Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rundfunkbeitrag: 1 Milliarde mehr für…

Rundfunkbeitrag: 1 Milliarde mehr für ARD und ZDF

Erst war von 500 Millionen Euro die Rede, nun sollen die öffentlich-rechtlichen Sender durch den Rundfunkbeitrag 1 Milliarde Euro mehr einnehmen. Auch das ZDF räumt "erhebliche Mehreinnahmen" ein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Und in Zukunft? 6

    iwer | 04.12.13 20:49 09.12.13 22:12

  2. Bei ca 25 Mio zahlenden Haushalten... 1

    draese | 06.12.13 16:52 06.12.13 16:52

  3. Gut das ich nicht zahle (Seiten: 1 2 ) 23

    yudothat | 04.12.13 00:52 05.12.13 09:14

  4. also ich zahl gern für absoluten schrott 19

    Conny | 03.12.13 23:32 04.12.13 20:46

  5. Re: Gut das ich nicht zahle

    0xDEADC0DE | 04.12.13 20:02 Das Thema wurde verschoben.

  6. Erinnert mich an ... 1

    Eop | 04.12.13 18:36 04.12.13 18:36

  7. Noch nichts bekommen - und nun? 3

    sky_net | 04.12.13 13:33 04.12.13 16:27

  8. Erfolgsserien Kaufen 1

    Raistlin | 04.12.13 16:10 04.12.13 16:10

  9. Zeit sich zu wehren 1

    Anonymer Nutzer | 04.12.13 15:44 04.12.13 15:44

  10. Rückantwort "Bitte freimachen" ... 3

    phex | 04.12.13 12:42 04.12.13 14:11

  11. Vertrauensbruch... 5

    azeu | 03.12.13 22:54 04.12.13 13:52

  12. Letzte Woche der Brief zur Anmeldung gekommen, muss nun wohl auch bald 13

    Schattenwerk | 04.12.13 09:00 04.12.13 13:40

  13. Programm 3

    mysimon | 04.12.13 11:52 04.12.13 13:02

  14. Schwarzseher (Seiten: 1 2 ) 32

    Realpeterlustig | 04.12.13 08:56 04.12.13 12:38

  15. 1 Milliarde zuviel gezahlt. 40 Millionen zurück / Rabatt? 15

    ArnoNymous | 03.12.13 22:24 04.12.13 11:56

  16. Wird Zeit für Geld zurück 3

    GringoS2k | 03.12.13 22:16 04.12.13 11:40

  17. Abartig 9

    Papier101 | 03.12.13 22:13 04.12.13 11:30

  18. Das sind immernoch 16,98 zuviel! 4

    tomate.salat.inc | 04.12.13 09:17 04.12.13 10:52

  19. wie großzügig! 3

    x-beliebig | 04.12.13 08:41 04.12.13 10:27

  20. Nennt es bitte endlich Steuer! 4

    Anonymer Nutzer | 04.12.13 00:01 04.12.13 09:23

  21. Also haben die sich um "nur" 1Mrd verrechnet? 1

    sedremier | 04.12.13 08:55 04.12.13 08:55

  22. Haushaltsgebühr.......sagt mal, hackt es????? 2

    Beaminister | 04.12.13 07:18 04.12.13 08:25

  23. Es sind fast 2 Mrd Euro! 1

    elitezocker | 04.12.13 08:24 04.12.13 08:24

  24. Ich sollte mich mal dort bewerben 6

    BiGfReAk | 03.12.13 22:05 04.12.13 08:01

  25. = 1mrd mehr für profisport-... 2

    Rulf | 04.12.13 04:22 04.12.13 07:35

  26. "Das ist keine Erhöhung der Gebühren" 4

    red creep | 03.12.13 22:12 04.12.13 06:48

  27. Alles für den Lanz? 1

    Keridalspidialose | 04.12.13 02:01 04.12.13 02:01

  28. Und natürlich war niemand so überrascht... 1

    Shred | 04.12.13 01:03 04.12.13 01:03

  29. Da musste ich wieder an dieses Gedicht denken 1

    Anonymer Nutzer | 03.12.13 22:59 03.12.13 22:59

  30. Warum nicht weitere Spartensender 2

    Mopsmelder500 | 03.12.13 22:17 03.12.13 22:19

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  2. LEITWERK AG, Freiburg
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. (heute u. a. Eufy Saugroboter für 149,99€, Gartengeräte von Bosch)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pie: Google und die verschollenen Android-Zahlen
Pie
Google und die verschollenen Android-Zahlen

Bis Oktober 2018 hat Google jeden Monat Zahlen zur Verbreitung der verschiedenen Android-Versionen veröffentlicht. Daran ließ sich unter anderem ablesen, wie schnell sich eine neue Version am Markt durchsetzt. Seit gut einem halben Jahr schweigt Google aber - was ist da los?
Von Tobias Költzsch

  1. Google Neue Android-Q-Beta bringt App-Blasen
  2. Security Patch Google beseitigt im April Qualcomm-Sicherheitslücken
  3. Android 10 Google veröffentlicht erste Betaversion von Android Q

Leistungsschutzrecht: Das Lügen geht weiter
Leistungsschutzrecht
Das Lügen geht weiter

Selbst nach der Abstimmung über die EU-Urheberrechtsreform gehen die "Lügen für das Leistungsschutzrecht" weiter. Auf dieser Basis darf die Regierung nicht final den Plänen zum Leistungsschutzrecht zustimmen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  2. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern
  3. Urheberrechtsreform Altmaier wollte "wenigstens Leistungsschutzrecht retten"

Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
Batterieherstellung
Kampf um die Zelle

Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
  2. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
  3. Elektromobilität Emmanuel Macron will europäische Akkuzellenfertigung fördern

  1. Android: Google setzt Browser- und Suchmaschinenauswahl um
    Android
    Google setzt Browser- und Suchmaschinenauswahl um

    Google ist der Aufforderung der EU-Kommission nachgekommen und fragt Android-Nutzer künftig, welchen Browser und welche Suchmaschine sie auf ihrem Smartphone und Tablet verwenden wollen. Die Vorschläge sollen nach Beliebtheit ausgesucht werden.

  2. AVM: FritzOS-Version 7.10 für Fritzbox 7560 freigegeben
    AVM
    FritzOS-Version 7.10 für Fritzbox 7560 freigegeben

    AVM hat die Arbeiten an FritzOS 7.10 für eine weitere Fritzbox abgeschlossen. Es handelt sich um ein älteres Gerät aus dem Jahr 2016, das von dem verbesserten Betriebssystem profitiert.

  3. Soziales Netzwerk: Facebook hat Kontaktdaten von 1,5 Millionen Nutzern kopiert
    Soziales Netzwerk
    Facebook hat Kontaktdaten von 1,5 Millionen Nutzern kopiert

    Und wieder ein Datenskandal bei Facebook: Diesmal ist herausgekommen, dass das Unternehmen seit Mai 2016 die Kontaktdaten von 1,5 Millionen neuen Mitgliedern ohne deren Erlaubnis auf seine Server kopiert hat.


  1. 14:41

  2. 13:20

  3. 12:52

  4. 12:38

  5. 12:08

  6. 12:03

  7. 11:58

  8. 11:44