Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rundfunkbeitrag: 1 Milliarde mehr für…

Letzte Woche der Brief zur Anmeldung gekommen, muss nun wohl auch bald

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Letzte Woche der Brief zur Anmeldung gekommen, muss nun wohl auch bald

    Autor: Schattenwerk 04.12.13 - 09:00

    Lange hat es gedauert bis bei mir wohl der Abgleich mit dem Einwohnermeldeamt passiert ist. Letzte Woche kam dann der Brief.

    Werde nun wohl nicht mehr drum herum kommen und das regt mich jetzt schon auf. Benutze weder das Radio, noch irgendwelche öffentlich rechtlichen im TV. Und nun zahlen? Aber gerne doch -.-

  2. Re: Letzte Woche der Brief zur Anmeldung gekommen, muss nun wohl auch bald

    Autor: Quantium40 04.12.13 - 09:03

    Aber da du hier schreibst, verfügst du doch über ein neuartiges Empfangsgerät (auch als Computer mit Internetanschluß bekannt).

  3. Re: Letzte Woche der Brief zur Anmeldung gekommen, muss nun wohl auch bald

    Autor: Overlord 04.12.13 - 09:33

    Meine Kaffeemaschine hat einen Netzwerkanschluss um diverse Dinge über SNMP abfragen und steuern zu können sowie für Nachbestellung von Kaffebohnen. Aber dafür GEZ zahlen... jaja

  4. Re: Letzte Woche der Brief zur Anmeldung gekommen, muss nun wohl auch bald

    Autor: dastash 04.12.13 - 09:34

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber da du hier schreibst, verfügst du doch über ein neuartiges
    > Empfangsgerät (auch als Computer mit Internetanschluß bekannt).
    Und was ist wenn er ein Smartphone hat, mit UMTS und 100 MB Datentarif, wie soll er dann das Angebot der Öffentlichen nutzen? Ich halte 216 ¤ im Jahr für etwas was man nicht nutzt dreist und es ist schon ein Unding, dass sich da nur so wenig Wiederstand regt. Offensichtlich sind die Deutschen zum melken gebohren. ^^

    Grüße

  5. Re: Letzte Woche der Brief zur Anmeldung gekommen, muss nun wohl auch bald

    Autor: 0xdeadbeef 04.12.13 - 09:37

    google: gez klagen statt zahlen.

    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.

  6. Re: Letzte Woche der Brief zur Anmeldung gekommen, muss nun wohl auch bald

    Autor: Dumpfbacke 04.12.13 - 10:01

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lange hat es gedauert bis bei mir wohl der Abgleich mit dem
    > Einwohnermeldeamt passiert ist. Letzte Woche kam dann der Brief.
    >
    > Werde nun wohl nicht mehr drum herum kommen und das regt mich jetzt schon
    > auf. Benutze weder das Radio, noch irgendwelche öffentlich rechtlichen im
    > TV. Und nun zahlen? Aber gerne doch -.-
    Abwarten, bei mir hat es 2 Briefe (kurz vor Fristablauf) gedauert, bis mir angeboten wurde, wenn ich schon Kabelgebühren bezahle, dieses Jahr weniger zu bezahlen.
    Dummerweise war der andere Antrag schon unterschrieben, weshalb sie mir doch das ganze Jahr in Rechnung gestellt haben.
    Unseriöser Verein würde ich sagen.

    mfg

  7. Re: Letzte Woche der Brief zur Anmeldung gekommen, muss nun wohl auch bald

    Autor: dastash 04.12.13 - 10:02

    Dumpfbacke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schattenwerk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lange hat es gedauert bis bei mir wohl der Abgleich mit dem
    > > Einwohnermeldeamt passiert ist. Letzte Woche kam dann der Brief.
    > >
    > > Werde nun wohl nicht mehr drum herum kommen und das regt mich jetzt
    > schon
    > > auf. Benutze weder das Radio, noch irgendwelche öffentlich rechtlichen
    > im
    > > TV. Und nun zahlen? Aber gerne doch -.-
    > Abwarten, bei mir hat es 2 Briefe (kurz vor Fristablauf) gedauert, bis mir
    > angeboten wurde, wenn ich schon Kabelgebühren bezahle, dieses Jahr weniger
    > zu bezahlen.
    > Dummerweise war der andere Antrag schon unterschrieben, weshalb sie mir
    > doch das ganze Jahr in Rechnung gestellt haben.
    > Unseriöser Verein würde ich sagen.
    >
    > mfg
    Ähm, bitte warum sollten sie einem so etwas anbieten?

    Grüße

  8. Re: Letzte Woche der Brief zur Anmeldung gekommen, muss nun wohl auch bald

    Autor: tezmanian 04.12.13 - 10:54

    Bei mir landet ungewünschte Werbung eigentlich sofort im Mülleimer und ich kenne die Verträge die ich abgeschlossen habe. Dementsprechend wird alles was ich nicht kenne oder wo ich nicht zuordnen kann das es keine mir bekannte Privatperson ist sofort im Müll entsorgt.

