Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rundfunkbeitrag: 1 Milliarde mehr für…
  6. Thema

Gut das ich nicht zahle

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Gut das ich nicht zahle

    Autor: Moe479 05.12.13 - 03:45

    so, nun wird ggf. deine ip bzw. anschlussadresse dank vorratsdatenspeicherung nebst recht zur einsichtnahme in die golem datenbank und öffentlich ausgelöst durch das zugegebenen eines verstoßes gegen das vor ort geltende meldegesetz zurückverfolgt ... ;D

    wer sich nicht ordnungs gemäß ab und anmeldet hat ausserdem bestimmt etwas zu verbergen, ist terror verdächtig, da er willtentlich seine adresse falsch belassen hat, muss das so sein, denn gute bürger tun soetwas nie, also bist du ein schlecher bürger, der verfolgt gehört! das gsg9 ist schon bestellt, friedlich geht da jetzt nichts mehr, währe ja noch schöner, wenn der staat nicht immer hart durchgreifen würde und einen auf verständnisvoll macht anstatt seine bürger ordnungsgemäß zu erziehen!

  2. Re: Gut das ich nicht zahle

    Autor: muhzilla 05.12.13 - 07:21

    Besser als einfach nichts machen, wie du es scheinbar generell tust. Bei allem, was nicht mit den "Gesetzen" konform sein könnte. Jedes mal bei diesen kontroversen Themen bist du der erste, der sagt, dass man an dem Gesetz eh nichts ändern kann und deswegen einfach zahlen soll...

  3. Re: Gut das ich nicht zahle

    Autor: neocron 05.12.13 - 09:14

    muhzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Besser als einfach nichts machen, wie du es scheinbar generell tust.
    wilde Spekulation, die naechste Sache in der die Leute gut sind ... :) weiter so!
    Das bringt uns weiter! Und die Nicht-Zahler gibt es bereits wie lange?
    und was haben sie bisher gebracht? ... eben, ausser Geblubber im Forum ueberhaupt nichts!
    Im uebrigen habe ich nirgends etwas gegen die Aktion selbst gesagt, sondern lediglich die Drang benannt, sich hier damit zu brueskieren, immer und immer und immer und immer und immer wieder ...

    > Bei
    > allem, was nicht mit den "Gesetzen" konform sein könnte. Jedes mal bei
    > diesen kontroversen Themen bist du der erste, der sagt, dass man an dem
    > Gesetz eh nichts ändern kann und deswegen einfach zahlen soll...
    nein, das habe ich nicht gesagt ... nirgends eigentlich. Da haette man aufmerksamer lesen sollen, und nicht nur gelegentlich mal reinknipsen. Tatsaechlich habe ich gesagt, dass legale Mittel zum "Widerstand" wesentlich glaubwuerdiger sind, als wilde Rebellionen ... so zB. Boykott, wenn einem in der Filmindustrie etwas nicht passt!
    Sich hier mit der Einzugsbehoerde anzulegen und auf sturr zu stellen, halte ich fuer wenig hilfreich, was man auch daran sieht, dass dies seit Jahren getan wird, und sich nichts geaendert hat ... ganz im gegenteil, jetzt haben wir die Haushaltsabgabe ... riesen Ding!
    Also: Unterscheiden lernen:
    zwischen tatsaechlichem Widerstand (die Verfassungsklage finde ich zB. durchaus angebracht), und rumbebrabbel um sich in einem Forum als Rebell profilieren zu wollen! (so zumindest meine Auffassung).
    Oh und dann gibt's da noch aktive Propaganda, was ich genau so verabscheue ... da wird mind. genau so gelogen und uebertrieben, wie es die Parteien tun, die man so sehr bekaempft!

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  2. UDG United Digital Group, Karlsruhe, Mainz
  3. awinia gmbh, Freiburg
  4. Witt-Gruppe, Weiden in der Oberpfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  2. 699,00€ (Bestpreis!)
  3. ab 99,00€
  4. (aktuell u. a. Icy Box Mulitkartenleser für 12,99€, Cooler Master Master Mouse für 24,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

    Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

  2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
    Zotac Zbox Mini
    Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

    Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

  3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
    Fujifilm GFX 100
    Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

    Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


  1. 17:50

  2. 17:30

  3. 17:09

  4. 16:50

  5. 16:33

  6. 16:07

  7. 15:45

  8. 15:17