1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Saudi-Arabien: Feministin kommt…

IT-News für Profis

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. IT-News für Profis

    Autor: drmccoy 18.08.22 - 13:40

    Dieser Beitrag hat hier noch gefehlt. Man kann jetzt wieder lang und breit darüber diskutieren, inwiefern der Inhalt dieses Artikels in das Sammelbecken der "IT-News" gehört, ob es nicht sinnvoll sei, auch mal über den Tellerrand hinauszuschauen und ob Golem sich denn tatsächlich nur IT-News verschrieben hätte und nicht genau wie die anderen lieber zum Polit- und Lifestyleblog verkommen darf. Viel Vergnügen :3



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.22 13:41 durch drmccoy.

  2. Re: IT-News für Profis

    Autor: Anrao 18.08.22 - 13:58

    Nunja, da die Damen über Twitter mit sehr wenigen Followern sich diese Strafe verdient hat darf man das hier mal erwähnen.

    Zumal jeder Nutzer hier auch seine Meinung öffenltich Kund tut (und wohl auch noch auf Twitter, Reddit und Co). Da sollte man schon wissen, dass wenn man sich kritisch äußert man es sich dann auch zweimal überlegen sollte nach Saudi Arabien einzureisen.

  3. Re: IT-News für Profis

    Autor: Sharra 18.08.22 - 14:09

    Wieso bist du eigentlich hier? Profi bist du nicht. Sonst hättest du den Hinweis auf Twitter gesehen. Aber nicht mal dazu hats gereicht?
    Ergo: du solltest nicht hier sein.

  4. Re: IT-News für Profis

    Autor: yumiko 18.08.22 - 14:22

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso bist du eigentlich hier? Profi bist du nicht. Sonst hättest du den
    > Hinweis auf Twitter gesehen. Aber nicht mal dazu hats gereicht?
    > Ergo: du solltest nicht hier sein.
    Der schaut eh nur auf die Überschriften und meckert dann im Forum dazu - die IT-News liest er schon nicht :D

  5. Re: IT-News für Profis

    Autor: sav 18.08.22 - 14:34

    Das Profis könnte Golem wirklich mal streichen. Einfach nur IT news oder "golem.de - irgendwas mit Technik" würde völlig reichen und eher der realität entsprechen.

  6. Re: IT-News für Profis

    Autor: Mondmann 18.08.22 - 17:17

    Naja, woke sein ist halt total hip und alle kuschen vor der angeblichen Mehrheitsmeinung. Kenne das Internet seit 25 Jahren recht gut. Es hat viel zu bieten, aber seit rund 10 Jahren machen sich Weißritter und andere Moralisten darin breit.

  7. Re: IT-News für Profis

    Autor: MB-BLN 18.08.22 - 19:43

    du kannst halt nur mehr leute ins boot holen wenn du dich breiter aufstellst.


    die ganzen technikseiten die wir kennen haben ihre chance verspielt. statt sich zu spezialisieren oder es zu bleiben wollen sie lieber mehr.... kp warum golem mehr will. alles muss halt expandieren. da reicht das hier nicht wenn die leute dann was lernen . lol

  8. Re: IT-News für Profis

    Autor: minnime 19.08.22 - 02:25

    Ist schon richtig dass solche Hinweise mal von der werten Leserschaft kommen. Die brauchen eine Art Kompass sonst wissen die doch gar nicht was sie schreiben können und was nicht. Es ist immer schlecht wenn eine Redaktion im eigenen Saft schmort.

  9. Re: IT-News für Profis

    Autor: drmccoy 19.08.22 - 10:23

    Ein sehr gutes Argument hast du da gebracht. Weil es mit Twitter zu tun hat, hat sich der Inhalt dieser News als "IT-News für Profis" qualifiziert. Da hast du schon Recht, das werden sich alle Profis durchlesen wollen, um stets top informiert zu sein.

    Aber du hast Recht. Ich gehöre hier nicht hin. Da diese Seite ihren Anspruch auf professionelle Berichterstattung schon lange verloren hat und mit Profis so gar nichts zu tun hat, scheinst du hier aber genau richtig zu sein.

