Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SAEx: Internet-Seekabel für…

Die Welt wächst zusammen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Welt wächst zusammen

    Autor: SchreibenderLeser 29.10.17 - 16:05

    Unter welcher Verwaltung steht die Insel eigentlich?

  2. Re: Die Welt wächst zusammen

    Autor: quineloe 29.10.17 - 16:07

    Das is so ne Britische Ex-Koloniebude.

  3. Re: Die Welt wächst zusammen

    Autor: Mechwarrior 29.10.17 - 16:08

    ... und kurz vor dem Brexit noch EU-Mittel hinversenken, da haben sie nix dagegen, die Briten.

  4. Re: Die Welt wächst zusammen

    Autor: M.P. 29.10.17 - 18:37

    Genauso, wie die EU von den Briten die Erfüllung von Zahlungen aus laufenden Verträgen über den Austrittstermin hinaus fordern wollen, können die Briten auf die Erfüllung vorher geschlossener Vereinbarungen pochen - erst recht, wenn sie vor dem Brexit fällig werden.

    Ich denke, den Briten wäre es recht, wenn es einen Präzedenzfall gäbe, in dem die EU einen solchen Vertrag durch den Brexit als gegenstandslos ansehen würde, und ihrerseits dann nach demselben Schema handeln ...

  5. Re: Die Welt wächst zusammen

    Autor: felix.schwarz 29.10.17 - 22:39

    Muss dieses Briten-Bashing denn sein? Wenn ich Theresa May richtig verstanden habe (Rede in Florenz, September 2017), wird GB doch mindestens bis 2020 in den EU-Haushalt einzahlen. Damit ist doch eine relativ saubere Abwicklung der bereits begonnenen/zugesagten EU-Projekte möglich – und selbstverständlich profitieren die Briten so lange auch noch von EU-Mitteln.

    Dass viele Briten sich mMn unrealistische Vorstellungen über die Post-Brexit-Lage machen, steht da auf einem anderen Blatt. Aber ich fände es angenehmer, weiterhin höflich und zivilisiert über das Thema zu diskutieren... Hetze und Bashing gibt es schon von "der anderen Seite" genug.

  6. Re: Die Welt wächst zusammen

    Autor: picaschaf 30.10.17 - 00:48

    Höflich und zivilisiert wurde von GB mit Undank und Spott bedankt. Kein weiterer Bedarf.

  7. Re: Die Welt wächst zusammen

    Autor: ThomasSV 30.10.17 - 00:58

    Solange sie brav latzen, dürfen sie gerne rumspotten! Die Fähigkeit zum Spott korreliert nur sehr gering mit den sonstige, geistigen Fähigkeiten.

    Ich freu' mich schon auf die Zeit nach 2019, wenn die Britten mangels Stimmrecht keine Extrawürste mehr gebraten bekommen.

  8. Re: Die Welt wächst zusammen

    Autor: Ernst Ellert 30.10.17 - 08:12

    St. Helena zählt doch gar nicht zum EU-Gebiet?

  9. Re: Die Welt wächst zusammen

    Autor: Dämon 30.10.17 - 08:16

    felix.schwarz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich Theresa May richtig
    > verstanden habe (Rede in Florenz, September 2017), wird GB doch mindestens
    > bis 2020 in den EU-Haushalt einzahlen.

    Nur halb richtig. Theresa May hat eine Übergangsfrist bis 2020 vorgeschlagen, weil die Verhandlungen nicht so verlaufen, wie die es gern hätte. Und als großzügiges Entgegenkommen für diese Übergangsfrist hat sie angeboten, dass Britannistan während der Übergangsfrist weiter in den Haushalt einzahlt. Ich halte das für selbstverständlich. May hält das jedoch tatsächlich für ein großzügiges Entgegenkommen ihrerseits.

  10. Re: Die Welt wächst zusammen

    Autor: photoliner 30.10.17 - 08:57

    Ernst Ellert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > St. Helena zählt doch gar nicht zum EU-Gebiet?

    Korrekt. Zitat Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Britische_%C3%9Cberseegebiete):
    "Die Britischen Überseegebiete (englisch British Overseas Territories) sind 14 (Stand: 2010) Gebiete, die nicht Teil des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland sind, aber unter seiner Souveränität stehen. Sie liegen zum größten Teil außerhalb Europas und sind mit Ausnahme Gibraltars nicht Teil der Europäischen Union."
    Dazu zählt auch St. Helena.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH, München, Kirchseeon
  3. Stadt Neumünster, Neumünster
  4. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 4,99€
  3. 3,40€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24