1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart City: New Yorker sollen…

Das Konzept hatte die DDR schon fast perfekt umgesetzt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Das Konzept hatte die DDR schon fast perfekt umgesetzt

    Autor: spambox 22.07.14 - 14:04

    Die Bürger haben sich gegenseitig überwacht. Auf 10 Personen in einem Wohnhaus kam 1 IM (informeller Mitarbeiter). Die IMs haben natürlich nicht voneinander gewusst und konnten sich so gegenseitig überwachen.

    Hätte nicht gedacht, dass diese Form des passiven Terrors einmal den Menschen als tolle Errungenschaft verkauft wird.

    #sb

  2. "Einholen und überholen".

    Autor: Noppen 22.07.14 - 14:16

    Anscheinend hatten sie uns tatsächlich und unbemerkt um fast drei Jahrzehnte überholt...

  3. Re: Das Konzept hatte die DDR schon fast perfekt umgesetzt

    Autor: Endwickler 22.07.14 - 14:28

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Bürger haben sich gegenseitig überwacht. Auf 10 Personen in einem
    > Wohnhaus kam 1 IM (informeller Mitarbeiter). Die IMs haben natürlich nicht
    > voneinander gewusst und konnten sich so gegenseitig überwachen.
    >
    > Hätte nicht gedacht, dass diese Form des passiven Terrors einmal den
    > Menschen als tolle Errungenschaft verkauft wird.
    >
    > #sb

    Schriebst du das, nachdem du den Artikel gelesen hattest oder vorher?

  4. Re: Das Konzept hatte die DDR schon fast perfekt umgesetzt

    Autor: Anonymer Nutzer 23.07.14 - 09:54

    was macht das bitte für einen unterschied?

  5. Re: Das Konzept hatte die DDR schon fast perfekt umgesetzt

    Autor: Endwickler 23.07.14 - 10:22

    moppler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was macht das bitte für einen unterschied?

    Im Artikel, wie ich ihn lese, geht es eigentlich nicht um Überwachung, Stasi, IMM oder andere Ängste, die publiziert werden. Dass Golem.de da reißerisch und polemisch wird, relativiert sich gegen Ende des Textes wieder.

    Insofern machte es einen Unterschied, ob man sich nur an Titel oder am Text orientierte, wobei deine Gegenfrage auch als Antwort gelten kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.07.14 10:23 durch Endwickler.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps IT Admin (m/w/d)
    SONAX GmbH, Neuburg an der Donau
  2. Microsoft 365 Specialist (m/w/d)
    IAV GmbH, Berlin
  3. Datenbankadministrator (m/w/d)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen
  4. Hardware-Konstrukteur (m/w/d) Elektrotechnik
    Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg,Bergedorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. u. a. Assassin's Creed Valhalla - Deluxe Edition für 28,99€, Devil May Cry 5 Deluxe + Vergil...
  2. 54,99€ statt 79,99€
  3. (u. a. Battlefield 4 Premium Edition für 9,99€, A Way Out für 7,99€, GRID Legends: Deluxe...
  4. (u. a. Backbone für 11€, Call of the Sea für 9,99€, Tamarin für 11,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de