  9. Re: Letzte Woche der Brief zur Anmeldung gekommen, muss nun wohl auch bald

    Autor: Dumpfbacke 04.12.13 - 12:31

    dastash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dumpfbacke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Abwarten, bei mir hat es 2 Briefe (kurz vor Fristablauf) gedauert, bis
    > mir
    > > angeboten wurde, wenn ich schon Kabelgebühren bezahle, dieses Jahr
    > weniger
    > > zu bezahlen.
    > > Dummerweise war der andere Antrag schon unterschrieben, weshalb sie mir
    > > doch das ganze Jahr in Rechnung gestellt haben.
    > > Unseriöser Verein würde ich sagen.
    > >
    > > mfg
    > Ähm, bitte warum sollten sie einem so etwas anbieten?
    >
    > Grüße
    Weil ich meine Wohnung nicht anmelden wollte und wenn ich schon Kabelgebühren bezahle, was in meiner Miete automatisch enthalten ist, ich das bisherhige Jahr nicht bezahlen bräuchte, sondern erst ab dem damaligen Monat. Hätte mir ein paar Euro eingespart, aber wie sollte es anders sein.
    Unseriöser Laden bleibt unseriös und zieht den vollen Betrag ein, weil ein anderes Antwortschreiben (nämlich dass ich nicht zahlen will) als Grundlage dient.

    mfg

  10. Re: Letzte Woche der Brief zur Anmeldung gekommen, muss nun wohl auch bald

    Autor: DASPRiD 04.12.13 - 12:40

    Mein Bruder hat auch letzte Woche Post bekommen. Ist in der Rundablage gelandet. Sobald Manungen kommen, wird entsprechend dagegen geklagt :)

  11. Re: Letzte Woche der Brief zur Anmeldung gekommen, muss nun wohl auch bald

    Autor: dastash 04.12.13 - 12:42

    Dumpfbacke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dastash schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dumpfbacke schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > Abwarten, bei mir hat es 2 Briefe (kurz vor Fristablauf) gedauert, bis
    > > mir
    > > > angeboten wurde, wenn ich schon Kabelgebühren bezahle, dieses Jahr
    > > weniger
    > > > zu bezahlen.
    > > > Dummerweise war der andere Antrag schon unterschrieben, weshalb sie
    > mir
    > > > doch das ganze Jahr in Rechnung gestellt haben.
    > > > Unseriöser Verein würde ich sagen.
    > > >
    > > > mfg
    > > Ähm, bitte warum sollten sie einem so etwas anbieten?
    > >
    > > Grüße
    > Weil ich meine Wohnung nicht anmelden wollte und wenn ich schon
    > Kabelgebühren bezahle, was in meiner Miete automatisch enthalten ist, ich
    > das bisherhige Jahr nicht bezahlen bräuchte, sondern erst ab dem damaligen
    > Monat. Hätte mir ein paar Euro eingespart, aber wie sollte es anders sein.
    > Unseriöser Laden bleibt unseriös und zieht den vollen Betrag ein, weil ein
    > anderes Antwortschreiben (nämlich dass ich nicht zahlen will) als Grundlage
    > dient.
    >
    > mfg
    Ich verstehe nur nicht was die Kabelgebühr mit der Rundfunkabgabe zu tun hat?!?

    Grüße

  12. Re: Letzte Woche der Brief zur Anmeldung gekommen, muss nun wohl auch bald

    Autor: phex 04.12.13 - 12:55

    /* Ich verstehe nur nicht was die Kabelgebühr mit der Rundfunkabgabe zu tun hat?!? */

    Der "Beitragsservice" sicher selbst nicht. ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.13 12:56 durch phex.

  13. Re: Letzte Woche der Brief zur Anmeldung gekommen, muss nun wohl auch bald

    Autor: Schattenwerk 04.12.13 - 13:40

    Und da ich hier schreibe heißt nur, dass ich auf der Arbeit bin.

    Über meine Situation daheim sagt dies gar nicht aus. Ich besitze aber auch daheim einen TV, einen PC, etc.

    Jedoch nutze ich keine Angebote der öffentlich Rechtlichen und sehe deswegen auch nicht ein dafür zu bezahlen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Jetter AG, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 98,99€ (Bestpreis!)
  2. 83,90€
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis
  3. OPA, Mems und MMT Wer baut den ersten Super-Lidar?

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

  1. Tesla: Elon Musk muss trotz neuer Finanzierung weiter sparen
    Tesla
    Elon Musk muss trotz neuer Finanzierung weiter sparen

    Die jüngst eingeheimste Finanzierung von 2,7 Milliarden US-Dollar gibt Tesla nur weitere zehn Monate, um die Gewinnschwelle zu überschreiten. Entsprechend nervös dürfte Firmenchef Elon Musk sein, der weiter auf der Suche nach Einsparungspotenzial bei seinem Unternehmen ist.

  2. Tracking: Google zeichnet Einkäufe mittels Gmail auf
    Tracking
    Google zeichnet Einkäufe mittels Gmail auf

    Auf einer Käufe-Seite listet Google Einkäufe von Nutzern auf, auch wenn diese nicht über das Unternehmen selbst erfolgt sind - mithilfe von Rechnungen, die sich teilweise im Archiv des Gmail-Postfachs befinden. In unserem Fall sind das Hunderte Bestellungen, die bis 2012 zurückreichen.

  3. Sicherheit: Bundeswehr bekommt neue Smartphones ohne Internetzugang
    Sicherheit
    Bundeswehr bekommt neue Smartphones ohne Internetzugang

    In den vergangenen Monaten wurden in den Truppen der deutschen Bundeswehr neue Smartphones verteilt - viel mehr als die vormals genutzten Handys können die Geräte momentan aber noch nicht: Aus Sicherheitsgründen ist die Internetverbindung deaktiviert.


  1. 14:56

  2. 13:54

  3. 12:41

  4. 16:15

  5. 15:45

  6. 15:12

  7. 14:21

  8. 13:52