1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Satelliteninternet: Starlink…

Betriebstemp.-bereich und Leistungsaufnahme

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Betriebstemp.-bereich und Leistungsaufnahme

    Autor: miauwww 12.11.21 - 21:36

    wären nun wirklich etwas interessanter gewesen.

  2. Re: Betriebstemp.-bereich und Leistungsaufnahme

    Autor: tritratrulala 13.11.21 - 10:27

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wären nun wirklich etwas interessanter gewesen.

    Schon von der vorheringen, runden Schüssel gab es vor ein paar Monaten eine neue Revision bei der die Stromaufnahme von typisch 90W auf typisch 50-60W abgesunken ist. Wenn SpaceX nichts falsch gemacht hat, sollte die rechteckige Antenne das noch etwas verbessern.

    Damit liegt Starlink auch für deutsche Stromkosten-Verhältnisse so langsam im erträglichen Bereich. Auf die ~10W mit einem VDSL-Anschluss wird man wohl aber nie kommen...

    Quelle dazu:

    https://www.reddit.com/r/Starlink/comments/p6azaf/dishy_power_consumption_rev2_hardware/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.21 10:30 durch tritratrulala.

  3. Re: Betriebstemp.-bereich und Leistungsaufnahme

    Autor: zonk 14.11.21 - 09:55

    tritratrulala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Schon von der vorheringen, runden Schüssel gab es vor ein paar Monaten eine
    > neue Revision bei der die Stromaufnahme von typisch 90W auf typisch 50-60W
    [snip]
    >
    > Quelle dazu:
    >
    > www.reddit.com


    Danke, das find ich interessant. Aber 60Watt ist, was meine vier APs der Router und das Modem zusammen mit den restlichen Switches typischerweise verbrauchen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Service Ingenieur / Techniker (m/w/d)
    experts, Raum Blaubeuren
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Referenzsensorik für automatisierte Fahrfunktionen
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  3. Softwareentwickler (m/w/d)
    rocon Rohrbach EDV-Consulting GmbH, verschiedene Standorte
  4. Supplier / Vendor Governance Expert (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Web3: Egal, irgendwas mit Blockchain
Web3
Egal, irgendwas mit Blockchain

Im Buzzword-Bingo gibt es einen neuen Favoriten: Web3. Basierend auf Blockchain und Kryptotokens soll es endlich die Erwartungen an diese Techniken erfüllen.
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Invoxia Hundehalsband mit Tracker und Pulsmesser
  2. Autonomes Fahren Shinkansen fährt erstmals automatisiert
  3. Erneuerbare Energien Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz


    1. Survnet: RKI will Corona-Meldesoftware verbessern
      Survnet
      RKI will Corona-Meldesoftware verbessern

      Die Software, mit der die Corona-Fallzahlen übertragen werden, sei teilweise unbenutzbar, kritisieren die Gesundheitsämter. Das RKI will nun nachbessern.

    2. Streaming: Disney+ und die fehlenden Tonspuren bei Star Wars
      Streaming
      Disney+ und die fehlenden Tonspuren bei Star Wars

      Kleine Star-Wars-Fans werden bei Disney+ gerne mal hinters Licht geführt: Es ist frustrierend, wenn erst beim Anschauen klar wird, dass der Serie eine deutsche Tonspur fehlt.

    3. Minderungsrecht: Weiter kein echter Anspruch bei zu niedriger Datenrate
      Minderungsrecht
      Weiter kein echter Anspruch bei zu niedriger Datenrate

      Wer seinem Provider mit 30 Messungen nachweist, dass die Datenrate viel zu niedrig ist, kann dennoch mit ein paar Euro abgespeist werden.


    1. 15:10

    2. 15:03

    3. 14:55

    4. 14:39

    5. 14:24

    6. 13:51

    7. 13:35

    8. 13:20