1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Snowden-Unterlagen: NSA und…

Wenn es denn strafbar ist...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wenn es denn strafbar ist...

    Autor: hansenhawk 14.09.14 - 12:24

    ...warum verklagt dann niemand die Purschen?

  2. Re: Wenn es denn strafbar ist...

    Autor: Feuerbach 14.09.14 - 13:17

    Weil Gesetze nicht daruf ausgelegt sind, die zu behindern, die die Gesetze machen.

  3. Re: Wenn es denn strafbar ist...

    Autor: Sharra 14.09.14 - 16:26

    hansenhawk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...warum verklagt dann niemand die Purschen?


    Vermutlich, weil die NSA und der britische Geheimdienst Organe einer fremden, zugleich aber befreundeten Regierung sind, und unsere Regierung etwas dagegen hat, wenn man die dann einfach so verklagt.

    Davon abgesehen ist damit immer noch nicht die Frage geklärt, wer ihnen Zugang gegeben hat.

  4. Re: Wenn es denn strafbar ist...

    Autor: Nephtys 14.09.14 - 17:02

    hansenhawk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...warum verklagt dann niemand die Purschen?


    Weil es strafbar, aber nicht illegal ist. Für eine Klage muss beides gegeben sein.

  5. Re: Wenn es denn strafbar ist...

    Autor: Sarkastius 14.09.14 - 20:17

    Mit der Ansicht kann man aber so einiges rechtfertigen.

  6. Re: Wenn es denn strafbar ist...

    Autor: FreiGeistler 23.09.14 - 10:08

    Blödsinn, was illegal ist, ist auch strafbar. Du meintest wohl unrecht aber nicht illegal, aber auch da täuscht du dich:
    http://www.tagesspiegel.de/politik/nsa-affaere-geheimdienste-verstiessen-gegen-deutsches-recht/8479458.html
    und:
    http://www.berliner-zeitung.de/spionage-skandal/neue-nsa-enthuellung-deutschland-aenderte-gesetze-auf-wunsch-der-usa,23568638,26496360.html

    übrigens:
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/08/16/die-grenzen-des-rechtsstaats-nsa-bricht-gesetze-und-faelscht-berichte/
    und:
    http://www.spiegel.de/forum/politik/nsa-spionage-merkel-laesst-die-deutschen-im-stich-thread-95568-91.html

    Fazit: Gesetze werden zurechtgebogen oder ignoriert.
    Datenschutz (oder gar -sicherheit) ist zurzeit nichts was man jemandem anvertrauen sollte.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scrum Master - Projektmanager (m/w/d)
    Pixida GmbH, München, Ingolstadt
  2. IT-Mitarbeiter Service und Support (w/m/d)
    Siedlungswerk GmbH, Stuttgart
  3. Informatiker / Anwendungsentwickler / Programmierer als Softwareentwickler Desktop (m/w/d)
    easySoft. GmbH, Metzingen
  4. (Junior) User Interface Design (m/w/d)
    Agentur Siegmund GmbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,99€ (UVP 50€)
  2. 16,49€ (UVP 24,99€)
  3. 21,37€ mit Gutscheincode TROOPERS
  4. 17,99€ (UVP 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Industrie: Wie die Glasindustrie vom Erdgas abhängt
Industrie
Wie die Glasindustrie vom Erdgas abhängt

Die Glasindustrie nutzt bisher überwiegend fossile Energien. Strom und Wasserstoff könnten Alternativen sein, doch ein wichtiges Modellprojekt ist gerade gescheitert.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Brimstone Energy Startup will klimaneutralen Zement aus Silikaten herstellen
  2. Die fossilfreie Chemiefabrik Von elektrischen Crackern und grünen Olefinen
  3. Treibstoffe E-Fuels-Produktion in der Praxis

Apple Newton Messagepad: Apples Handheld ohne Jobs-Garantie
Apple Newton Messagepad
Apples Handheld ohne Jobs-Garantie

Das Messagepad war Apples erstes Handheld - und hat einen schlechten Ruf. Unser Test zeigt allerdings, dass das PDA-Konzept seiner Zeit voraus war.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 16 kann Captchas umgehen
  2. Umweltschutz Apple verschickt reparierte iPhones in Umweltverpackung
  3. App Store Bundeskartellamt untersucht Apples Anti-Tracking

Klimaschutz: Was bedeutet das Verbrenner-Aus ab 2035?
Klimaschutz
Was bedeutet das Verbrenner-Aus ab 2035?

Nach den Plänen der EU könnten in 13 Jahren Benzin- und Diesel-Pkw aus den Autohäusern verschwunden sein. Doch ist das wirklich sinnvoll?
Eine Analyse von Friedhelm Greis und Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Radbolzen locker Toyota ruft vollelektrischen bZ4X zurück
  2. Goodwood Festival of Speed So sieht der Elektro-Sportwagen Polestar 5 aus
  3. Ford-Werke Saarlouis verliert Wettbewerb um Elektroautoproduktion