1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Silicon Valley: Apple entlässt…

hm ja... angreifbare Apps installieren und dann solche Aktionen bringen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hm ja... angreifbare Apps installieren und dann solche Aktionen bringen

    Autor: amsel978 17.10.21 - 20:13

    Das hört sich nach wenig intelligent an. Pokemon go = Spiel auf Firmenhandy: schon selbst Schuld. Was Aktienhandel da zu suchen hatte... Im Endeffekt private Tätigkeit auf Fiemeneigentum. Und zu guter letzt ein fremder cloud Anbieter, wer auf unseren Firmengeräten etwas installiert auf dem man Daten raustragen kann. An der Stelle wäre eigentlich schon eine Abmahnung drin.

    Tjoa, das kombiniert man noch mit "dem Arbeitgeber ans Bein pissen"... Das alles zeichnet eher das Bild einer toxischen Person die wenig produktiv beizutragen hat. Oder von Naivität.

  2. Re: hm ja... angreifbare Apps installieren und dann solche Aktionen bringen

    Autor: luuukas 17.10.21 - 22:17

    amsel978 schrieb:
    ------------------------------------------------------------------------------
    > Tjoa, das kombiniert man noch mit "dem Arbeitgeber ans Bein pissen"... Das
    > alles zeichnet eher das Bild einer toxischen Person die wenig produktiv
    > beizutragen hat. Oder von Naivität.

    Janneke Parrish wollte gegen Belästigung und Diskriminierung innerhalb Apples Firmenkultur vorgehen und du redest davon das es sich um eine toxische Person handelt. Großes Kino!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.21 22:18 durch luuukas.

  3. Re: hm ja... angreifbare Apps installieren und dann solche Aktionen bringen

    Autor: root666 17.10.21 - 22:23

    luuukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > amsel978 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ---
    >
    > Janneke Parrish wollte gegen Belästigung und Diskriminierung innerhalb
    > Apples Firmenkultur vorgehen und du redest davon das es sich um eine
    > toxische Person handelt. Großes Kino!

    Nicht hinter allen Vorwürfen stehen auch Tatsachen und wenn man sich gerade die "Karen"-Compilations ansieht weiß man das es in USA so einige durchgeknallte Frauen gibt die wegen jedem Scheiß "offended" sind. Ich will das nun dieser Frau nicht vorwerfen. Dafür habe ich mich mit dem Fall nicht genug beschäftigt aber auch das sollte man im Hinterkopf behalten.

  4. Re: hm ja... angreifbare Apps installieren und dann solche Aktionen bringen

    Autor: Muntermacher 17.10.21 - 23:24

    root666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > luuukas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > amsel978 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > ---
    > >
    > > Janneke Parrish wollte gegen Belästigung und Diskriminierung innerhalb
    > > Apples Firmenkultur vorgehen und du redest davon das es sich um eine
    > > toxische Person handelt. Großes Kino!
    >
    > Nicht hinter allen Vorwürfen stehen auch Tatsachen und wenn man sich gerade
    > die "Karen"-Compilations ansieht weiß man das es in USA so einige
    > durchgeknallte Frauen gibt die wegen jedem Scheiß "offended" sind. Ich will
    > das nun dieser Frau nicht vorwerfen. Dafür habe ich mich mit dem Fall nicht
    > genug beschäftigt aber auch das sollte man im Hinterkopf behalten.
    Wie wahr, leider werden die Vorwürfe aber stets als wahr angenommen, egal ob bewiesen.
    Auch wenn metoo einiges positives bewegte: wie war das noch mit der Mitbegründerin, die sepber sexuell belästigt hatte? Da hörte man nur sehr wenig von. Waren halt nur Männer die Opfer.

  5. Re: hm ja... angreifbare Apps installieren und dann solche Aktionen bringen

    Autor: luuukas 17.10.21 - 23:55

    root666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht hinter allen Vorwürfen stehen auch Tatsachen und wenn man sich gerade
    > die "Karen"-Compilations ansieht weiß man das es in USA so einige
    > durchgeknallte Frauen gibt die wegen jedem Scheiß "offended" sind. Ich will
    > das nun dieser Frau nicht vorwerfen. Dafür habe ich mich mit dem Fall nicht
    > genug beschäftigt aber auch das sollte man im Hinterkopf behalten.

    Man sollte im Hinterkopf behalten das es "durchgeknallte Frauen gibt", wenn eine Frau versucht Belästigung und Diskriminierung innerhalb der Firmenkultur öffentlich zu machen und dann wegen externen Apps auf dem Firmen Handy entlassen wird?! Es wird immer besser...

  6. Re: hm ja... angreifbare Apps installieren und dann solche Aktionen bringen

    Autor: Muntermacher 18.10.21 - 00:11

    luuukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > root666 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht hinter allen Vorwürfen stehen auch Tatsachen und wenn man sich
    > gerade
    > > die "Karen"-Compilations ansieht weiß man das es in USA so einige
    > > durchgeknallte Frauen gibt die wegen jedem Scheiß "offended" sind. Ich
    > will
    > > das nun dieser Frau nicht vorwerfen. Dafür habe ich mich mit dem Fall
    > nicht
    > > genug beschäftigt aber auch das sollte man im Hinterkopf behalten.
    >
    > Man sollte im Hinterkopf behalten das es "durchgeknallte Frauen gibt", wenn
    > eine Frau versucht Belästigung und Diskriminierung innerhalb der
    > Firmenkultur öffentlich zu machen und dann wegen externen Apps auf dem
    > Firmen Handy entlassen wird?! Es wird immer besser...

    achso, nur weil eine Frau behauptet es gab etwas, dann muß es stimmen. Schlag mal Kachelmann nach.