  10. Re: IT-News für Profis

    Autor: drmccoy 19.08.22 - 10:29

    Als ob die werte Redaktion dieses Feedback interessiert. Die wissen sehr genau, was sie tun und warum sie es tun. Geklickt wird ja trotzdem, auch von uns. Das ist alles, was zählt. Integrität juckt nicht. Es hatte schon seinen Grund, weshalb lange Zeit abseits von Glossen nur die Kürzel der Autoren einer Berichterstattung gedruckt und die Inhalte zwischen Autoren und Redakteuren abgeglichen wurden, um durch das Medium eine zwar individuelle, aber kohärente Linie zu vertreten.

    Heutzutage geht es eher um die Menschen hinter den Berichten, was sie heute tolles zum Frühstück gegessen haben und ob sie heute mal pro Musk oder kontra Musk sind.

  11. Re: IT-News für Profis

    Autor: drmccoy 19.08.22 - 10:30

    Weshalb wirst du direkt persönlich und unterstellst mir etwas, dass du gar nicht wissen kannst? :C

  12. Re: IT-News für Profis

    Autor: rawcode 19.08.22 - 10:46

    Mondmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, woke sein ist halt total hip und alle kuschen vor der angeblichen
    > Mehrheitsmeinung. Kenne das Internet seit 25 Jahren recht gut. Es hat viel
    > zu bieten, aber seit rund 10 Jahren machen sich Weißritter und andere
    > Moralisten darin breit.

    Da bin ich ja prinzipiell bei dir, aber was hat das mit dem Artikel oder dem Wurzelkommentar, auf den du antwortest, zu tun? Oder freust du dich nur, dass endlich auch mal so ne blöde Wokistin gecancelt wurde?

    Übrigens: "ein" wird mit 'n abgekürzt. Warum manche versuchen, das mit 'nen "abzukürzen" ist mir ein Rätsel.

  13. Re: IT-News für Profis

    Autor: Fex 19.08.22 - 10:49

    Naja du könntest ja aus dem Beitrag etwas zitieren, was dir nicht gefällt und eventuelle Lösungen vorschlagen, die das Thema mehr in die Richtung IT-News bewegen. Oder sagen, warum es nicht hier her gehört. Aber so bringt das keinem was - und ist leider auch weniger „professionell“ von dir.

  14. Re: IT-News für Profis

    Autor: drmccoy 19.08.22 - 11:23

    Der Beitrag selbst weist eigentlich keinen Bezug zu "IT" auf, schon gar nicht "für Profis". Darauf kann man jetzt erwidern, dass es ja um Twitter geht, eine technische Platform - und der Bezug daher durchaus gegeben sei. Das geht aber am Kern der Diskussion völlig vorbei, denn Berichte über Social Media Plattformen sind längst zum politischen und gesellschaftlichen Diskurs geworden, gerade weil für viele Menschen ein Großteil ihres Lebens auch dort stattfindet.

    Inhaltlich findet sich in diesem Artikel kein einziger Satz, der einen technischen Bezug aufweist und damit für einen "IT-Profi" im Rahmen seiner Tätigkeit auch nur entfernt interessant gewesen wäre. Ein technischer Bezug ist damit nur am Rande gegeben.

    In der Regel folgt darauf das Argument, man müsse schon auch mal über den eigenen Tellerrand hinausschauen und weshalb solche gesellschaftlichen und politischen Themen auf einer Tech Seite wie Golem nicht erlaubt seien.

    Das ist aber schon wieder am Kern der Diskussion vorbei. Niemand schreibt Golem vor, welche Themen erlaubt sind und welche nicht, und die meisten Leser freuen sich über die exzellenten Beiträge von Autoren wie FWW oder WP. Aber wenn sich der Trend immer weiter vom eigentlichen Kerngebiet eines Mediums entfernt, kann man das schon mal hinterfragen.


    Die Redaktion weiss sehr genau, weshalb sie sich für neue Themenfelder öffnet. Man will weg von der Nische, hin zum Mainstream, dort wo es das grosse Geld gibt, mehr Interessen abdecken, mehr Leser generieren. Und wirtschaftlich mag das durchaus Sinn ergeben.

    Leider nimmt man sich damit aber auch ein ganzes Stück die Spezialisierung weg. Gesellschaftliche und Politische Themen sind mittlerweile Fliessbandware, ich bekomme sie überall. Berichterstattung über Themen, die für meinen professionellen Alltag wichtig sind, bekomme ich dagegen immer weniger und weiche stattdessen eben auf Primärquellen aus.

