1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Satelliteninternet: Bundeskabinett…

Wollen Scheuer, Scholz und co. gerade die Lorbeeren der Amerikaner ernten?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wollen Scheuer, Scholz und co. gerade die Lorbeeren der Amerikaner ernten?

    Autor: Fotobar 17.03.21 - 17:44

    Für mich klingt es so, als wollen sich die deutschen Politiker gerade als die Helden darstellen, die im Breitbandausbau zwar versagt haben, aber glücklicherweise den US-Joker Starlink in petto hätten.

    Nein, die deutschen haben hier in diesem Sinne rein gar nichts geleistet oder erschaffen. Es ist SpaceX aus den USA, die uns nun aus der Breitband-Scheiße helfen.

  2. Re: Wollen Scheuer, Scholz und co. gerade die Lorbeeren der Amerikaner ernten?

    Autor: sepp_augstein 17.03.21 - 17:49

    Naja Scheuer halt. Warum der überhaupt seinen Posten noch hat, ist eh ein Rätsel.

  3. Re: Wollen Scheuer, Scholz und co. gerade die Lorbeeren der Amerikaner ernten?

    Autor: mke2fs 17.03.21 - 18:23

    Grundsätzlich Zustimmung.
    Wobei das auch nicht "die Amerikaner" geleistet hat, sondern Musk und seine Firmen und seine Mitarbeiter.
    Der Staat U.S.A. hat da nur insofern Anteil dran in dem er nicht im Weg stand (was bei uns noch zusätzlich passieren würde).

  4. Re: Wollen Scheuer, Scholz und co. gerade die Lorbeeren der Amerikaner ernten?

    Autor: Fotobar 17.03.21 - 22:44

    mke2fs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grundsätzlich Zustimmung.
    > Wobei das auch nicht "die Amerikaner" geleistet hat, sondern Musk und seine
    > Firmen und seine Mitarbeiter.
    > Der Staat U.S.A. hat da nur insofern Anteil dran in dem er nicht im Weg
    > stand (was bei uns noch zusätzlich passieren würde).

    Klar war das Musks Idee mit seinen Ingenieuren, die das möglich gemacht haben. Aber man spricht umgangssprachlich ja auch von den Deutschen mit ihren altbackenen Autos und nicht von VW. Regierungen unterstützen da ja schon etwas indirekt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  2. Kleemann GmbH, Göppingen
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. Werum IT Solutions GmbH, Lüneburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 79,49€ inkl. Direktabzug
  3. (u. a. be quiet! Pure Rock Slim für 17,99€ inkl. Versand und be quiet! Pure Base 600 für 59...
  4. (u. a. Northgard für 7,99€, No Man's Sky für 14,99€, PSN Card 20 Euro [DE] - Playstation...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme