1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Social Media: Facebook weiß…

"... fühlen sie sich selbst herabgesetzt und schlecht"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "... fühlen sie sich selbst herabgesetzt und schlecht"

    Autor: HerrWolken 15.09.21 - 11:44

    "Wenn Nutzer ständig das perfekte Leben von Influencern sehen, fühlen sie sich selbst herabgesetzt und schlecht."

    Wenn mich die Benutzung schlecht fühlen lassen würde, würde ich es ja einfach nicht benutzen.

    Ich fand Insta langweilig, weil ich mir nicht die Bilder von Fremden ansehen wollte und meine Freunde selten was Interessantes einstellten. Also wieder deinstalliert. EZ

  2. Re: "... fühlen sie sich selbst herabgesetzt und schlecht"

    Autor: ElMario 15.09.21 - 12:26

    Du hast es geschafft ! Glückwunsch !


    Kids lieben aber diese Influencer.

    Vergöttern diese regelrecht.

    Haben Sie als Vorbild.

    Kaufen "deren" Produkte, weil die gut sein MÜSSEN.

    Da is nix mit einfach deinstallieren...und es wird immer schlimmer.

  3. Re: "... fühlen sie sich selbst herabgesetzt und schlecht"

    Autor: x2k 15.09.21 - 12:54

    Weil man den kindern nie beigebracht hat mit Technologie bzw medien richtig umzugehen. Das war schon zu meiner zeit so und hat sich bis heute nicht geändert. Heute werden kleinstkinder von den Eltern per Smartphone ruhig gestellt weil das einfacher ist als die Nervensägen richtig zu erziehen.
    Da ist es dich sowas von logisch das sowas auf dauer in die hose geht.
    Und nein Medienkompetenz ist nichts was man auf die Schule abwälzen kann, die kann allerhöchstens ergänzen. Das ist und bleibt sache der eltern.

  4. Re: "... fühlen sie sich selbst herabgesetzt und schlecht"

    Autor: Tijuana 15.09.21 - 12:58

    Da gibt's genug wie überteuerter Eistee usw.
    Solange die Influenza kleinen Schnaps Bewerben wird sich aber Nichts ändern.
    Gibt genug Leute die leicht zu beeinflussen sind aktuelle Beispiele gibt's auch zu genüge

  5. Re: "... fühlen sie sich selbst herabgesetzt und schlecht"

    Autor: MrTridac 15.09.21 - 16:40

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und nein Medienkompetenz ist nichts was man auf die Schule abwälzen kann,
    > die kann allerhöchstens ergänzen. Das ist und bleibt sache der eltern.

    Leider haben die Eltern oft auch keine Medienkompetenz.
    Die halten sich selbst den ganzen Tag ein Display vor die Nase und posten Fotos von jeder zweiten Mahlzeit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Test Automatisierer (m/w/d) IT
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Projektleiter (w/m/d) für IT Systeme in der Energieversorgung
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin, Oldenburg
  3. IT-Projektmanager (m/w/d) Schwerpunkt Change Management nach ITIL
    Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Frontend / Backend / Fullstack
    AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de