Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Routerfreiheit bei Vodafone: Der…

Tipp: Trennung von Telefonanbieter und DSL-Anbieter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tipp: Trennung von Telefonanbieter und DSL-Anbieter

    Autor: Tremolino 12.12.16 - 12:05

    Ich habe meine Mailadresse ja auch nicht bei meinem DSL-Anbieter. Und ebenso habe ich das mit meinen bestehenden Telefonnummern gemacht. Die sind bei einem früheren Providerwechsel direkt zu einem SIP-Anbieter gewandert.
    D.h. der DSL-Wechsel lief ziemlich smooth, weil der neue Provider komplett auf seine internen Prozesse setzen konnte. Und die Telefonnummern wurden problemlos vom SIP-Anbieter übernommen, weil das sein Corebusiness ist (behaupte ich jetzt mal).
    Für mich hieß das:
    Mehr Flexibilität (ich kann z.B. gegenüber der Telekom mehrere SIP-Geräte parallel betreiben),
    Mehr Unabhängigkeit (weil die "Erpressbarkeit" bzgl. meiner Telefonnummern kleiner ist),
    Ich habe vom SIP-Anbieter selbstverständlich automatisch alle notwendigen Zugangsdaten bekommen und muss denen nicht hinterherlaufen, wie bei manchen DSL-Anbietern, weil sie unterstellen, dass der Telefonzugang gefälligst über ihren rückständigen und überteuerten Router laufen muss.
    Je nach SIP-Anbieter kann ich mir günstig bei Bedarf ne virtuelle Telefonanlage mit Steuerung über Webinterface "zumieten"
    Je nach Anbieter habe ich auch ganz humane Kündigungsfristen, was ja vor allem interessant ist, wenn ich mit der Qualität nicht einverstanden bin.

    Der Nachteil von "SIP" ist mit der Abschaffung der "richtigen Telefonleitungen" auch weg.

    VG

  2. Re: Tipp: Trennung von Telefonanbieter und DSL-Anbieter

    Autor: Apfelbrot 12.12.16 - 12:31

    Und du hast nun einen bezahlbaren schnellen DSL Vertrag ohne Telefonie?

    Denn genau das suche ich, mit echtem IPv4 wegen einer dämlichen Anwendung die dahinter läuft.

  3. Re: Tipp: Trennung von Telefonanbieter und DSL-Anbieter

    Autor: Tremolino 12.12.16 - 12:42

    Nee, den habe ich nicht. Bzw. wenn er irgendwo angeboten wird, ist er kaum billiger als mit bzw. das DSL-Angebot hat andere Macken.

    Bin gerade wieder bei 1&1 gelandet ... Für mich sind das eh alles Wegelagerer. Die Kabelanbieter, die eine vorhandene Infrastruktur zweifach nutzen, halten schön die Preise hoch und gefühlt ziehen auch die DSL-Preise seit 3-4 Jahren tendenziell wieder an, bzw. die Verträge werden immer uninteressanter.

    VG

  4. Re: Tipp: Trennung von Telefonanbieter und DSL-Anbieter

    Autor: Sunny33 26.09.17 - 03:59

    Da würde ich in jedem Fall mal bei [www.guenstigerinternetprovider.net] rumschauen und einen Tarifvergleich machen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn
  3. Medios Digital GmbH, Berlin
  4. Hanseatisches Personalkontor, Dachau (Erdweg)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 147,99€ statt 259,94€
  2. bei dell.com
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. und Far Cry 5 gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  2. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker
  3. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  2. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System
  3. Government Hack Hack on German Government via E-Learning Software Ilias

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  2. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
  3. Raumfahrt Falscher Orbit nach Kontaktverlust zur Ariane 5

  1. 2019: Schweiz beginnt UKW-Abschaltung
    2019
    Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

    Das Bundesamt für Kommunikation will die Bevölkerung über die Abschaltung des analogen Radioprogramms informieren. Dafür werden einige Millionen Franken aus der Abgabe für Radio und Fernsehen bereitgestellt.

  2. Offener Brief: Breites Bündnis warnt vor europäischem Leistungsschutzrecht
    Offener Brief
    Breites Bündnis warnt vor europäischem Leistungsschutzrecht

    Mehr als 50 Institutionen warnen vor der Einführung eines europäischen Leistungsschutzrechts für Verlage und Nachrichtenagenturen. Die Pläne lösten "tiefste Besorgnis" aus.

  3. Warnung: Missbrauchsvorwürfe gegen Video-App Musical.ly
    Warnung
    Missbrauchsvorwürfe gegen Video-App Musical.ly

    Die Video-App Musical.ly ist bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. Schaut man aber genau hin, finden sich auch freizügigere Clips, nicht selten von sehr jungen Nutzerinnen. Experten warnen vor Missbrauch, das Unternehmen spricht von einem "komplexen Problem".


  1. 17:35

  2. 17:20

  3. 16:57

  4. 16:34

  5. 16:00

  6. 15:20

  7. 14:56

  8. 14:30