1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SEO: Der Google-Algorithmus…

SEO Meta Tags

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. SEO Meta Tags

    Autor: Kaldra 06.08.19 - 16:47

    Man könnte natürlich auch die Meta Tags "description" und "keywords" verwenden, um für Suchmaschinen relevant zu sein. Dort einfach die männlichen Schlagworte - unsichtbar für den Nutzer - eintragen.

    Die Seite www.hh-text.de auf die im Artikel verlinkt wird, macht das als einzige:

    <meta name="description" content="Heidi Czerwonka, geb. Hentschke - Freie Texterin Hamburg: Texte aller Art für Marketing, Vertrieb und PR! Zusätzlich: Konzepte, Handbücher, PowerPoint etc." />

    <meta name="keywords" content="text, texte, werbetext, werbetexte, werbetexter, hamburg, texter hamburg, freier texter, freier texter hamburg, freier werbetexter, freier werbetexter hamburg, ghostwriting, projektmanagement, word-vorlagen, powerpoint-vorlagen, Webtexte, Neue Medien, Text Newsletter, Heidi Hentschke" />

  2. Re: SEO Meta Tags

    Autor: nachgefragt 06.08.19 - 17:06

    Die Metatags spielen für das Google Ranking keine Rolle mehr (für das Ranking wohl bemerkt!).

    Auf der Seite der Autorin hätte aber jeder SEO etwas anzumerken.
    Keine Sprache angegeben, mehere H1 Tags, keine alt-tags bei Bildern, Duplicated Content, nicht valider Quelltext und und und...

    Die Seite wird von Google so viele Penalties kriegen, dass sie sich freuen kann, dass man die Seite wenigstens findet, wenn man nach ihrem Namen sucht. Wenn die eMail da nicht im Klartext stehen würde (wovon ja eigentlich auch abzuraten ist), würde auch das schon eng werden.

  3. Re: SEO Meta Tags

    Autor: Schnarchnase 06.08.19 - 17:12

    nachgefragt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die eMail da nicht im Klartext stehen würde (wovon ja
    > eigentlich auch abzuraten ist), […]

    Abzuraten? Dafür bzw. besser gesagt gegen Spam gibt es Spamfilter und Greylisting. Das leider durchaus verbreitete „verstecken“ von Kontaktinformationen halte ich für einen klaren Verstoß gegen §5 TMG.

  4. Re: SEO Meta Tags

    Autor: ibsi 06.08.19 - 22:57

    Gesetze sind für Menschen. Es muss also für Menschen lesbar sein, und das ist es in der Regel

  5. Re: SEO Meta Tags

    Autor: Schnarchnase 07.08.19 - 08:01

    > Diensteanbieter haben […] folgende Informationen leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar zu halten: […]

    Der Text ist echt eindeutig und „unmittelbar erreichbar“ ist eine E-Mail-Adresse zum Beispiel schon nicht mehr, wenn zum Lesen Javascript notwendig ist.

  6. Re: SEO Meta Tags

    Autor: lear 07.08.19 - 09:12

    Du würdest da aber die Kontaktdaten für die Webseite vorhalten und für das Alltagsgeschäft sicher eine andere Adresse nutzen.
    Letztere könntest Du schützen indem Du ein Bild einbindest (bzw. auch eine Audiodatei für Sehbehinderte) oder den Erstkontakt per Formular und captcha absicherst. Es macht schon einen Unterschied, an welche Adresse die Mail "re: Bewerbung.docx.exe" geht…

    Ich würde außerdem unabhängig davon behaupten, daß selbst "user [ät] server [punkt] de" dem Gesetz genügt (auch wenn's dämlich aussieht) - insbes. in einem erkennbaren Impressumsblock.

  7. Re: SEO Meta Tags

    Autor: Schnarchnase 07.08.19 - 10:02

    lear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du würdest da aber die Kontaktdaten für die Webseite vorhalten und für das
    > Alltagsgeschäft sicher eine andere Adresse nutzen.

    Nein, würde ich nicht und tue ich nicht.

    > Letztere könntest Du schützen indem Du ein Bild einbindest

    Das ist absolut nicht zugänglich, auch nicht mit zusätzlichem Audio, denn das ist wieder nur mittelbar erreichbar. Der Screenreader muss es vorlesen können, also muss die Adresse im Text vorliegen.

    > […] den Erstkontakt per Formular und captcha absicherst.

    Captchas sind erst recht nicht zugänglich und alles andere als unmittelbar. Ich verwende so einen Mist grundsätzlich nicht, denn damit schließt du eine große Menge Nutzer aus. Ich habe oft Probleme Captchas zu lösen, beim ersten Versuch schaffe ich es selten.

    > Es macht schon einen Unterschied, an welche Adresse die Mail
    > "re: Bewerbung.docx.exe" geht…

    Nein überhaupt nicht, es kommt nur darauf an wie du damit umgehst.

