1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sagem Orga SIMFi bringt WLAN auf 3G…

Aeh, wasss???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aeh, wasss???

    Autor: ddddd 13.02.10 - 15:35

    Was genau soll das teil machen? Die SIM ist sehr langsam via serielle schnittstelle am Handy angebunden, und das Handy "weiss" nix davon, dass die SIM mehr als Authentisierung (und SIMtoolkit) macht, also koennte eine wieauchimmer funktuionierende WLAN Anbindung nur ueber diese Serielle schnittstelle geschehen (und wir reden hier nicht von USB-hispeed-serial, sondern von iirc 9600baud!)... Oder steh' ich hier jetzt voll auf'm Schlauch?

  2. Re: Aeh, wasss???

    Autor: jucs 13.02.10 - 23:02

    Ich glaube, du stehst vollkommen auf dem Schlauch. Die Simkarte wird ein Wlan-Netz völlig unabhängig vom Handy aufbauen. Das kann das Feature vielleicht aktivieren (über SIMtoolkit), aber sonst hat es damit nichts zu tun.

    Der Simkartenrouter nimmt nur den Strom vom Handy, restlich könnte er auch in nem Toaster eingebaut sein :-P

  3. Re: Aeh, wasss???

    Autor: ddddd 13.02.10 - 23:17

    jucs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube, du stehst vollkommen auf dem Schlauch. Die Simkarte wird ein
    > Wlan-Netz völlig unabhängig vom Handy aufbauen. Das kann das Feature
    > vielleicht aktivieren (über SIMtoolkit), aber sonst hat es damit nichts zu
    > tun.

    Ja. Und dann? Was macht das Wlan-Netz? Solange es keine brauchbare Verbindung zum Handy oder GSM/UMTS Netz gibt, dann hat man also einen WLAN-Sender der WLANen kann, aber sonst nix tut?

    > Der Simkartenrouter nimmt nur den Strom vom Handy, restlich könnte er auch
    > in nem Toaster eingebaut sein :-P

    Warscheinlich, aber woher weisst Du das mein Toaster WLAN kann :-P?

  4. Re: Aeh, wasss???

    Autor: Abseus 13.02.10 - 23:37

    jucs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube, du stehst vollkommen auf dem Schlauch. Die Simkarte wird ein
    > Wlan-Netz völlig unabhängig vom Handy aufbauen. Das kann das Feature
    > vielleicht aktivieren (über SIMtoolkit), aber sonst hat es damit nichts zu
    > tun.
    >
    > Der Simkartenrouter nimmt nur den Strom vom Handy, restlich könnte er auch
    > in nem Toaster eingebaut sein :-P


    Ich glaube eher du stehst völlig auf dem Schlauch. Er hat nämlich recht! Die vom WLAN zu übertragenden Daten kommen schließlich nicht von der SIM sondern vom Handy über dessen GSM/UMTS Antenne. Nur das Prob ist das die Handy Antenne nicht die WLAN Antenne ist. Die ist nunmal auf der SIM. So müssen die von der GSM/UMTS Antenne geholten Daten erst über den mit 9600 Baud sehr dünnen seriellen Bus zur SIM um von der übertragen zu werden! Und damit nicht genug die 9600 sind nur Brutto, da musst noch Start/Stopp Bits usw. abziehen. Zur Erinnerung 9600 Baud hat z.b. auch ne IRDA-Schnittstelle und wer das schon mal genutzt hat sollte wissen das das wirklich Arsch langsam is...

  5. Re: Aeh, wasss???

    Autor: Nicht ganz 07.06.10 - 13:59

    Also die SIM hat eine eigene Antenne und muss nicht mit dem Handy reden. Somit kann die Karte alles unabhängig vom Handy erledigen. Nichts muss über die IO Handy/Karte geschoben werden.

  6. Re: Aeh, wasss???

    Autor: Abseus 07.06.10 - 14:37

    Du hast es nicht verstanden oder?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB, Köln
  3. company bike solutions GmbH, München
  4. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  3. 6,66€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme