1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sexting und Slices: Snapchat will an…

Unabhängig an der Börse?`

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unabhängig an der Börse?`

    Autor: Cerdo 27.05.15 - 16:14

    > Snapchat hat einen Plan für einen Börsengang. Den brauche der Messaging-Dienst, um unabhängig zu bleiben.
    Ja nee is klar. Die Aktionäre geben einem ja nur Geld und wollen nichts von einem.

    Warum ist dann z.B. die Siemens Healthcare GmbH aus der Siemens AG ausgegliedert worden?
    Die wollten unabhängig von den Aktionären werden. Und ich glaub die Leute, die das geplant haben, haben etwas mehr Ahnung von der freien Wirtschaft als die Pfeifen von Snapchat.

    Oooder sie meinen Unabhängig wie "ich verdien damit so viel Kohle dass ich kündigen kann".

  2. Re: Unabhängig an der Börse?`

    Autor: MSW112 27.05.15 - 17:08

    Man kann auch Aktien ohne Stimmberechtigung ausgeben (meist als Vorzugsaktien). Dann behält man die Kontrolle und bekommt trotzdem Geld ohne Ende (sofern genug Interessenten vorhanden).
    Da man nicht zwingend Aktien zurückkaufen muss, hat man dadurch tollen Reibach.

    Danach einfach die ganze Kohle fleissig ins Ausland veruntreuen und sich aus dem Staub machen.

  3. Re: Unabhängig an der Börse?`

    Autor: Anonymer Nutzer 28.05.15 - 00:42

    Wenn die derzeitigen Eigner die Mehrheit behalten, dann ist aus deren Sicht die Unabhängigkeit gewahrt. Ein zweites Mittel ist wie bereits erwähnt der Ausschluss der Stimmrechte. Oder man macht eine solche Konstruktion, wie sie beim BVB existiert, wo das Stimmrecht extrem eingeschränkt ist, bzw sich nur auf wirtschaftliche Teilbereiche erstreckt.
    Bevor du also andere als Pfeifen bezeichnest, solltest du vielleicht etwas Nachhilfe in Aktienrecht in Erwägung ziehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.15 00:42 durch fluppsi.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  2. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  3. Acsys Lasertechnik GmbH, Mittweida
  4. Stadt Köln, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Robas Lund DX Racer 5 für 169,74€, Nitro Conceps S300 186,90€)
  2. (u. a. Samsung 970 Evo PCIe-SSD 1TB für 98,45€, Logitech G502 Hero Gaming-Maus für 34,12€)
  3. (u. a. Samsung 860 Evo Basic SATA-SSD 1TB für 86,76€, Sony Dualshock 4 für 39,96€)
  4. (u. a. Sony KD-55A89 Bravia 55-Zoll-OLED + 100€ Playstation-Store-Guthaben für 1.299€, Fritz...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig