1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Serielle Schnittstellen: Wie…

Vervierfacht? Analog?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Vervierfacht? Analog?

    Autor: BTFLV 24.01.22 - 15:41

    "Grafikkarten ermöglicht die aktuell verfügbare Version 4 des Standards die Übertragung von knapp 32 GByte an Daten pro Sekunde. Damit wurde die Datenrate gegenüber der ersten Version vervierfacht."

    PCIE 1 hat 0.25 GB/s Throughput pro Lane und PCIE 4 1.969 GB/s. Also doch eher verachtfacht?

    Und kann man das wirklich analog nennen? ("Die werden als analoges Signal über einen Leiter zum Empfänger geschickt, wo der Deserialisierer sie wieder zusammensetzt.")

    PCIE 6 wird PAM-4 nutzen, also je nach Betrachtung vielleicht analog (wobei es trotzdem ein digitales quantisiertes Signal ist). Aber wieso sollte PCIE 4 analog sein? Dann wäre jedes digitale Signal auch analog. Klar ist das unterm Oszilloskop irgendwie analog, aber die Übertragung geschieht ja trotzdem digital.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.22 15:43 durch BTFLV.

  2. Re: Vervierfacht? Analog?

    Autor: ap (Golem.de) 24.01.22 - 17:48

    Gruß vom Autoren:
    Da ist uns ein Fehler reingerutscht - "verachtfacht" ist natürlich richtig. Danke für den Hinweis, wir haben das korrigiert.
    Elektrische Signale sind allerdings immer analog, da sie beliebige Werte haben können. Dadurch treten erst die im Folgenden beschriebenen Effekte wie Signalverzerrung auf. Außerdem nutzen selbst halbwegs aktuelle Transmitter einen Sendeequalizer, so dass hier bereits mehr als zwei Spannungspegel existieren.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  3. Re: Vervierfacht? Analog?

    Autor: BTFLV 24.01.22 - 18:43

    Danke für die Korrektur.
    Dass elektrische Signale analog sind, ist aus der Sicht ja soweit klar.
    Mich verwirrte eher die Stelle, an der es erwähnt wird, da es ein bisschen so klang als wäre es im Gegensatz zur parallelen Verbindung analog. Steht nicht direkt dort, aber "Bei seriellen Verbindungen hingegen[...]" implizierte ein bisschen, dass das analog auch darauf bezogen war.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Software Requirements Engineer (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  2. Mitarbeiter/-in App-Entwicklung (m/w/d)
    Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg
  3. Service Manager (m/w/d) IT Security
    Witzenmann GmbH, Pforzheim
  4. Junior DevOps Engineer Infrastructure & Provisioning (m/w/d)
    Techem Energy Services GmbH, Eschborn, Bielefeld, remote

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de