Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Routerfreiheit bei Vodafone: Der…

Routerfreiheit bei Vodafone: Der Kampf um die eigene Telefonnummer

Wer bei Vodafone einen eigenen Kabelrouter angeschlossen hat, möchte danach das Geld für die Homebox-Option sparen. Doch die Kündigung wird Nutzern nicht gerade leicht gemacht. Das Vorgehen grenzt schon an Schikane.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Tipp: Trennung von Telefonanbieter und DSL-Anbieter 4

    Tremolino | 12.12.16 12:05 26.09.17 03:59

  2. Voip/Sip Zugangsdaten? 10

    RichardEb | 12.12.16 09:33 15.12.16 18:01

  3. Gerade ähnliches passiert 1

    flow77 | 15.12.16 17:11 15.12.16 17:11

  4. Wozu braucht man das? 3

    FattyPatty | 12.12.16 20:50 14.12.16 06:33

  5. Kunden haben auch selber Schuld 12

    sehr_interessant | 12.12.16 11:08 13.12.16 13:39

  6. Vodafone, wie es leibt und lebt 1

    Anonymer Nutzer | 13.12.16 10:43 13.12.16 10:43

  7. Bittsteller statt Kunde 1

    MeinSenf | 13.12.16 10:03 13.12.16 10:03

  8. Vodafone? Da gibts noch viel schönere Schweinereien 10

    RobertZingelmann | 12.12.16 09:34 13.12.16 09:38

  9. Re: Kunden haben auch selber Schuld

    lemgostanislaw | 13.12.16 09:26 Das Thema wurde verschoben.

  10. Homebox nicht zurückschicken? 2

    stip00n | 13.12.16 06:35 13.12.16 08:34

  11. gespräch aufnehmen 2

    Pixxel | 13.12.16 01:06 13.12.16 05:50

  12. Auch gängige Schikane: "Freikaufen" der eigenen Rufnummer 8

    ffx2010 | 12.12.16 12:53 12.12.16 22:52

  13. Ist doch inzwischen normal 12

    non_sense | 12.12.16 08:58 12.12.16 21:02

  14. Naja, so ganz schlüssig... 5

    denschnet | 12.12.16 10:16 12.12.16 20:32

  15. Vermutlich nur Inkompetenz der Agents 5

    TeK | 12.12.16 08:58 12.12.16 20:30

  16. Ab wann ist es denn Schikane? 2

    Qual | 12.12.16 14:43 12.12.16 19:13

  17. Verbrecherladen (Seiten: 1 2 ) 21

    picaschaf | 12.12.16 08:56 12.12.16 18:41

  18. unabhängiger VoIP-Provider 7

    nicoledos | 12.12.16 10:04 12.12.16 16:55

  19. "Zwei" Leitungen ? 7

    pointX | 12.12.16 13:48 12.12.16 14:23

  20. Warum wird sowas denn mal nicht groß publik gemacht? 2

    hugo8621 | 12.12.16 09:42 12.12.16 13:33

  21. Cable 200 mies 5

    theFiend | 12.12.16 09:01 12.12.16 10:25

  22. arbeitet mit resellern zusammen 1

    triplekiller | 12.12.16 10:23 12.12.16 10:23

  23. neuer Kunde 7

    timo.w.strauss | 12.12.16 09:15 12.12.16 10:20

  24. @Golem Adblock 2

    hM23KJ | 12.12.16 10:02 12.12.16 10:07

  25. Kann ich nur Bestätigen.. 1

    Gingerbread34 | 12.12.16 09:06 12.12.16 09:06

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. prismat Gesellschaft für Softwaresysteme und Unternehmensberatung mbH, Dortmund
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. ABB AG, Friedberg
  4. Zentrum für Informationstechnologie, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-50%) 4,99€
  3. (-83%) 3,33€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
    FreeNAS und Windows 10
    Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

    Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
    Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

    1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

    1. Metro Exodus: Update bringt 24-Stunden-Tage und Entwicklerkommentare
      Metro Exodus
      Update bringt 24-Stunden-Tage und Entwicklerkommentare

      Viele inhaltliche Änderungen und Ergänzungen sowie Verbesserungen bei der Grafik und Fehlerkorrekturen: Das Entwicklerstudio 4A Games hat ein rund 6 GByte großes Update für Metro Exodus veröffentlicht.

    2. Urheberrecht: Das steht in der EU-Urheberrechtsrichtlinie
      Urheberrecht
      Das steht in der EU-Urheberrechtsrichtlinie

      Nach zweieinhalb Jahren Diskussionen hat das Europaparlament der EU-Urheberrechtsrichtlinie zugestimmt. Das haben die Abgeordneten neben Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern konkret beschlossen.

    3. Careem: Uber tätigt seine bisher größte Übernahme
      Careem
      Uber tätigt seine bisher größte Übernahme

      Uber zahlt 3,1 Milliarden US-Dollar für den Konkurrenten Careem. Damit will der Fahrdienstvermittler vor dem Börsengang stärker werden.


    1. 17:48

    2. 17:15

    3. 16:44

    4. 15:32

    5. 15:00

    6. 14:43

    7. 14:39

    8. 14:30