Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rundfunkgebühren: Beitragsservice hat…

D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Sicaine 04.08.18 - 16:17

    Und uns ist das allen scheis egal?

    Ganz ehrlich, es gibt niemand anderen der Zugriff auf ALLE Einwohnerdaten hat und jetzt gibts eine Koerperschaft oeffentlichen rechts die das hat?

    Seh ich nicht ein.

  2. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Prinzeumel 04.08.18 - 16:18

    Und du tust was dagegen aussern in forem zu motzen?

  3. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Sicaine 04.08.18 - 16:26

    Kommentar -> subjektiv -> da kann ich auch mal meine Unzufriedenheit kund tun.

    Was ich sonst noch mache:
    - Schreibe Emails mit Argumenten an Politiker
    - Zahle erst an den Gerichtsvollzieher um in der Statistik aufzutauchen
    - Habe mehrmals Einspruch eingelegt
    - Habe die Gerichtsurteile abgewartet
    - Bin auf 2 Demos gegangen

    Ist das fuer dich okay so? Oder hast du noch paar mehr Ideen die ich umsetzen kann und die im Verhaeltnis stehen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.08.18 16:26 durch Sicaine.

  4. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: nille02 04.08.18 - 19:24

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und uns ist das allen scheis egal?

    Wie weit das Relevant für die GEZ ist weiß ich nicht, aber du kannst eine Datenweitergabe beim Einwohnermeldeamt untersagen.

  5. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: probeo 04.08.18 - 21:15

    melde dich doch garnicht an, niemand MUSS sich anmelden.

  6. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Sicaine 04.08.18 - 21:15

    Viele werden angemeldet.

  7. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: count 04.08.18 - 23:00

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie weit das Relevant für die GEZ ist weiß ich nicht, aber du kannst eine
    > Datenweitergabe beim Einwohnermeldeamt untersagen.

    Da die Datenabfrage der GEZ eine gesetzlichen Hintergrund hat, kannst du denen die Abfrage nicht verbieten.

  8. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: count 04.08.18 - 23:02

    Natürlich mußt du deinen Wohnsitz anmelden. Schau mal ins Bundesmeldegesetz.

  9. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: crustenscharbap 04.08.18 - 23:37

    Sicaine dann bist du einer der wenigen, der Aktiv was unternimmt. Hut ab. :)

    Ja klar. Ich bin im Oktober umgezogen. Ich habe mich beim Amt umgemeldet. 3 Tage Später war der Brief von der GEZ schon da. Natürlich haben sie direkt die Kohle von beiden Wohnungen gezogen und das auch von meiner Freundin. Also ca 220¤ für 3 Monate. Sie waren sogar so schlau, dass sie bei mir 56¤ gezogen haben und 6 Wochen später wieder 56¤. Sodass ich das nicht merken soll. Natürlich auch bei meiner Süßen. Ich musste erst einmal klar machen, dass wir zusammen gezogen sind. Wer das nicht so schnell wie möglich macht, der zahlt für alle Wohnungen.

    Ich finde das traurig, dass man selbst bei staatlichen Unternehen stark aufpassen muss.

    Manchmal haben sie echt gute Programme. Leider zu wenig und auf zu vielen Programmen exakt das Gleiche. Die Kosten sind zu hoch. 5¤ pro Haushalt und fertig. Von mir aus sollen sie die Fußball Sendungen nicht übertragen. Das macht ja den Größten Teil der GEZ Gebühren aus.

  10. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: teenriot* 05.08.18 - 00:50

    "ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice" ist kein staatliches Unternehmen.

  11. Bye bye Datenschutz

    Autor: tingelchen 05.08.18 - 02:19

    Jo... da geht er hin, der Datenschutz.

    Der Staat ist der größte Datenhändler im Lande und das komplett Legal. Der zweitgrößte ist im übrigen die Post/DHL. Die wissen praktisch noch vor dem Staat wo die Leute wohnen.

  12. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: tingelchen 05.08.18 - 02:36

    Oder aber doch. Denn würde man es wie ein Privatwirtschaftliches behandeln, wäre der Datentransfare zu 100% illegal ;)

  13. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: tingelchen 05.08.18 - 02:39

    Da es Lastschrift ist, hätte ich das Eiskalt wieder zurück geholt. Da es mehrfach abgebucht wurde. Das ist schlicht Betrug. Eine eMail mit Ankündigung und Klarstellung. Frist 3 Tage. Machen Anwälte genau so. Also dürfen wir das auch ;)

  14. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: teenriot* 05.08.18 - 02:43

    Nö, immer noch nicht. Wenn du meinst das sie illegal handeln, dann klage. Aber zu sagen, dasa ein Hund ein Krebs ist weil er nicht fliegen kann ist Bullsht.

  15. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: tomate.salat.inc 05.08.18 - 08:58

    Verstößt das nicht eigentlich gegen die DSGVO?

  16. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Zombiez 05.08.18 - 09:38

    Strafe: 4% vom Jahresumsatz der BRD GmbH 😂

  17. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Sicaine 05.08.18 - 10:24

    Was ist es denn dann? Es ist oeffentlich-rechtlich. Bzw. was macht es denn rechtlich fuer konkreten Unterschied ein 'Staatliches Unternehmen' zu sein oder eben oeffentlich-rechtlich?

