1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart Home: Das vernetzte…

Milchmädchenrechnung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Milchmädchenrechnung

    Autor: 0xDEADC0DE 13.11.14 - 16:48

    Woher kommen denn die Geräte, die A+++ und mehr haben? Woher kommen denn die ganzen Smart Home tauglichen Geräte? Woher kommt Smart Home an sich?

    Das ganze Zeug muss erst mal gekauft werden und die Anschaffungskosten wurden überhaupt nicht berücksichtigt. Länger halten als gewöhnliche Geräte tun sie übrigens auch nicht, die Rechnung kann also nicht auf beliebig viele Jahre ausgedehnt werden.

    Außerdem: Nachtspeicheröfen sind der größte Unsinn, selbst wenn man selbst Strom erzeugt, denn der Großteil des erzeugten Stromes wird nachts produziert. Nachts kühlt es aber sehr stark ab und es geht viel mehr Wärme verloren. Daher ist es sinnvoller den Nachtspeicherofen nachts aufzuladen und nicht am Tag. Ich hatte solche Dinger leider mal und deswegen zum Schluss über 170 ¤ Stromanbschlag pro Monat, als mein damaliger Vermieter auf Gas umgestellt hat, lag mein Stromabschlag bei ca. 55 ¤.

    Waschmaschine, Trockner & Co. erzeugen übrigens jede Menge Lärm, wer in Mehrfamilienhäusern wohnt macht sich dadurch keine Freunde.

    Und wieso spielt es überhaupt eine Rolle wann man den selbst erzeugten Strom verbraucht?

    Sinnvoller wäre es in effiziente Speicher zu investieren, gibt ja mittlerweile Lösungen wie Schwungradspeicher oder halt Akkus.

  2. Re: Milchmädchenrechnung

    Autor: plutoniumsulfat 13.11.14 - 16:56

    normalerweise wird selbst erzeugter Strom komplett ins Netz eingespeist.

  3. Re: Milchmädchenrechnung

    Autor: 0xDEADC0DE 13.11.14 - 16:58

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > normalerweise wird selbst erzeugter Strom komplett ins Netz eingespeist.

    Muss man ja, wenn man keinen Speicher hat und nicht ständig irgendwas sucht, was eben mal ein klein wenig Strom braucht. So Dinge wie Wäschetrockner oder Elektroherd ziehen zwar nicht lange, aber viel Strom. Ohne (Zwischen)speicher ist selbst erzeugte Energie da völlig belanglos.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart
  2. Scrum-Master (m/w/d) eGovernment
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standtorte
  3. Entwicklungsingenieur Kontaktlose Kommunikation (m/w/d)
    Comprion GmbH, Paderborn
  4. Scrum Master m/w/d
    Elektrophoenix GmbH, Blomberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


USB & DIY: Crashkurs für Entwickler und Maker
USB & DIY
Crashkurs für Entwickler und Maker

Viele Mikrocontroller können vollwertige USB-Geräte sein. Damit sind ganz neue Projekte möglich, aber zuerst muss man das USB-Protokoll verstehen.
Von Johannes Hiltscher

  1. Retro Bastler baut Turbo-Button für moderne PCs
  2. Lochstreifenleser selbst gebaut Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
  3. Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico Mich küsst die künstliche Sonne wach

Torch: Ubisoft zündet das Feuer an
Torch
Ubisoft zündet das Feuer an

Engine-Newsletter Ubisoft hat neue Feuereffekte entwickelt. Die Programmierer erklären, wie die Technologie funktioniert - und wo sie zum Einsatz kommt.
Von Peter Steinlechner

  1. Metaversum John Carmack über Meta-Prozessoren und Horizon Worlds
  2. Spieleentwicklung Editorial trifft Engine bei Ubisoft

Hardware auf dem Schreibtisch: Der Tastaturen-Leitfaden
Hardware auf dem Schreibtisch
Der Tastaturen-Leitfaden

Was für Tastaturen, welche Größen und welche Layouts gibt es? Und was ist eine 40-Prozent-Tastatur? Wir geben Antworten auf Tastaturfragen.
Von Oliver Nickel

  1. Azio Cascade Slim Flache, kompakte Tastatur hat austauschbare Switches

  1. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!

  2. Artemis I: Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt
    Artemis I
    Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt

    Die Testmission für Mondlandungen der Nasa Artemis I hat den Mond erreicht. In den kommenden Tagen macht sich die Orion-Kapsel auf den Rückweg.

  3. Apple-Auftragsfertiger: Unruhen bei Foxconn und 30 Prozent iPhone-Produktionsverlust
    Apple-Auftragsfertiger
    Unruhen bei Foxconn und 30 Prozent iPhone-Produktionsverlust

    Foxconn soll Einstellungsprämien an Arbeiter nicht gezahlt haben, weshalb es zu Unruhen kam. Nun gab es Massenkündigungen. Für Apple ist die Situation gefährlich.


  1. 09:00

  2. 13:51

  3. 13:41

  4. 13:11

  5. 12:24

  6. 11:39

  7. 11:03

  8. 09:00