1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Science-Fiction: Der…
  6. T…

In einem Flugzeug vs. einem Raumschiff nach vorn laufen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: In einem Flugzeug vs. einem Raumschiff nach vorn laufen

    Autor: kaesekuchen 14.01.22 - 15:17

    puerst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kaesekuchen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie kann es dann aber sein, dass in einem
    > > Raumschiff, das sich "mit hoher Geschwindigkeit von der Erde weg bewegt"
    > > die Zeit langsamer vergeht als auf der Erde? Denn man könnte ja genau so
    > > gut sagen, dass sich die Erde mit der jeweiligen Geschwindigkeit vom
    > > Raumschiff weg bewegt und das Raumschiff still steht. Aber das Phänomen
    > ist
    > > ja gemäß aller Erläuterungen, die man findet, nicht symmetrisch.
    >
    > Doch, das Phänomen ist symmetrisch. Die Raumfahrer haben den Eindruck, dass
    > die Zeit auf der Erde langsamer vergeht.
    > Es ist sogar noch interessanter: 2 Ereignisse, welche für die Erdbewohner
    > gleichzeitig geschehen, können aus dem Blickwinkel der Raumfahrer zu
    > unterschiedlichen Zeitpunkten passieren, und auch umgekehrt.

    Wenn das stimmt, dann sind die üblichen populärwissenschaftlichen Beschreibungen, die man überall liest, aber allesamt komplett falsch. Denn es kann ja nicht sein, dass bei der Rückkehr eines Raumschiffs von einer Reise mit annähernd Lichtgeschwindigkeit "auf der Erde hunderttausende Jahre vergangen sind, während die Besatzung des Raumschiffs nur wenige Jahre gealtert ist". Denn das heißt ja genau, dass die Raumfahrer "den Eindruck haben" (bzw. es schlicht so ist), dass auf der Erde die Zeit *sehr viel schneller* vergangen ist.

    Das passt nicht zusammen, irgend was stimmt da nicht.

  2. Re: In einem Flugzeug vs. einem Raumschiff nach vorn laufen

    Autor: kaesekuchen 14.01.22 - 15:49

    puerst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kaesekuchen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie kann es dann aber sein, dass in einem
    > > Raumschiff, das sich "mit hoher Geschwindigkeit von der Erde weg bewegt"
    > > die Zeit langsamer vergeht als auf der Erde? Denn man könnte ja genau so
    > > gut sagen, dass sich die Erde mit der jeweiligen Geschwindigkeit vom
    > > Raumschiff weg bewegt und das Raumschiff still steht. Aber das Phänomen
    > ist
    > > ja gemäß aller Erläuterungen, die man findet, nicht symmetrisch.
    >
    > Doch, das Phänomen ist symmetrisch. Die Raumfahrer haben den Eindruck, dass
    > die Zeit auf der Erde langsamer vergeht.
    > Es ist sogar noch interessanter: 2 Ereignisse, welche für die Erdbewohner
    > gleichzeitig geschehen, können aus dem Blickwinkel der Raumfahrer zu
    > unterschiedlichen Zeitpunkten passieren, und auch umgekehrt.

    Zusätzlicher Beitrag, da Editer-Zeitraum überschritten:

    Ich nehme mal an, dass Du dich bei "Die Raumfahrer haben den Eindruck, dass die Zeit auf der Erde langsamer vergeht" verschrieben hast und "schneller" meintest. Aber mein primärer Verwirrungspunkt ist ja die Symmetrie, und für das Problem ist es ja grundsätzlich egal, wie herum es ist. Angenommen, der Effekt wäre symmetrisch (Rechenbeispiel):

    Startzeitpunkt 2022, Raumschiff fliegt mit nahezu Lichtgeschwindigkeit 2 Jahre lang (aus Raumschiffperspektive) irgend wo hin und zurück. Bei der Rückkehr ist es laut Raumschiffsuhr 2024.

    Für die Raumschiffbesatzung vergeht die Zeit auf der Erde doppelt so schnell, d.h. aus Sicht des Raumschiffs schreibt man bei der Rückkehr auf der Erde das Jahr 2026.

    Für die Erde gilt das gleiche, es vergehen bis zur Rückkehr also auch auf der Erde nur zwei Jahre, im Raumschiff aber vier.

    Dann kommt das Raumschiff gleichzeitig 2024 und 2026 zurück.