  18. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Crayjin 05.08.18 - 11:55

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sicaine dann bist du einer der wenigen, der Aktiv was unternimmt. Hut ab.
    > :)
    >
    > Ja klar. Ich bin im Oktober umgezogen. Ich habe mich beim Amt umgemeldet. 3
    > Tage Später war der Brief von der GEZ schon da. Natürlich haben sie direkt
    > die Kohle von beiden Wohnungen gezogen und das auch von meiner Freundin.
    > Also ca 220¤ für 3 Monate. Sie waren sogar so schlau, dass sie bei mir 56¤
    > gezogen haben und 6 Wochen später wieder 56¤. Sodass ich das nicht merken
    > soll. Natürlich auch bei meiner Süßen. Ich musste erst einmal klar machen,
    > dass wir zusammen gezogen sind. Wer das nicht so schnell wie möglich macht,
    > der zahlt für alle Wohnungen.
    >
    > Ich finde das traurig, dass man selbst bei staatlichen Unternehen stark
    > aufpassen muss.
    >
    > Manchmal haben sie echt gute Programme. Leider zu wenig und auf zu vielen
    > Programmen exakt das Gleiche. Die Kosten sind zu hoch. 5¤ pro Haushalt und
    > fertig. Von mir aus sollen sie die Fußball Sendungen nicht übertragen. Das
    > macht ja den Größten Teil der GEZ Gebühren aus.

    Beide abmelden und in der neuen Wohnung nur eine Person anmelden? Woher sollen die wissen, dass du zusammengezogen bist? Wirst du vielleicht im Laufe deines Lebens kapieren, dass man dir nicht alles auf dem Silbertablet serviert.

  19. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Vinnie 05.08.18 - 12:01

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommentar -> subjektiv -> da kann ich auch mal meine Unzufriedenheit kund
    > tun.
    >
    > Was ich sonst noch mache:
    > - Schreibe Emails mit Argumenten an Politiker
    > - Zahle erst an den Gerichtsvollzieher um in der Statistik aufzutauchen
    > - Habe mehrmals Einspruch eingelegt
    > - Habe die Gerichtsurteile abgewartet
    > - Bin auf 2 Demos gegangen
    >
    > Ist das fuer dich okay so? Oder hast du noch paar mehr Ideen die ich
    > umsetzen kann und die im Verhaeltnis stehen?

    Sehr gutes Engagement um Diktate zu bekämpfen! Würden alle die gegen Diktate sind das machen gäbe es keine Diktate.

    Leider sind Sie eine aussterbende Spezies :(

  20. Re: D.h. die duerfen jetzt ALLE Daten abgleichen?

    Autor: Tigtor 05.08.18 - 12:18

    Och komm, so schlimm waren/sind Diktate doch gar nicht. Ich mochte die eigentlich immer gerne, da konnte man ohne viel lernen eine gute Note einholen

    1000-7

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch-Gruppe, Reutlingen
  2. netvico GmbH, Stuttgart
  3. Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  4. Bosch Gruppe, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 15,66€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


32-Kern-CPU: Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
32-Kern-CPU
Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser

Auch wenn AMDs neuer Threadripper 2990WX mit 32 CPU-Kernen sich definitiv nicht primär an Spieler richtet, taugt er für Games. Kombiniert mit einer Geforce-Grafikkarte bricht die Bildrate allerdings teils massiv ein, mit einem Radeon-Modell hingegen nur sehr selten.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  2. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole
  3. Hygon Dhyana China baut CPUs mit AMDs Zen-Technik

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Promotion Netflix testet Werbung zwischen Serienepisoden
  2. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  3. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

  1. Turing-Grafikkarte: Nvidia stellt drei Geforce RTX mit Raytracing-Cores vor
    Turing-Grafikkarte
    Nvidia stellt drei Geforce RTX mit Raytracing-Cores vor

    Gamescom 2018 Ab September 2018 verkauft Nvidia die Geforce RTX 2080 Ti, die Geforce RTX 2080 und später die Geforce RTX 2070. Die Grafikkarten mit Turing-Architektur schlagen ihre Vorgänger, die Preise und die Leistungsaufnahme steigen. Dafür sieht Raytracing in Battlefield 5 schick aus.

  2. Wemacom Breitband: Glasfaserausbaupläne für Mecklenburg-Vorpommern beschlossen
    Wemacom Breitband
    Glasfaserausbaupläne für Mecklenburg-Vorpommern beschlossen

    Mecklenburg-Vorpommern bekommt in einem Landkreis echte Glasfaser. Doch nicht die Telekom, sondern ein kommunales Unternehmen kann sich die Aufträge sichern.

  3. Anno 1800 angespielt: Von Kartoffelbauern, Großkapitalisten und rosa Delfinen
    Anno 1800 angespielt
    Von Kartoffelbauern, Großkapitalisten und rosa Delfinen

    Gamescom 2018 Wir bauen eine Klassengesellschaft: In Anno 1800 müssen wir auf die Zusammensetzung der Gesellschaft achten - was gar nicht so einfach ist, wie Golem.de beim Anspielen des Aufbauspiels festgestellt hat. Als Ausgleich gibt es eine neue, ebenso gelungene wie simple Komfortfunktion.


  1. 21:20

  2. 19:03

  3. 18:10

  4. 17:47

  5. 17:10

  6. 16:55

  7. 15:55

  8. 13:45