1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart Home: Das vernetzte…

Öko Lügen die zweite

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Öko Lügen die zweite

    Autor: Koto 13.11.14 - 15:53

    Das spart gar nix.

    Weil die Geräte nicht weniger verbauchen wenn Sie Mittags oder Abens laufen. Tagsabhängige Tarife Exitieren nicht.

    Slebst wenn. Wäsche Waschen wenn keiner Da ist. Ist verboten. Da erlicht beim Schadensfall jeder Versicherungsschutz.

    Bleiben Heizkosten aber da gibt es ja schon Thermostate die das tun. Oder man dreht eben runter wenn man das Haus verlässt.

    Die Investitionen in der Vernetze Haus oder Heim bekommt man nie mehr rein.

    Das ist wie die Dämm Lüge bei Häusern. Die Mietkostenerhöhungen machen jede ersparniss komplett zur nichte. Dämmung gleich massive Mietkosten Erhöhungen.

    Damit sich das loht müsste jemand in einer Zugigen Bahnhofshalle Wohnen. Das wird auch so kommen wenn alles schön gedammt ist aber keine Sau mehr die Mieten bezahlen kann.

  2. Öko Lügen ?

    Autor: Anonymer Nutzer 18.11.14 - 11:59

    Koto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das spart gar nix.
    >
    > Weil die Geräte nicht weniger verbauchen wenn Sie Mittags oder Abens
    > laufen. Tagsabhängige Tarife Exitieren nicht.

    Die Kraftwerke werden besser genutzt, letztendlich wird die Umweltbelastung dadurch (erheblich) gemindert.

    Ob daraus irgendwann mal ein finanzieller Vorteil für den Konsumenten entsteht ... ist offen. Aber weniger Schadstoffe ist ja auch schon mal ein Riesenvorteil.

    >
    > Slebst wenn. Wäsche Waschen wenn keiner Da ist. Ist verboten. Da erlicht
    > beim Schadensfall jeder Versicherungsschutz.

    Ist das so?

    Wenn die Waschmaschine offiziell von einem Handwerker gegen Rechnung angeschlossen wurde, dann sollte das kein Problem sein.

    Das zumindest behaupten die Handwerker, die so eine Rechnung gerne ausstellen wollen.

    >
    > Bleiben Heizkosten aber da gibt es ja schon Thermostate die das tun. Oder
    > man dreht eben runter wenn man das Haus verlässt.

    Mit Elektronik kann man das besser und effizienter machen.
    Und hat auch einen gewissen Geek-Faktor ...

    >
    > Die Investitionen in der Vernetze Haus oder Heim bekommt man nie mehr
    > rein.

    Kommt drauf an.
    Bei ELV gibt es heute schon Systeme und Komponenten die nicht so schlimm teuer sind.

    >
    > Das ist wie die Dämm Lüge bei Häusern. Die Mietkostenerhöhungen machen jede
    > ersparniss komplett zur nichte. Dämmung gleich massive Mietkosten
    > Erhöhungen.

    Die Umwelt wird weniger geschädigt, und in eben dieser Umwelt verbringen wir unser Leben. Lebensqualität nicht zu verschlechtern ist ja auch schon mal was.

    >
    > Damit sich das loht müsste jemand in einer Zugigen Bahnhofshalle Wohnen.
    > Das wird auch so kommen wenn alles schön gedammt ist aber keine Sau mehr
    > die Mieten bezahlen kann.

    Nebenkosten sind ein großes Problem.
    Und hohe Mieten auch.

  3. Was soll eine "offiziell angeschlossene" Waschmaschine sein?

    Autor: Yes!Yes!Yes! 20.11.14 - 12:46

    Werden da die Anschlüsse verplombt?

  4. "Tagsabhängige Tarife Exitieren nicht. "

    Autor: Yes!Yes!Yes! 20.11.14 - 12:47

    Günstigen Nachtstrom gibt es schon seit Jahrzehnten. Braucht man halt 'n entsprechenden Zähler. Lohnt sich aber meiner Meinung nach nicht.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Automation Engineer (m/w/d)
    Vesuvius GmbH, Borken
  2. Projektleiter Softwareentwicklung E-Mobilität (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. Senior C/C++ Developer Firmware / Embedded (m/w/d)
    ERWEKA GmbH, Langen
  4. Project Manager Healthcare (m/w/d)
    Ascom Deutschland GmbH, Dienstsitz Baar (Schweiz), Vertriebsgebiet DACH

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Momentum 4 Wireless im Praxistest: Gegen Sonys WH-1000XM5 hat Sennheiser keine Chance
Momentum 4 Wireless im Praxistest
Gegen Sonys WH-1000XM5 hat Sennheiser keine Chance

Der Momentum 4 Wireless von Sennheiser liefert einen tollen Klang und hat eine gute ANC-Leistung. Das genügt jedoch nicht, um Sonys Spitzenmodell zu schlagen.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. RPT-02 SOL Adidas bringt neue Version des solarbetriebenen Kopfhörers
  2. Master & Dynamic MW75 im Test Eine 600 Euro teure Kopfhörer-Enttäuschung
  3. Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage

Return to Monkey Island angespielt: Schön, mal wieder hier zu sein
Return to Monkey Island angespielt
Schön, mal wieder hier zu sein

Guybrush Threepwood ist zurück - und mit ihm sein Erfinder Ron Gilbert. Aber ist das neue Monkey Island auch so gut wie seine Vorgänger?
Eine Rezension von Daniel Ziegener

  1. Boox Mira im Test Ein Display wie aus Papier

Microsoft Dev Box: Eine eigene Maschine für jeden Entwickler
Microsoft Dev Box
Eine eigene Maschine für jeden Entwickler

Entwicklermaschinen on demand wie Microsofts Dev Box können für ein besseres Miteinander von Admins und Entwicklern sorgen. Wir zeigen, wie man startet und welche Vor- und Nachteile die Dev Box hat.
Eine Anleitung von Holger Voges

  1. Activision Blizzard Britische Kartellbehörde besorgt um Spielemarkt
  2. Open Source Microsoft stellt seine 1.500 Emojis quelloffen
  3. Rechenzentren Microsoft tauscht Server künftig nur alle sechs Jahre aus