    Da es bei der ganze Sache ja nicht um "alternative Realitäten" à la Quantentheorie etc. geht, sondern es ein Phänomen sein soll, dass gesichert und in winzigem Maßstab sogar heute schon messbar in unserer "ganz normalen, einen Welt" ständig auftritt, kann es ja nicht sein, dass das Raumschiff zu zwei verschiedenen Zeitpunkten zurückkehrt. Die Zeitdifferenz muss bei der Rückkehr, wenn man wieder mit Null-Geschwindigkeit und am selben Ort nebeneinander steht, ja "aufgelöst" werden, die Realität muss sich sozusagen auf eine Variante einigen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.01.22 15:49 durch kaesekuchen.

  3. Re: In einem Flugzeug vs. einem Raumschiff nach vorn laufen

    Autor: Fwk 14.01.22 - 19:27

    Wurde die Frage nicht schon oft durchgekaut, schaut euch dich Mal Videos zu dem Thema an, gibt es auf YouTube wie Sand am mehr.
    Mittlerweile dürfte ja bekannt sein dass man bei konstanter Geschwindigkeit laufen kann oder meint ihr die Damen im Flugzeug die das Essen bringen machen das nur wenn das Flugzeug steht ?
    Anstatt auf heiße Berichte zu lesen sollte man vielleicht in der Schule besser aufpassen, da lernt man solche Dinge *Augenroll*

    Es geht hier um den Antrieb an dich, es sollte auch mittlerweile klar sehr n dass das Weltall ein Vakuum ist, und ja, ich weiß, nicht zu 100% ein Vakuum Fall hier wieder ein Schlaumeier dabei ist.
    Aber es ist ein Vakuum, da gibt es weder Reibung noch so st etwas -.-

  4. Re: In einem Flugzeug vs. einem Raumschiff nach vorn laufen

    Autor: sue181 16.01.22 - 04:53

    bei so einer beschleuinigung wie hier vorausgesetzt würde, würde der mensch nur noch als matsch an der wand kleben. dieses system ist unfug. 1. kann man nicht bremsen 2. der insterstellare raum ist so leer - man macht sich keine vorstellung. das wusste man eben in den 60ern noch nicht. ein teilchen pro cm³ - das ist 10^20 mal weniger als in der atmonsphäre. 3. das wurde schon in den 80ern als unfug entlarvt - warum man das nochmal durchrechnen musste weiss keiner.

  5. Re: In einem Flugzeug vs. einem Raumschiff nach vorn laufen

    Autor: mfeldt 20.01.22 - 08:34

    kaesekuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Punkt, den ich bei der ganzen Sache noch nie verstanden habe (nicht
    > dass ich vom Rest der Sache viel mehr verstehen würde) ist folgender:
    >
    > Geschwindigkeiten sind nicht absolut, sondern immer relativ zu einem als
    > ruhend angenommenen Bezugspunkt. Wie kann es dann aber sein, dass in einem
    > Raumschiff, das sich "mit hoher Geschwindigkeit von der Erde weg bewegt"
    > die Zeit langsamer vergeht als auf der Erde? Denn man könnte ja genau so
    > gut sagen, dass sich die Erde mit der jeweiligen Geschwindigkeit vom
    > Raumschiff weg bewegt und das Raumschiff still steht. Aber das Phänomen ist
    > ja gemäß aller Erläuterungen, die man findet, nicht symmetrisch. Kann es ja
    > auch gar nicht sein, denn dann gäbe es schließlich den Effekt der
    > unterschiedlichen Alterung nicht. Was passiert also wirklich?
    >

    So schnell kommt man auf das Zwillingsparadoxon. Guckst Du hier:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Zwillingsparadoxon

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Digitalisierungsmanager / Koordinator Digitalisierung im Bereich Versorgungsnetze (m/w/d)
    Netze Duisburg GmbH, Duisburg
  2. Entwicklungsingenieur:in (m/w/d) - Fahrerassistenzsysteme / Autonomes Fahren
    IAV GmbH, Heimsheim
  3. Systemverantwortlicher (m/w/d) Modul - Ultrasonic Parking Functions
    IAV GmbH, Berlin, Chemnitz, Gifhorn
  4. IT Field Service Agent (m/w/d) Servicecenter
    DAW SE, Enger

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Battlefield 4 Premium Edition für 9,99€, A Way Out für 7,99€, GRID Legends: Deluxe...
  2. täglich wechselnde Angebote
  3. u. a. Assassin's Creed Valhalla - Deluxe Edition für 28,99€, Devil May Cry 5 Deluxe + Vergil...
  4. 27,99€ statt 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de