    > Ich würde außerdem unabhängig davon behaupten, daß selbst "user [ät] server
    > de" dem Gesetz genügt (auch wenn's dämlich aussieht) - insbes. in einem
    > erkennbaren Impressumsblock.

    Das würde ich nicht behaupten, aber ich würde behaupten, dass Crawler überhaupt kein Problem mit solchen Abwandlungen haben, die können das erkennen. Hast du dir sowas schon mal mit einem Screenreader angehört?

  8. Re: SEO Meta Tags

    Autor: lear 07.08.19 - 15:26

    > Nein, würde ich nicht und tue ich nicht.
    Tja, dann kann ich Dir dann auch nicht mehr helfen…

    > denn das ist wieder nur mittelbar erreichbar
    Das war der Plan…

    > es kommt nur darauf an wie du damit umgehst.
    Falsch, es kommt darauf an, wie eine IT-technisch mittelprächtig begabte Texterin damit umgeht.
    Der Scheiß funktioniert *erwiesenermaßen*, weil der größte Teil der Bevölkerung keine Nerds sind und ein ausreichend großer Teil auch sonst reichlich merkbefreit. Spätestens bei der Variante wo die Leute angewiesen werden Scriptausführung zu aktivieren ist dann der Ofen aus, sofern Du keinen Blacklisteintrag hast. Spearfishing kommst Du damit nicht bei.

    > dass Crawler überhaupt kein Problem mit solchen Abwandlungen
    Kennst Du die Bedeutung von "unabhängig davon"? Es ging nur um die Vorgaben, nicht um blöde Tricks zur Obfuskation.

    Wenn Du evtl. den Schaum vorm Mund wegstreichst und liest, was die Leute schreiben, können wir evtl. später mal eine erwachsene Diskussion führen.

  9. Re: SEO Meta Tags

    Autor: Schnarchnase 07.08.19 - 19:03

    lear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Du evtl. den Schaum vorm Mund wegstreichst und liest, was die Leute
    > schreiben, können wir evtl. später mal eine erwachsene Diskussion führen.

    Geht nicht, ist keiner da. Ich habe auch vergeblich versucht herauszufinden was dich zu der Annahme verleitet hat.

  10. Re: SEO Meta Tags

    Autor: nachgefragt 08.08.19 - 17:35

    Solange uns allen klar ist, dass ich damit nur verdeutlichen wollte, dass ihr Nachname eigentlich nur dort auftaucht, und dass die Damen, die sich über zu schlechtes Ranking für Frauen beschwert, während sie auf ihrer eigenen Seite zahlreichliche Fehler macht, die Google hart bestraft und ein besseres Ranking somit unmöglich machen, ist ja alles gut. Für das Ranking (!) spielt es jedenfall keine Rolle, ob Google problemlos ihre email-Adresse entziffern kann oder nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.19 17:36 durch nachgefragt.

  11. Re: SEO Meta Tags

    Autor: rawcode 09.08.19 - 10:43

    lear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]
    > Kennst Du die Bedeutung von "unabhängig davon"? Es ging nur um die
    > Vorgaben, nicht um blöde Tricks zur Obfuskation.
    >
    > [...]

    Verschleierung. Verschleierung heißt das. Bitte nicht noch so einen beknackten Anglizismus "weil mir das deutsche Wort für xxx gerade nicht eingefallen ist".

    Sonst fahr ich gleich in den Urlaub, ich weiß nur noch nicht, in welche "Destination" (ahrg)

    Nicht böse gemeint. Nur eine Anregung :)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Application Manager SAP TM/LE-TRA*
    SCHOTT AG, Mainz
  2. Wireless Test Engineer (m/w / divers)
    Continental AG, Hannover
  3. Data Manager (m/w/d)
    Techtronic Industries Central Europe GmbH, Hilden
  4. Senior-Softwareentwickler / Software Developer Embedded Linux (Informatiker / Ingenieur Elektrotechnik ... (m/w/d)
    S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple M2 im Test: Die Revolution ist abgesagt
Apple M2 im Test
Die Revolution ist abgesagt

Der M1 war durchaus ein technisches Meisterstück, der M2 ist "nur" besser - denn auch das Apple Silicon unterliegt den Gesetzen der Physik.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Silicon Der M2 Max soll 8+4+38 Kerne haben
  2. Apple Silicon Das kann der M2-Chip für Macbooks
  3. WWDC Apple bringt Rosetta in Linux-VMs

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    2FA: Wie sicher sind TOTP, Fido, SMS und Push-Apps?
    2FA
    Wie sicher sind TOTP, Fido, SMS und Push-Apps?

    Zwei- oder Multi-Faktor-Authentifizierung soll uns sicherer machen. Wir erklären, wie TOTP, Fido & Co. funktionieren und wovor sie schützen.
    Von Moritz Tremmel

    1. Lapsus$ Hackergruppe umgeht 2FA mit einfachem Trick
    2. Phishing Kriminelle umgehen 2FA mit Bots