  7. Re: hm ja... angreifbare Apps installieren und dann solche Aktionen bringen

    Autor: franzropen 18.10.21 - 05:39

    Ach so, nur weil es den Fall Kachelmann gab sind alle anderen Fälle auch so.
    Wir ist denn da die Quote zwischen falschen Anschuldigungen und echten Fällen?
    Bei AppleToo geht es nicht um eine Person sondern um mehrere, die lügen also alle?

  8. Re: hm ja... angreifbare Apps installieren und dann solche Aktionen bringen

    Autor: caffeinecoder 18.10.21 - 07:38

    So und jetzt sind wir genau an dem springenden Punkt der eine Justiz von XYZToo unterscheidet:
    -> Bei XYZToo wird die Schuld sofort angenommen und es erfolgen Konsequenzen für den Beschuldigten
    -> Eine Justiz muss den Fall analysieren BEVOR Konsequenzen für Beteiligte erfolgen, denn wie wir hier in dem Thread sehen, lässt sich das eben nicht so einfach sagen

    Genau deshalb finde ich, dass die XYZToo Bewegungen sich leider selbst demontieren und außer Rache und Selbstjustiz leider die Chance verpasst haben, das eigentlich wichtige Thema aufzuarbeiten.

  9. Re: hm ja... angreifbare Apps installieren und dann solche Aktionen bringen

    Autor: luuukas 18.10.21 - 09:52

    caffeinecoder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So und jetzt sind wir genau an dem springenden Punkt der eine Justiz von
    > XYZToo unterscheidet:
    > -> Bei XYZToo wird die Schuld sofort angenommen und es erfolgen
    > Konsequenzen für den Beschuldigten
    > -> Eine Justiz muss den Fall analysieren BEVOR Konsequenzen für Beteiligte
    > erfolgen, denn wie wir hier in dem Thread sehen, lässt sich das eben nicht
    > so einfach sagen
    >
    > Genau deshalb finde ich, dass die XYZToo Bewegungen sich leider selbst
    > demontieren und außer Rache und Selbstjustiz leider die Chance verpasst
    > haben, das eigentlich wichtige Thema aufzuarbeiten.

    Danke das du uns hier erklärst was der Unterschied zwischen Justiz und einer Bewegung ist, die betroffene Frauen ermutigte, mit Tweets auf das Ausmaß sexueller Belästigung und sexueller Übergriffe aufmerksam zu machen.

    Du hast dein Urteil zu den Anschuldigungen von allen XYZToo getroffen, wenn du behauptest das die Bewegung "außer Rache und Selbstjustiz" nichts zu bieten haben. Du bist selber nicht besser als dein einseitiges Bild von den Bewegungen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.10.21 09:53 durch luuukas.

  10. Re: hm ja... angreifbare Apps installieren und dann solche Aktionen bringen

    Autor: luuukas 18.10.21 - 09:59

    Muntermacher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > achso, nur weil eine Frau behauptet es gab etwas, dann muß es stimmen.
    > Schlag mal Kachelmann nach.

    Du meinst den Kachelmann der darum bitte nicht sein Schicksal als Argument gegen #MeToo zu missbrauchen?
    https twitter com/Kachelmann/status/926746224023220224?s=20



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.10.21 10:16 durch luuukas.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Experte (m/w/d)
    Lödige Industries GmbH, Warburg
  2. Systemadministrator/in (m/w/d)
    DYNACAST Deutschland GmbH, Bräunlingen
  3. Projektmanager*in (w/m/d) Datenmanagement für On-Demand-Angebote
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. Senior Case Manager / Senior Case Managerin (m/w/d)
    STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH, Hamburg, Leipzig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€
  2. 8,79€
  3. 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


BKA: Das führt nur zu unnötigen Nachfragen
BKA
"Das führt nur zu unnötigen Nachfragen"

Eine Akte beweise: Das BKA wolle die Herkunft der Daten in den Encrochat- und Sky-ECC-Verfahren verschleiern, sagt der Anwalt Johannes Eisenberg. Nicht die einzige Wendung in den Fällen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Encrochat-Hack "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"
  2. BKA Präsident Bereits über 900 Verhaftungen durch Encrochat-Hack
  3. Kryptohandys Allein Berlin erwartet 650 Encrochat-Verfahren

Core i5-12400(F) im Test: Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis
Core i5-12400(F) im Test
Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Für unter 200 Euro schlägt der Core i5-12400F den viel teureren Ryzen 5600X, selbst samt Board und DDR4 bleibt das Intel-System günstiger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Denuvo Intels Alder Lake macht keine DRM-Probleme mehr
  2. AVX-512 Intel macht Alder-Lake-CPUs künstlich langsamer
  3. Alder Lake S Intel bringt günstige Hybrid-Chips plus Boards

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner