Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sexualisierte Kinderfotos: Facebook…

Wo bleibt der Prozess gegen Facebook?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo bleibt der Prozess gegen Facebook?!

    Autor: MrSpok 07.03.17 - 14:53

    Wäre Facebook eine 08/15-Firma, die sexueller Gewalt gegen Kinder eine Plattform bietet, hätte man sie schon längst geschlossen und den verantwortlichen Verbrechern / Firmenchefs den Prozess gemacht!

    Facebook ist scheinbar so groß, dass rechtsstaatliche Mittel nicht mehr gewollt sind!

    _________________________________

    Ich sah neulich einen Hund. Den malte ich mit Kreide an - jetzt isser bunt.

  2. Re: Wo bleibt der Prozess gegen Facebook?!

    Autor: balle13 07.03.17 - 14:59

    Man stelle sich vor es wären keine Kinderpornos, sondern Kinofilme ;)
    ...und sie liegen auch noch auf den eigenen Servern...

  3. Re: Wo bleibt der Prozess gegen Facebook?!

    Autor: Muhaha 07.03.17 - 15:03

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Facebook ist scheinbar so groß, dass rechtsstaatliche Mittel nicht mehr
    > gewollt sind!

    Facebook steht nicht über oder ausserhalb des Rechts, sondern mitten drin. Wie wir alle!

    Facebook kann sich aber viele gute Anwälte leisten.

  4. Re: Wo bleibt der Prozess gegen Facebook?!

    Autor: nachgefragt 07.03.17 - 16:31

    Facebook steht eigentlich verdammt weit außerhalb des deutschen Rechts. Es gibt keine deutsche Niederlassung und alle relevanten Daten sind in den USA gespeichert.
    Das einzige was deutsch ist ist die domain, und die wurd aus den USA registriert.
    Mit ist schleierhaft, warum immer wieder versucht wird deutsches Recht auf Server in Russland, China, Nord Korea oder Amerika anzuwenden.

    Wollen wir jetzt auch Kim Jong Un vor das deutsche Gericht zitieren, weil seine Atomwaffentests nicht deutschem Recht entsprechen? Dürfte schwer werden.

    Ich würde gern mal wissen wie viele Millionen schon daran verschwendet wurden, diese US Firma vor ein deutschen Gerichten zu zwingen, um hinterher zu sehen wie sie sich ins Fäustchen lachen. Auf die Idee Facebook in den USA zu verklagen, ist noch keiner gekommen oder man hat sich nicht getraut.

    Bei anderen Kinderporno seiten wurde ja mal dieses extrem geile Stopschild eingeführt; Wenn Facebook auf zich eben gegen deutsches Recht verstößt ist es vll einmal Zeit dem DAU auch auf facebook eine solches schild zu zeigen (vll mit dem hinweis das man Deutsches Staatsgebiet verlässt und US recht gilt). De-Domain noch kurz aberkennen (leider braucht man nicht mal eine anschrift in deutschland für eine DE-Domain) - feddich. Mal sehn ob Facebook auf deutsche Werbeeinnahmen verzichten möchte (der einzige weg Facebook zum handeln zu bewegen)



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 07.03.17 16:37 durch nachgefragt.

  5. Re: Wo bleibt der Prozess gegen Facebook?!

    Autor: Suppenpulver 07.03.17 - 18:25

    nachgefragt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Facebook steht eigentlich verdammt weit außerhalb des deutschen Rechts. Es
    > gibt keine deutsche Niederlassung und alle relevanten Daten sind in den USA
    > gespeichert.
    > Das einzige was deutsch ist ist die domain, und die wurd aus den USA
    > registriert.

    >


    Ähm, Nope.
    1. Deutschland hat eine "Zentrale" in Deutschland
    2. Facebook wirkt aktiv auf dem deutschen Markt, ist daher auch verpflichtet sich an deutsches Recht zu halten und sich der deutschen Rechtssprechung zu unterwerfen.
    Nach deiner Logik wäre ja auch für FB das EU-"Datenschutzrecht" irrelevant, weil es ne US-Firma ist..


    Sonst könnte ich auch irgendwo im Atlantik ne staatenlose Insel kaufen, mich zum souveränen Staat erklären und anschließend mit .de Domain, auf den deutschen Markt ausgerichtet (vorausgesetzt der Server läuft auf der Insel) weiß Gott was anbieten...
    (+ sonst hätten das Firmen wie FB vermutlich schon längst gemacht, die Steuern die man sich da sparen muss, wenn man nur einmal für 1m² Insel + Briefkasten zahlen muss...

  6. Re: Wo bleibt der Prozess gegen Facebook?!

    Autor: lear 07.03.17 - 22:03

    Facebook Deutschland GmbH ist eine reine Marketingabteilung die jede Plattformverantwortung kategorisch ablehnt.
    Die Insel im Atlantik heißt übrigens "Irland" - und dem irischen Recht ist Facebook Inc. auch (in Europa) unterworfen.

  7. Re: Wo bleibt der Prozess gegen Facebook?!

    Autor: plutoniumsulfat 07.03.17 - 23:04

    Seit wann ist Kinderpornographie in den USA erlaubt?

  8. Re: Wo bleibt der Prozess gegen Facebook?!

    Autor: M.P. 08.03.17 - 09:23

    Irland als Sitz der Facebook Europazentrale ist bei Kindern traditionell weniger zimperlich - Hauptsache alle Beteiligten sind katholisch und die Kinder sind bereits geboren, denn Abtreibung ist ein Todsünde...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.17 09:25 durch M.P..

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Stade, Stade
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. Böllhoff Automation GmbH, Bielefeld
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

  1. Hawk: Deutscher 24-Petaflops-Supercomputer nutzt AMDs Rome-Epyc
    Hawk
    Deutscher 24-Petaflops-Supercomputer nutzt AMDs Rome-Epyc

    Gemeinsam mit HPE baut das Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart einen neuen Supercomputer: Der Hawk schafft 24 Petaflops auf Basis von Rome, AMDs zweiter Epyc-Server-CPU-Generation.

  2. Pubg: Chicken Dinner flattert auf die Playstation 4
    Pubg
    Chicken Dinner flattert auf die Playstation 4

    Alle drei bislang verfügbaren Karten, dazu Trophäen und kosmetische Extras aus The Last of Us und Uncharted: Im Dezember 2018 soll Playerunknown's Battlegrounds für die Playstation 4 erscheinen.

  3. Glasfaser: Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme
    Glasfaser
    Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme

    Lokale Netzbetreiber erwarten ein Ende des Wettbewerbs um Glasfaser, falls Vodafone Unitymedia kauft. Die Einspeiseentgelte von ARD und ZDF für die beiden seien Beweis für deren Marktmacht, sagte Wolfgang Heer vom Buglas.


  1. 18:41

  2. 18:03

  3. 16:47

  4. 15:06

  5. 14:51

  6. 14:35

  7. 14:14

  8. 13:45