerweile für fast alle sportlichen Großereignisse. Mit der Tour de France hat es bei mir angefangen und ging dann über Olympische Spiele über Champions League bis hin zur Fußball Bundesliga. Alles nur noch fader, sich ewig wiederholender Mist mit den ewig gleichen Gesichtern und Ansprachen. Von den unverantwortlich übertriebenen ökologischen und gesellschaftlichen Kosten mal abgesehen.

    Früher, als Zwanzigjährige haben wir uns für so nen Kram noch Urlaub genommen, ja sogar Ferienhäuschen angemietet, um mit den Kumpels tagelang ungestört glotzen zu können. Heute nervt es mich nur noch.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MEDIENGRUPPE KLAMBT, Speyer
  2. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin
  3. Smart InsurTech AG, Nonnweiler
  4. EWE Aktiengesellschaft, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€ + Versand (Vergleichspreis 41,18€)
  2. 44,99€ (Vergleichspreis 90,51€)
  3. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis über 102€)
  4. für 229€ statt 263,99€ im Vergleich (+ 30€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass und Gutschein...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

  1. Fuel Cell Electric Truck: Hyundai stellt Brennstoffzellen-Lkw vor
    Fuel Cell Electric Truck
    Hyundai stellt Brennstoffzellen-Lkw vor

    Bisher hat Hyundai Brennstoffzellenautos für den Personenverkehr gebaut. Im kommenden Jahr wird der koreanische Autohersteller Elektroautos mit Brennstoffzellen auch für den Schwerverkehr bauen.

  2. Librem Key: Purism baut eigenen Hardware-Schlüsselspeicher
    Librem Key
    Purism baut eigenen Hardware-Schlüsselspeicher

    In Zusammenarbeit mit dem Hersteller Nitrokey stellt der Linux-Hardware-Hersteller Purism einen eigenen Hardware-Security-Token bereit. Purism will die Nutzung der Hardware zudem stark in seine freie Firmware integrieren.

  3. Red Dead Redemption 2: Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
    Red Dead Redemption 2
    Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung

    Mit Kokain-Kaugummis verbessern wir unsere Werte, die Revolver haben Verschleiß und ohne Rasur sehen wir irgendwann (fast) aus wie ein Weihnachtsmann: Golem.de stellt einige der witzigsten kleinen Ideen von Red Dead Redemption 2 vor.


  1. 13:15

  2. 12:49

  3. 12:27

  4. 12:03

  5. 11:55

  6. 11:14

  7. 11:03

  8. 10:48