Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rundfunkgebühren: Beitragsservice hat…

Klappt aber nicht bei jedem....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: H75 04.08.18 - 15:46

    Ich hab noch nie was an die GEZahlt.... Und das werde ich auch nicht. Hab seit der Umstellung von GEZ zu AZDBS noch keine Post von denen bekommen. Wenn ich mich richtig erinnere, waren es 2 x 3 Briefe, die ich jeweils nach nem Umzug bekam. 1998 und 2009. Hab die in der blauen Tonne abgeheftet...

  2. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: Sicaine 04.08.18 - 16:12

    Bis du alles nachzahlen must

  3. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: bazoom 04.08.18 - 17:40

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bis du alles nachzahlen must

    Nicht alles, nur die letzten. 3 Jahre AFAIK.
    von daher hat er schon jetzt auf jeden Fall "gespart"

  4. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: basti2k 04.08.18 - 19:04

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bis du alles nachzahlen must


    Nicht ganz hab bis heute keine GEZ Gebühren bezahlt, mittlerweile 14 Jahre, nach der Umstellung auf Haushaltsabgabe, habe ich den Umschlag genommen " unbekannt verzogen" drauf geschrieben, fertig. Bei nächsten Umzug, war die GEZ doch tatsächlich der Meinung ich würde da wirklich wohnen, ok kein Thema hab die Mitglieds Nummer vom meinem Vater angeben und fertig

  5. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: teenriot* 04.08.18 - 20:31

    Betrügen und dann auch noch stolz darauf sein.

    Du hast offensichtlich nichts dagegen wenn man sich in Zukunft einfach bei deinem Eigentum bedient. Nichts anderes stellst du hier mit stolz geschwellter Brust in den Raum.

  6. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: muhzilla 04.08.18 - 20:52

    Du hast ja auch nichts dagegen, wenn du die Haushaltsabgabe tolerierst. Die macht nämlich nichts anderes.

  7. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: sofries 04.08.18 - 21:02

    Warum eigentlich bei den Rundfunkgebühren aufhören? Wenn wir unzufrieden mit dem aktuell Steuersystem sind, können wir doch auch aufhören steuern zu bezahlen. Und Die Banken sind doch alles Schweine. Vielleicht sollten wir einfach auch aufhören unsere Kredite abzuzahlen. Eine sehr Erwachsene Art mit Verpflichtungen umzugehen die uns nicht gefallen.

  8. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: probeo 04.08.18 - 21:10

    Betrügen und dann auch noch stolz darauf sein.

    Die EU lügt aber auch und betrügt auch. 2016 hat sie ein Gesetz eingeführt nachdem nie mehr Banken Steuergelder erhalten sollen. Gleich 2017 gebrochen mit zwei italienischen und spanischen Banken, die 4,3 und 17 Milliarden Euro erhielten !!!

  9. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: Sicaine 04.08.18 - 21:10

    Ich hatte jetzt irgendwas von 10 Jahren im Kopf. Ist natuerlich immer die Frage was die dann wirklich machen.

  10. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: Anonymer Nutzer 04.08.18 - 21:29

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Betrügen und dann auch noch stolz darauf sein.
    >
    > Du hast offensichtlich nichts dagegen wenn man sich in Zukunft einfach bei
    > deinem Eigentum bedient. Nichts anderes stellst du hier mit stolz
    > geschwellter Brust in den Raum.

    Die Rundfunkgebühr in der aktuellen Form ist Betrug. Zahle den Mist übrigens, allerdings immer erst kurz vorm Gerichtsvollzieher.

  11. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: H75 04.08.18 - 21:47

    Ich schaue weder TV noch höre ich Radio. Auch bin ich äußerst selten auf den Seiten dieser Sender unterwegs. Das ganze System ist total fürn Arsch. Was meinste warum die nicht offen legen wollen, wo die Milliarden versickern???

    Und ich betrüge nicht. Ich hab einfach nicht geantwortet. Wenn die denn mal kommen, zeige ich denen einfach meinen Untermietvertrag..... :-D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.08.18 21:49 durch H75.

  12. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: teenriot* 04.08.18 - 21:49

    Die Abgabe entspricht geltendem Recht. Großer Unterschied!

    Wer meint das Recht nur gilt wenn einem dies persönlich zusagt, der gewährt dies auch allen anderen. Also wie sieht's aus, aufgabe sämtlicher Rechte um 17,50 im Monat zu sparen? Clever!

