1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Santa Clara: Google Glass wird von…

Können die bitte vor dem Start noch mal...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Können die bitte vor dem Start noch mal...

    Autor: gollumm 28.03.13 - 20:08

    ...so jemanden wie Oakley oder Ray Ban das Design überarbeiten lassen?

  2. Re: Können die bitte vor dem Start noch mal...

    Autor: Endwickler 28.03.13 - 22:33

    gollumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...so jemanden wie Oakley oder Ray Ban das Design überarbeiten lassen?

    Wieso? das ist keine Brille und sieht nicht mal entfernt so aus wie eine Brille.

  3. Re: Können die bitte vor dem Start noch mal...

    Autor: gollumm 29.03.13 - 05:56

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gollumm schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...so jemanden wie Oakley oder Ray Ban das Design überarbeiten lassen?
    >
    > Wieso? das ist keine Brille und sieht nicht mal entfernt so aus wie eine
    > Brille.

    Das Foto im Artikel sieht für mich sehr nach Brille aus - und selbst wenn man das Glaslose Teil nimmt, schafft ein Brillenhersteller sicher was hübscheres. Das Teil macht eh nur da sinn, wo man in der Regel ne Sonnenbrille braucht.

  4. Re: Können die bitte vor dem Start noch mal...

    Autor: Endwickler 29.03.13 - 11:40

    gollumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > gollumm schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ...so jemanden wie Oakley oder Ray Ban das Design überarbeiten lassen?
    > >
    > > Wieso? das ist keine Brille und sieht nicht mal entfernt so aus wie eine
    > > Brille.
    >
    > Das Foto im Artikel sieht für mich sehr nach Brille aus - und selbst wenn
    > man das Glaslose Teil nimmt, schafft ein Brillenhersteller sicher was
    > hübscheres. Das Teil macht eh nur da sinn, wo man in der Regel ne
    > Sonnenbrille braucht.

    Die Brille dient nur der Befestigung. Bei Google geht es nur um das kleine Display, das an die Brille geschnallt wird.

  5. Re: Können die bitte vor dem Start noch mal...

    Autor: Endwickler 29.03.13 - 12:03

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Brille dient nur der Befestigung. Bei Google geht es nur um das kleine
    > Display, das an die Brille geschnallt wird.

    Wenn ich genauer hinsehe, dann wollen die wohl bei manchen Versionen auch ein Brillengestell mitliefern, bei denen das Display und seine Zuleitungen im Gestell integriert sind. Für mich als Brillenträger wäre das dann echt mal eklig, ob mit oder ohne Designer. :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BEHG HOLDING AG, Berlin
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart, Köln
  3. Conditorei Coppenrath & Wiese KG, Mettingen
  4. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. 24,29€
  3. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
    Todesfall
    Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

    Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

    1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
    2. Shitrix Das Citrix-Desaster
    3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
    Verkehrswende
    Zaubertechnologie statt Citybahn

    In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
    2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?