    Vor dem Hintergrund kann man schon mal die Frage stellen, inwiefern der ausgelutschte Slogan weiterhin gültig ist. Meiner bescheidenen Meinung nach war Golem noch nie eine gute Quelle für Profis, hat sich aber bis vor einigen Jahren noch sehr gut auf dem deutschen Markt für technische Berichterstattung, Games & Gadgets positioniert.

    Das ist mittlerweile alles sehr viel weniger geworden, stattdessen eben mehr Fliessbandware. Und diese Kritik erlaube ich mir als langjähriger Leser und ehemaliger Abonnent dann doch :)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.22 11:27 durch drmccoy.

  15. Re: IT-News für Profis

    Autor: yumiko 19.08.22 - 11:38

    drmccoy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weshalb wirst du direkt persönlich und unterstellst mir etwas, dass du gar
    > nicht wissen kannst? :C
    Eine humorvolle Schlussfolgerung aus den bis dahinbekannten Daten - daher auch der Smiley.

  16. Re: IT-News für Profis

    Autor: GourmetZocker 19.08.22 - 13:28

    Ich finde es sehr gut, wenn golem auch über den Tellerrand berichtet. Je mehr ich weiß, desto besser.
    Hab letztens eine Studie gesehen die besagt, dass Konservative durchschnittlich einen niedrigeren IQ haben. Dadurch hab ich auch mehr Verständnis, wenn jemand die Zeit aufbringt um sich zu beschweren, dass eine IT Seite auf Ungerechtigkeiten aufmerksam macht.
    Ich finde ja Seiten suspekt dir immer auf happy peppi, heile Welt machen. Sogar die gamepro greift immer wieder politischen Themen auf und das macht mir solche Seiten glaubwürdiger und sympathischer. Ich mag Scheuklappen Mentalitäten nicht.

  17. Re: IT-News für Profis

    Autor: drmccoy 19.08.22 - 14:09

    Gleichzeitig bist du scheinbar nicht an einer Diskussion interessiert, sondern lässt genau wie ich einfach mal deine Meinung da und wirst dabei dezent noch unhöflich. Damit disqualifizierst du dich eigentlich selbst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.22 14:11 durch drmccoy.

  18. Re: IT-News für Profis

    Autor: GourmetZocker 19.08.22 - 15:06

    drmccoy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gleichzeitig bist du scheinbar nicht an einer Diskussion interessiert,
    > sondern lässt genau wie ich einfach mal deine Meinung da und wirst dabei
    > dezent noch unhöflich. Damit disqualifizierst du dich eigentlich selbst.


    Laut meinen Erfahrungen lohnt es sich nicht mit narrow minded people oder Rechten zu diskutieren. Meistens wollen sie nichts dazu lernen und ich vergeude damit lediglich meine Zeit.

  19. Re: IT-News für Profis

    Autor: drmccoy 19.08.22 - 15:23

    Naja, damit vertrittst du selbst genau die selbe pauschale Geisteshaltung, die du deinem Feindbild vorwirfst. Das habe ich selber lange Jahre auch getan, es ist einfach und bequem, besonders innerhalb seiner sog. peer group. Am Ende signalisiert man damit aber genau die selbe geistige Voreingenommenheit, die man "narrow minded people" jeglicher politischer Gesinnung vorwirft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.22 15:36 durch drmccoy.

  20. Re: IT-News für Profis

    Autor: Sharra 19.08.22 - 17:47

    Pass auf dass du beim raus kriechen nicht über die runterhängende Unterlippe fällst vor lauter schmollen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer / Cloud Architekt (d/w/m)
    MT AG, Frankfurt a.M., Köln, München, Ratingen
  2. Java-Backend-Spezialist (m/w/d)
    EBP Deutschland GmbH, Berlin
  3. IT Systemadministrator/in
    Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben, Köln
  4. System Engineer Storage- & Data Protection (m/w/d)
    Proact Deutschland GmbH, Nürnberg, deutschlandweit

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 168,60€ (günstig wie nie)
  2. (u. a. T300 RS GT Force Feedback Racing Wheel (Gran Turismo lizenziert) für 299,99€)
  3. ab 52,49€ (Bestpreis, UVP 69€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de