  13. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: teenriot* 04.08.18 - 21:49

    > Die Rundfunkgebühr in der aktuellen Form ist Betrug.

    Nein, ist es nicht, PUNKT.

  14. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: Anonymer Nutzer 04.08.18 - 22:29

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Die Rundfunkgebühr in der aktuellen Form ist Betrug.
    >
    > Nein, ist es nicht, PUNKT.

    Hast du überzeugendere Argumente dafür...?

  15. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: count 04.08.18 - 23:06

    osolemio84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > teenriot* schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Die Rundfunkgebühr in der aktuellen Form ist Betrug.
    > > Nein, ist es nicht, PUNKT.
    > Hast du überzeugendere Argumente dafür...?

    Leg erstmal dar, wieso die Rundfunkgebühr Betrug sein soll.

  16. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: JackIsBlack 04.08.18 - 23:28

    count schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > osolemio84 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > teenriot* schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > > Die Rundfunkgebühr in der aktuellen Form ist Betrug.
    > > > Nein, ist es nicht, PUNKT.
    > > Hast du überzeugendere Argumente dafür...?
    >
    > Leg erstmal dar, wieso die Rundfunkgebühr Betrug sein soll.


    Weil man für etwas zahlt, dass man gar nicht nutzt. Menschen ohne Auto zahlen ja auch keine Kfz Steuer.

  17. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: M_Q 04.08.18 - 23:31

    Die Rundfunkabgabe ist ja gerade KEINE Steuer... -.- und unter anderem deswegen ja so absolut ungerecht und schwachsinnig (und darf genau deshalb auch verweigert werden). Jeder, der nicht bezahlt ist darin jedenfalls ethisch gerechtfertigt. Der Rundfunkbeitrag ist VIEL zu hoch, er ist vollkommen ungerecht (Kopfpauschale) und es spricht sehr viel dafür, dass mit den durch die Zwangsabgabe eingetriebenen Geldern NICHT der verfassungsgemäße Auftrag der informationellen Grundversorgung finanziert wird, sondern zu weiten Teilen alles andere als das. Es ist geradezu lächerlich für die informationelle Grundversorgung der Bevölkerung in heutigen Zeiten einen Jahresetat von 8 Milliarden Euro abzurufen...

  18. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: Thug 04.08.18 - 23:31

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > count schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > osolemio84 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > teenriot* schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > > Die Rundfunkgebühr in der aktuellen Form ist Betrug.
    > > > > Nein, ist es nicht, PUNKT.
    > > > Hast du überzeugendere Argumente dafür...?
    > >
    > > Leg erstmal dar, wieso die Rundfunkgebühr Betrug sein soll.
    >
    > Weil man für etwas zahlt, dass man gar nicht nutzt. Menschen ohne Auto
    > zahlen ja auch keine Kfz Steuer.


    Ich gehe nicht mehr zur Schule, aber von meinen Steuern wird auch die Schule finanziert..

  19. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: JackIsBlack 04.08.18 - 23:34

    Du hast sie aber genutzt.
    Ist auch ein sehr schlechtes Beispiel von dir. Wie willst du ohne eine Finanzierung des Schulsystems die Zukunft des Landes absichern?

  20. Re: Klappt aber nicht bei jedem....

    Autor: basti2k 04.08.18 - 23:49

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Betrügen und dann auch noch stolz darauf sein.
    >
    > Du hast offensichtlich nichts dagegen wenn man sich in Zukunft einfach bei
    > deinem Eigentum bedient. Nichts anderes stellst du hier mit stolz
    > geschwellter Brust in den Raum.


    Betrügen, wen?! Einen Vertrag zu bezahlen, den ich nie unterzeichnet habe.

    Was hat das mit Eigentum zu tun? Wen du gerne für Verträge bezahlst die du nie unterschrieben hast, deine Sache.

    Achja nur für dich derzeit bezahl ich doch tatsächlich 2,50¤ GEZ Gebühr,

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Nürnberg
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  3. über experteer GmbH, Sindelfingen
  4. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  2. (u. a. Days Gone - Special Edition für 39€ und Forza Horizon 3 für 15€)
  3. 139€
  4. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
      Open Source
      NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

      Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

    2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
      Google
      Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

      Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

    3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
      Samsung
      Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

      Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


    1. 12:30

    2. 11:51

    3. 11:21

    4. 10:51

    5. 09:57

    6. 19:00

    7. 18:30

    8. 17:55