1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SEO: Der Google-Algorithmus…

Google "Texterer Hamburg" liefert nur 72 Ergenbisse

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Google "Texterer Hamburg" liefert nur 72 Ergenbisse

    Autor: schily 07.08.19 - 14:50

    Die weibliche Form "Texterin" ca. 100000 und die allgemeine Form "Texter" über eine Million Ergebnisse.

    Wo ist denn da nun das Problem?

  2. Re: Google "Texterer Hamburg" liefert nur 72 Ergenbisse

    Autor: redmord 07.08.19 - 15:14

    Dass die Texterin auch bei Texter auf der ersten Seite ganz oben stehen möchte, dies aber bereits aufgrund der Wortwahl nicht kann.

  3. Re: Google "Texterer Hamburg" liefert nur 72 Ergenbisse

    Autor: Hanmac 07.08.19 - 15:20

    Sie aber gleichzeitig auch weiterhin bei "Texterin" ganz oben sein will
    und es darf ja nicht sein das "Texterin" auch "Texter" liefert

  4. Re: Google "Texterer Hamburg" liefert nur 72 Ergenbisse

    Autor: redmord 07.08.19 - 15:55

    Als Suchmaschinenanbieter würde ich jetzt recht zügig Berufsbezeichnungen geschlechtsneutral gleichwertig behandeln und in meinem Entscheidungsbaum Texter = Texterin setzen. Fertig.
    Gemüter, die das nicht beruhigt, komplett ignorieren.

  5. Re: Google "Texterer Hamburg" liefert nur 72 Ergenbisse

    Autor: franzropen 09.08.19 - 16:23

    Das Google wenn man nach Texter sucht niht berücksichtigt, das der Suchende sowohl Texter als auch Texterinnen meint.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Business Intelligence Analyst (m/w/d)
    Hays AG, Sachsen-Anhalt
  2. E-Commerce Consultant / Business Analyst (m/w/d)
    Waschbär GmbH, Freiburg im Breisgau
  3. Product Manager (m/w/d) Data Driven Development im Bereich Hogrefe Innovation Lab
    Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. IT Projekt- & Programmmanager (m/w/d)
    Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (günstig wie nie: u. a. LG OLED TV, Microsoft Surface, Lenovo Laptop)
  2. 1.732,72€ (günstig wie nie, UVP 3.499€)
  3. (u. a. Nintendo Switch Online - 12 Monate für 15,99€, Xbox Live Gold - 3 Monate für 7,99€)
  4. (verschiedene Tarife)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Macbook Pro M2 (2022) im Test: Neues Macbook, neues Glück?
Macbook Pro M2 (2022) im Test
Neues Macbook, neues Glück?

Das Macbook Pro bekommt als erstes den M2-Chip. Im Test stellt sich Apples SoC als tolle Evolution heraus, die im alten Chassis gefangen ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple & Chipkrise Halbe SSD im Macbook Pro ist viel langsamer
  2. Notebook Eine zweite Chance für ein 2007er Macbook Pro
  3. Mac Attack Apple plant 15-Zoll-Macbook-Air und neues 12-Zoll-Modell

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Directus: Schneller zur Backend-API mit dem Headless CMS
    Directus
    Schneller zur Backend-API mit dem Headless CMS

    Web-, Mobile- oder gar Print-Frontends können sehr verschieden sein. Eine Backend-API mit einem Headless CMS vereinfacht das. Directus zeigt, wie.
    Eine Anleitung von Jonathan Schneider


      1. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
        Fake-Polizei-Anrufe
        Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

        Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

      2. 5G: Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI
        5G
        Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI

        Huawei betont, dass seine Produkte bereits nach ähnlichen Kriterien wie jetzt vom BSI auditiert wurden. Auch Ericsson will voll kooperieren.

      3. 5G: Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen
        5G
        Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen

        Strommasten könnten dabei helfen, neue 5G-Mobilfunkstationen zu bauen, ebenso wie Straßenlaternen oder Litfaßsäulen. Doch das hat Tücken.


      1. 23:59

      2. 18:32

      3. 17:54

      4. 17:15

      5. 17:00

      6. 16:30

      7. 16:00

      8. 15:45