1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sagem Orga SIMFi bringt WLAN auf 3G…

Sicher kein Micro-SIm also nicht für IPAD

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sicher kein Micro-SIm also nicht für IPAD

    Autor: simfi 13.02.10 - 14:24

    Diese SIM und SD-Karten mit aktiven Fähigkeiten wie GPS, ode r hier WLAN, usw., sind schon nett.

    Vielleicht werden die auch mal bezahlbar und dann kann man kleine Geräte wie Netbooks, PDAs usw. nachrüsten.


    Das ipad soll Micro-Sim haben ? Tja. Schade für Telefonika. Oder Apple.

  2. Re: Sicher kein Micro-SIm also nicht für IPAD

    Autor: Klobrillennutzer 13.02.10 - 16:41

    simfi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das ipad soll Micro-Sim haben ? Tja. Schade für Telefonika. Oder Apple.

    ? Das iPad hat WLAN eingebaut. Wozu dann noch welches über die SIM?

  3. Re: Sicher kein Micro-SIm also nicht für IPAD

    Autor: loikloikloikloikloikloiklo 13.02.10 - 17:25

    Klobrillennutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > simfi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Das ipad soll Micro-Sim haben ? Tja. Schade für Telefonika. Oder Apple.
    >
    > ? Das iPad hat WLAN eingebaut. Wozu dann noch welches über die SIM?

    Scheissegal, hautpsache Apple-Bullshit-Posting...

  4. Re: Sicher kein Micro-SIm also nicht für IPAD

    Autor: mwc2010 13.02.10 - 18:33

    Das $499-Basis-Modell auch WLAN ? Aber das hat auch kein UMTS/kein GSM.

    Mir ging es eher darum, das es überhaupt micro-sims sind. Das ist doof.

    Und telefonica könnte u.u. über die Sim-Karte verringern, das man mit mehreren Geräten an Hotspots quer durch Spanien einloggt.

    D.h. die SIM-Karte wäre der Key fürs WLAN. Nicht irgendwelche Zugangsdaten.
    Bei GSM und UMTS gibt man ja auch kein User/Passwort an wie bei PPP sondern nur die PIN für die SIM.

    Wäre eine schwache Branding-Form, das man diese SIM/WLAN-Kombination nur in SIM-Fähigen Geräten einsetzen kann.
    Bzw. das man nur dort WLAN nutzen kann, wo auch die SIM-Karte herumläuft.

  5. Re: Sicher kein Micro-SIm also nicht für IPAD

    Autor: Georg der IV. 13.02.10 - 22:25

    mwc2010 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das $499-Basis-Modell auch WLAN ?

    Wie soll denn da sonst Internet drauf funktionieren? Mit Bluetooth?

  6. Re: Sicher kein Micro-SIm also nicht für IPAD

    Autor: antares 13.02.10 - 23:51

    mwc2010 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das $499-Basis-Modell auch WLAN ? Aber das hat auch kein UMTS/kein GSM.
    >
    > Mir ging es eher darum, das es überhaupt micro-sims sind. Das ist doof.
    >
    > Und telefonica könnte u.u. über die Sim-Karte verringern, das man mit
    > mehreren Geräten an Hotspots quer durch Spanien einloggt.
    >
    > D.h. die SIM-Karte wäre der Key fürs WLAN. Nicht irgendwelche
    > Zugangsdaten.
    > Bei GSM und UMTS gibt man ja auch kein User/Passwort an wie bei PPP sondern
    > nur die PIN für die SIM.
    >
    > Wäre eine schwache Branding-Form, das man diese SIM/WLAN-Kombination nur in
    > SIM-Fähigen Geräten einsetzen kann.
    > Bzw. das man nur dort WLAN nutzen kann, wo auch die SIM-Karte herumläuft.


    dann kauf dir halt gleich ein produkt von nem anständigen hersteller - dein nachbar wird dann zwar nicht grün vor neid, und du kannst nicht so toll damit angeben, hast dafür aber wenigestens was was gut funktioniert

  7. Re: Sicher kein Micro-SIm also nicht für IPAD

    Autor: mwc2010 14.02.10 - 01:34

    Das hängt vom Aufpreis für normales WLAN ab, und wieviel Telefonica für sein Teil haben will.

    Im Prinzip hast Du aber wohl Recht. Geräte mit denen man WLAN machen will, haben WLAN auch schon eingebaut. Auch wenn mir die Aufpreise fürs IPad nicht gefallen wenn ich nicht grade falsche Zahlen im Kopf habe.

    Mit einem kleinen mickrig-Handy geht man als Modem ins UMTS-Netz. Der daran hängende Netbook oder Laptop hat dann aber eh WLAN eingebaut. Und nur um Feeds oder Emails auf einem tastatur-losen mickrig-Handy abzufragen reicht UMTS oder GSM auch.
    Vielleicht rechnet es sich, wenn man richtig sparsam ist und ein damals teures Tastatur-Handy mit "brauchbarem" Bildschirm weiter benutzen will.

    Und noch eine sinnvolle Kombination ist mir doch noch eingefallen: Billig-Handy + Kamera und damit Bilder oder Videos hochladen.
    Ein Volk von Bürgereportern gibts bei BBC. Aber eher nicht in Spanien. Hätte ich zumindest vermutet. Und für Urlauber sind diese Tarife und Hardware ja vermutlich auch nicht.
    Bleiben Paparazzi.
    Ein richtiger Reporter will ja auch noch etwas dazu schreiben. Und das kann er am Netbook oder Iphone mit WLAN besser.

    Die Technologie mit kleinen SD-Karten und Sim-Karten finde ich aber trotzdem spannend. Mal eben eine neue Kamera kaufen will man ja nicht unbedingt. Und Bilder gleich RAW per WLAN auf den PC senden wäre auch schon nett. Aber darum gehts bei Telefonica ja nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Zwickau
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg
  3. Kreis Segeberg, Bad Segeberg
  4. ivv GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Straight Power 11 Platinum 850Watt PC-Netzteil für 154,90€, Heitronic...
  2. 172,90€
  3. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q80T 65 Zoll QLED für 1.199€, Corsair HS60 Over-ear-Gaming-Headset Carbon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme